Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

NEU

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

NEU

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

NEU

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.747

Wiederholter Kindsmissbrauch! 7 Jahre Knast für Religionslehrer

München - Sieben Jahre Haft für Ex-Klosterbruder wegen Missbrauchs von Schüler!
Der Prozess fand weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Der Prozess fand weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

München - Der Religionslehrer in der Mönchskutte führte als Präfekt eine Schülergruppe im Kloster Ettal auch durch den Alltag. Jetzt muss der Ex-Geistliche ins Gefängnis.

Er hat das in ihn gesetzte Vertrauen durch wiederholte sexuelle Übergriffe auf Jungen missbraucht. 

Ein früherer Mönch und Religionslehrer des Benediktinerklosters Ettal in Bayern ist wegen Kindesmissbrauchs zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt worden. Das Münchner Landgericht bezog am Mittwoch in die Gesamtstrafe eine Verurteilung aus dem vergangenen Jahr wegen desselben Delikts ein. 

In dem neuen Fall gestand der Angeklagte, sich 2004 und 2005 an einem damals 13 Jahre alten Schüler vergangen zu haben.

Die Staatsanwaltschaft forderte eine Freiheitsstrafe von neun Jahren für den 46-Jährigen.
Die Staatsanwaltschaft forderte eine Freiheitsstrafe von neun Jahren für den 46-Jährigen.

Die Staatsanwaltschaft forderte eine Freiheitsstrafe von neun Jahren für den 46-Jährigen. Die Verteidigung plädierte auf einen Schuldspruch wegen eines minder schweren Falls des Sexualdelikts und damit auf eine mildere Strafe.

Der frühere Mönch hatte sich zu seinen Verfehlungen bekannt. Er war seit dem Schuljahr 2001/2002 als Religionslehrer am Internat des Klosters beschäftigt und betreute eine Gruppe von etwa einem Dutzend Schülern als Präfekt. 

Dazu zählte 2004 und 2005 der 13-Jährige, dessen Vertrauen der Pädagoge in zehn Fällen zu sexuellen Übergriffen ausnutzte, wobei sich die Intimitäten bei den Besuchen des Jungen im Präfektenzimmer steigerten. 

Der Nebenkläger gehörte zu den drei Opfern, derentwegen der Angeklagte 2015 zu einem Jahr und zehn Monaten Bewährungsstrafe verurteilt wurde. Erst im damaligen Prozess schilderte der inzwischen 24-Jährige die Einzelheiten der sexuellen Handlungen, die zur neuen Anklage führten.

Die Klosterkirche des Klosters Ettal im Dorf Ettal in Oberbayern.
Die Klosterkirche des Klosters Ettal im Dorf Ettal in Oberbayern.

Der Pädagoge war von der Klosterleitung 2005 als Präfekt und Religionslehrer wegen "Distanzlosigkeit" gegenüber seinen Schülern abgelöst worden. 

Ins Visier der Ermittler geriet er erst im Zuge der Aufdeckung von Sexskandalen an mehreren überwiegend geistlich geführten Internaten. Er wurde mittlerweile vom Vatikan des Priesteramtes enthoben und aus dem Kloster ausgeschlossen.

Zu seinen Gunsten berücksichtigte das Gericht vor allem das Geständnis. Das Opfer sei altersmäßig nahe an der "Schutzgrenze" von 14 Jahren gewesen. 

Es habe keine körperlichen und psychischen Schäden durch die schon länger zurück liegenden Übergriffe davongetragen. Andererseits habe sich der Angeklagte seiner sexuellen Verfehlungen im "besonderen Schutzbereich des Klosters" schuldig gemacht.

Fotos: DPA

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

NEU

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

NEU

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

NEU

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

NEU

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

NEU

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

NEU

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

NEU

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

3.285

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

2.964

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

1.922

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

2.266

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

4.923

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

5.921

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

2.353

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

2.988

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

8.387

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

20.323

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

3.285

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

4.749

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

1.815

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

1.376

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

3.546

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.179

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

13.287

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

1.144

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

5.082

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

8.413

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

768

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

4.238

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

15.187

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

7.792

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

15.782

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

618

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

507

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

3.905

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.129

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

3.311

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

4.147

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

3.635

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

6.140

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

3.208

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

4.656

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

4.082