U-Bahn soll wegen Warnstreik am Dienstag ausfallen: Chaos in München erwartet

München - Auf die Pendler kommt am Dienstag etwas Großes zu: Verdi hat zum Warnstreik ausgerufen. Zum Berufsverkehr werden U-Bahn, Bus und Tram bestreikt.

Die Tram-Fahrer sollen am Dienstag ihrer Arbeit niederlegen.
Die Tram-Fahrer sollen am Dienstag ihrer Arbeit niederlegen.  © DPA

Die Gewerkschaft Verdi fordert mehr Lohn für die MVG-Beschäftigten und ruft deshalb zum Streik auf.

Wer am Dienstagmorgen mit den Öffentlichen in München unterwegs ist, wird Probleme bekommen.

Ab 3.30 Uhr sollen U-Bahn-, Bus- und Tram-Fahrer die Arbeit niederlegen. Der Streik der Münchner Verkehrsgesellschaft soll in der Folge voraussichtlich bis zum Nachmittag (14.30 Uhr) andauern.

Auch im Anschluss an den selbigen dürfte es eine Weile dauern, ehe der Verkehr wie gewohnt vonstatten geht.

Die S-Bahn wird nicht vom Streik betroffen sein.

Wie gravierend die Einschränkungen für die Fahrgäste sein werden, kann aktuell noch nicht abschließend abgeschätzt werden, da es sich um eine Aufforderung handelt. Wie viele Mitarbeiter dieser auch nachkommen, ist weitestgehend unklar.

Fest steht jedoch: Der reguläre Fahrplan wird am Dienstag auf keinen Fall eingehalten werden können.

Die U-Bahn soll am Dienstag in München bestreikt werden.
Die U-Bahn soll am Dienstag in München bestreikt werden.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0