Ihr habt Euch gerade an die Sonne gewöhnt? Damit ist vorerst wieder Schluss

München - Geht raus und genießt die Sonne - und zwar so lange es noch geht! Nach einem ungewöhnlich warmen Februar beginnt der März mit viel Regen.

In Bayern wird das Wetter in den kommenden Tagen deutlich schlechter. (Symbolbild)
In Bayern wird das Wetter in den kommenden Tagen deutlich schlechter. (Symbolbild)  © DPA

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte, verabschiedet sich das frühlingshafte Wetter leider pünktlich zum Wochenende vorerst wieder aus Bayern.

Das Hochdruckgebiet, das im Februar für viel Sonnenschein, milde Temperaturen und damit bei vielen Menschen für gute Laune gesorgt hatte, wird von einem Tief abgelöst.

Es gibt viel Regen und Wind, auch die Temperaturen stürzen deutlich ab.

Die heftigsten Regenschauer sagen die Experten für das Voralpenland voraus. In den höheren Lagen ab 1200 Metern sei darüber hinaus auch mit Schneefall zu rechnen.

Für den Freitag rechnen die DWD-Meteorologen mit nur noch 6 bis 12 Grad. Noch kälter soll es dann am Samstag werden. Am Wochenende sind Temperaturen zwischen 5 und 11 Grad möglich.

Also: Regenschirm einpacken und entsprechend warm anziehen!

In München dürfte in den nächsten Tagen wieder vermehrt auf Regenschirme zurückgegriffen werden.
In München dürfte in den nächsten Tagen wieder vermehrt auf Regenschirme zurückgegriffen werden.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0