Porsche-Fahrer will mit Video für Aufregungen sorgen, doch die Aktion geht nach hinten los

München - Ein tausendfach geklicktes Video eines telefonierenden Sportwagen-Fahrers auf einer Autobahn ist ein Fall für die Polizei geworden.

Im Video sieht man den Mann deutlich am Steuer telefonieren. (Bildmontage)
Im Video sieht man den Mann deutlich am Steuer telefonieren. (Bildmontage)  © Armin Weigel/dpa, instagram @der_zuckermann

Der Mann war augenscheinlich auf der Überholspur hinter einem Kleinwagen gefahren und hatte dessen Fahrer offenbar angerufen - mit der Bitte, die linke Fahrbahn freizumachen.

Ein Video von der Aktion landete auf Instagram. Die Polizei München ermittle gegen den Mann am Steuer des Porsches, sagte ein Sprecher am Dienstag.

Der Vorwurf: Handy während der Fahrt in der Hand. Außerdem sei der Satz "Du bist der Depp, der auf der linken Spur fährt" eine Beleidigung.

Ein Internetnutzer hatte die Ermittler bei Twitter auf das rund 30 Sekunden lange Video aufmerksam gemacht. Auf welcher Autobahn es spielt, müsse noch geklärt werden, sagte der Sprecher. Es handle sich aber sehr wahrscheinlich um eine deutsche Fernstraße.

Die Beamten seien bereits im Kontakt mit dem Fahrer des Kleinwagens, auf dem ein Werbeaufkleber zu sehen ist. Woher der Mann in dem Video die Telefonnummer seines Vordermannes hatte, war unklar.

Titelfoto: Armin Weigel/dpa, instagram @der_zuckermann

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0