Blutmond in Deutschland: So seid Ihr dabei Top Familiendrama? Deutsches Paar auf Mallorca tot aufgefunden Top Böse Überraschung beim Bachelor: Beim Kuscheln steht plötzlich sie da Top Trainerin bei Oberliga-Männerteam: "Ich stelle nach Schwanzlänge auf" Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 1.379 Anzeige
94

Bayerische Zoos freuen sich über Besucherandrang: Der Grund liegt auf der Hand

Zoo Augsburg, Tierpark Hellabrunn, Tiergarten Nürnberg, Tiergarten Straubing: Wetter lockte viele Besucher an

Der lange Sommer sowie der sonnige und warme Herbst haben Besucher in Bayern in Zoos gelockt. Die Hitze hat aber auch für Herausforderungen gesorgt.

München - Der lange Sommer sowie der sonnige und warme Herbst haben viele Besucher in die bayerischen Zoos gelockt. Zeitweilige Hitze hat die Tiergärten aber auch vor Herausforderungen gestellt.

Eines steht lange fest: In den bayerischen Zoos lässt es sich gut aushalten. (Archivbild)
Eines steht lange fest: In den bayerischen Zoos lässt es sich gut aushalten. (Archivbild)

Dies ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Trotz neuer Highlights in verschiedenen Tierparks im kommenden Jahr bleiben die Preise weitestgehend gleich.

Zoo Augsburg

Im Augsburger Zoo hat das anhaltende gute Wetter zu hohen Besucherzahlen geführt.

Noch sei das Jahr nicht zu Ende, aber es sehe so aus, als ob die Besucherzahlen deutlich besser werden als 2017, sagte die Geschäftsführerin Barbara Jantschke. Zu Beginn der Sommerferien habe das allerdings noch anders ausgesehen.

"Wir hatten natürlich mit dem heißen Sommer zu kämpfen", erklärte Jantschke weiter: "Der August, was ja normalerweise unser stärkster Monat ist, war so schlecht wie die letzten zehn Jahre nicht mehr". Das gute Wetter bis in den Herbst hinein habe dies aber "mehr als ausgeglichen".

Andere Konsequenzen der Hitze hingegen seien bislang noch nicht wieder ausgeglichen. "Wir haben ja Wasser als Abgrenzung von den Gehegen und da ist nicht so viel drin wie üblicherweise", sagte die Geschäftsführerin. Der sehr niedrige Wasserstand führe aber glücklicherweise nicht zu mehr Kosten, sondern sehe einfach nur "unschön" aus.

Ende des Jahres 2019 erwartet die Besucher des Augsburger Zoos ein neues Highlight: Auf insgesamt 10.000 Quadratmetern soll eine neue Elefantenanlage eröffnet werden. Mit sechs Millionen Euro sei für ein neues Haus und eine Außenanlage für die grauen Riesen so viel wie noch nie investiert worden, wie Jantschke erklärte.

Jugendliche und Erwachsene zahlen im Zoo Augsburg von März bis Oktober 11 Euro, um Elefanten und Co. zu bestaunen (Winter: 9 Euro), Kinder von 3 bis 15 zahlen 5,50 Euro (Winter: 4,50). Ermäßigte Karten gibt es für 10 Euro (Winter: 8).

Im Augsburger Zoo gibt es einiges zu bestaunen, entsprechend waren die Besucherzahlen. (Archivbild)
Im Augsburger Zoo gibt es einiges zu bestaunen, entsprechend waren die Besucherzahlen. (Archivbild)

Tierpark Hellabrunn

Nachdem der Münchner Tierpark Hellabrunn mit fast 2,5 Millionen Besuchern im vergangenen Jahr einen Rekord erreicht hat, war der Zoo auch in diesem Jahr bislang sehr gut besucht. Die genauen Besucherzahlen für das laufende Jahr seien noch nicht evaluiert, teilte eine Sprecherin des Zoos mit.

