Ja ist denn schon Sommer? Hoch Katharina heizt Bayern weiter ein

München - Da gerät sogar der Osterhase ins Schwitzen! Mit Temperaturen bis zu 26 Grad am Untermain und südlich der Donau erleben weite Teile Bayerns ein sommerliches Osterfest. Auch im restlichen Freistaat regiert die Sonne.

Das Wetter zeigt sich auch in der Landeshauptstadt München von seiner besten Seite.
Das Wetter zeigt sich auch in der Landeshauptstadt München von seiner besten Seite.  © DPA

Das bereits seit Tagen wetterbestimmende Hoch Katharina werde auch in den kommenden Tagen für blauen Himmel sorgen, meldete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag. Allerdings herrsche an den Feiertagen bis einschließlich Dienstag vielerorts eine hohe Waldbrandgefahr.

Nachts wird es bei meist klarem Himmel immer noch frisch, die Tiefstwerte liegen zwischen 2 und 9 Grad. In ungünstigen Lagen besteht sogar die Gefahr von Bodenfrost.

Der in den vergangenen Tagen durchaus recht starke Wind im Freistaat aus östlichen Richtungen schwächt sich jedoch ab.

Auch am Mittwoch wird es voraussichtlich noch einmal recht schön. Allerdings sind in den Mittelgebirgen dann Schauer nicht ausgeschlossen. Es bleibt zunächst warm mit Temperaturen von maximal 21 bis 27 Grad.

Im weiteren Verlauf könnte es jedoch spürbar kühler werden.

Es ist schön, richtig schön! Wer am Osterwochenende die Sonne genießen will, hat keine Probleme.
Es ist schön, richtig schön! Wer am Osterwochenende die Sonne genießen will, hat keine Probleme.  © DPA

Titelfoto: DPA, wetteronline.de (Bildmontage)

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0