Zicken-Zoff statt Bussi Bussi: Verena Kerth und Giulia Siegel fauchen sich an

München - Zickenkrieg in der Münchner Schickeria: Verena Kerth (37) und Giulia Siegel (43) können sich nicht ausstehen. Eine Liebeserklärung von Siegels Herzblatt Ludwig Heer (37) hat jetzt für Zoff gesorgt.

Verena Kerth (l) und Giulia Siegel können sich nicht leiden. (Bildmontage)
Verena Kerth (l) und Giulia Siegel können sich nicht leiden. (Bildmontage)  © DPA

Giulia Siegel konnte ihr Glück gar nicht fassen, als ihr Partner Ludwig Heer zum zweijährigen Jubiläum eine Liebeserklärung auf Instagram veröffentlichte (TAG24 berichtete). "Vor zwei Jahren habe ich das erste Mal die unglaublichste Frau geküsst, der ich je begegnet bin", so leitet der TV-Koch seine Liebeserklärung ein.

Darauf folgt eine lange Liste an Eigenschaften, die der 37-Jährige an seiner Angebeteten schätzt. Was er an ihr liebt? Sie kocht, putzt, liebt Zigarren und Bier, hat eine gewisse bisexuelle Ader und spielt mit ihm zusammen Pornos nach.

Ludwig Heer scheint, in Giulia Siegel seine Traumfrau gefunden zu haben. Ex-Kahn-Flamme Verena Kerth ist von der Liebeserklärung allerdings nicht so angetan. In einem Interview mit RTL sagt sie: "Ich halte das alles für Lügen, bis auf eine Sache." Welche Sache sie damit jedoch genau meint, lässt die Radiomoderatorin offen.

Darauf angesprochen schießt Giulia Siegel zurück: "Ich finde es eigenartig, dass diese Person so etwas überhaupt lesen kann, denn die ist eigentlich auf all meinen Kanälen geblockt." Die DJane hat auch sofort einen Konter parat: "Lästern tun nur die, die selber kein Glück in der Liebe haben und verzweifelt suchen."

Von 2003 bis 2008 war Verena Kerth in einer Beziehung mit Keeper-Legende Oliver Kahn. Ob sie derzeit vergeben ist, ist nicht bekannt.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0