Trotz der teils sehr heißen Tage im Sommer seien die Besucherzahlen nicht massiv eingebrochen. "Dazu hat sicherlich auch die schattige Lage in den Isarauen beigetragen", teilte die Sprecherin mit, so sei das Klima an heißen Tagen angenehm gewesen.

Gleiches gilt auch für die Tiere: Die Tieranlagen im Zoo seien sehr schattig, zudem hätten alle Tiere die Möglichkeit gehabt, sich abzukühlen. Das Wasserbecken der Eisbären beispielsweise sei an heißen Tagen maximal 15 Grad warm, hieß es.

Eine zusätzliche Bewässerung sei trotz der Temperaturen nicht notwendig gewesen.

Im Sommer 2019 soll das sogenannte Mühlendorf - ein Parkteil mit Schwerpunkt auf heimischer Biodiversität - fertiggestellt und die neue Tierparkschule für alle Schüler und Schulformen eröffnet werden.

"Diese wird eine der modernsten und größten Zooschulen werden und den Bildungsauftrag des Tierparks weiter in den Fokus rücken", berichtete die Sprecherin.

Die Eintrittspreise - zuletzt im März 2017 erhöht - blieben dabei gleich. Diese liegen derzeit bei 15 Euro für Jugendliche und Erwachsene, Kinder zwischen 4 und 14 Jahren zahlen 6 Euro. Ermäßigte Tageskarten gibt es zum Beispiel für Schüler, Studenten für 11 Euro.

Der Tierpark Hellabrunn plant für den Sommer 2019 schon das nächste Highlight. (Archivbild)
Der Tierpark Hellabrunn plant für den Sommer 2019 schon das nächste Highlight. (Archivbild)

Tierpark Nürnberg

Von Januar bis Ende Oktober des Jahres 2018 haben rund 1.080.000 Menschen den Nürnberger Tierpark besucht, rund 40.000 mehr als im vergangenen Jahr.

"Wir sind mit sehr guten Zahlen unterwegs", sagte eine Sprecherin des Tiergartens. Die Millionenmarke sei in diesem Jahr etwas früher geknackt worden, auch im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre waren es heuer bis Ende Oktober rund 88.500 Besucher im Tiergarten mehr.

Ein Grund für die gestiegenen Besucherzahlen könne das lang anhaltende gute Wetter sein, so die Sprecherin. Ob die warmen Temperaturen während der Sommerferien zu einem weniger starken Andrang geführt haben, könne sie im Moment nicht sagen.

"Wir sind ein Zoo mit sehr viel Schatten", erklärte die Sprecherin im Hinblick auf den Sommer, "es könnte also sein, dass die große Hitze dann gar nicht so das Thema war".

Für Tiere und Pflanzen sei das hingegen gewesen. Zwar sei der Wasserverbrauch des laufenden Jahres noch nicht erfasst, aber "wir gehen natürlich schon davon aus, dass wir die Tiere mit mehr Wasser tränken mussten, wie wir auch die Bäume natürlich mit mehr Wasser versorgen mussten". Es sei damit zu rechnen, dass der Verbrauch enorm in die Höhe gegangen sei.

Die Eintrittspreise für den Tiergarten im Osten der Stadt liegen derzeit bei 16 Euro (Jugendliche über 17 Jahre und Erwachsene), 12 Euro (Jugendliche von 14 bis 17 Jahren) und 7,70 Euro (Kinder von 4 bis 13 Jahren). Ermäßigte Tickets gibt es zum Preis von 14 Euro.

Nashornkuh Sofie (l.) und ihr Kalb Sanjai lassen in Nürnberg die Herzen höher schlagen. (Archivbild)
Nashornkuh Sofie (l.) und ihr Kalb Sanjai lassen in Nürnberg die Herzen höher schlagen. (Archivbild)

Tiergarten Straubing

Zu den genauen Besucherzahlen des laufenden Jahres könne er noch keine Angaben machen, sagte der Direktor des Straubinger Tiergartens, Wolfgang Peter, er sei aber sehr zufrieden.

"Wir haben sicherlich genau so viele Besucher wieder wie im Vorjahr, das heißt: Wir werden definitiv über 300.000 Besucher haben." Für Straubing mit 47.000 Einwohnern sei dies eine "stolze und vorzeigbare Zahl", freute sich der Direktor weiter.

Der heiße Sommer habe dem Tiergarten "in keiner Weise geschadet", sagte Peter, weder der Besucherzahl noch den Tieren. Da der Tiergarten Straubing in einem Bereich des Stadtwalds liege, sei die Hitze dort gar nicht so sehr zu spüren gewesen.

Wie in jedem Sommer wurden Eisbomben - Obst und Gemüse in gefrorenem Wasser - in die Tiergehege geschmissen und darüber hinaus auch Rasensprenger angestellt. "Vielleicht haben wir es dieses Mal ein bisschen öfter gemacht als üblicherweise, weil es war schon ein Ausnahmesommer."

Die Eintrittspreise für den Straubinger Tiergarten liegen derzeit bei sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder, ermäßigte Karten gibt es ebenfalls für vier Euro. In der nächsten Zeit allerdings könnten die Tickets etwas teurer werden: Zuletzt seien die Preise vor zehn Jahren erhöht worden, und auch der Tiergarten sei mit steigenden Energiekosten und Preisen für Futtermittel konfrontiert.

Im Tiergarten Straubing gilt manchmal auch: Wer beobachtet hier eigentlich wen? (Archivbild)
Im Tiergarten Straubing gilt manchmal auch: Wer beobachtet hier eigentlich wen? (Archivbild)

Fotos: DPA

Eselin von Tierpflegern zu Tode gefüttert: Auch ihr Baby soll sterben und als Löwenfraß enden Top GroKo-Chaos rächt sich kaum: SPD kann mit Mitgliederzahl noch zufrieden sein Top Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 8.683 Anzeige Wie schlimm wird das Brexit-Nein für Deutschland? Top Tödliches Unfall-Drama: Autofahrer rauscht Radler um Neu
Kretschmann findet AfD-Prüfung durch Verfassungsschutz plausibel Neu Soziologie-Student hortet Kinderpornos und kommt mit Bewährung davon Neu Dauerschnee sorgt für erste Wetterrekorde des Jahres 2019 Neu Heute bei "Köln 50667": Was läuft da zwischen Leonie und Olli? Neu Mit gefakten Schadensfällen: Netzwerk um Allianz-Gutachter soll 1,4 Mio. Euro abgezockt haben Neu Naddel schießt gegen den Pop-Titan: Beziehung ist nur Show Neu Entscheidung erwartet: Wird Gefährder Sami A. endgültig abgeschoben? Neu
Haverie-Frachter MSC Zoe soll bald wieder zurück auf hohe See Neu Frau wird tot in Badewanne entdeckt: Haben ihr Mann und seine Geliebte sie ermordet? Neu AfD-Prüffall: Horst Seehofer verteidigt Entscheidung mit klarer Kante Neu Sicherheitspersonal stoppt Mann mit Handgranate im Bauch am Flughafen Neu Hat sich Hanna Weig die Brüste machen lassen? Dieses Foto sorgt für Spekulationen Neu Er will Lehrer bleiben! Berliner "Volkslehrer" erneut vor Gericht Neu Nach Baby-Bombe: So süß gratuliert Felix von Jascheroff seinem GZSZ-Kollegen Felix van Deventer Neu Schwache Komödie: Darum hätte sich J. Lo"Manhattan Queen" lieber sparen sollen! Neu Epileptischer Anfall am Steuer: Frau fährt ihre Freundin tot Neu Endlich Sex im Dschungelcamp! Und es eskaliert bei Domenico und Evelyn 5.699 Wieder nur Remis! DHB-Team kassiert gegen Frankreich Ausgleich in letzter Sekunde! 517 Eine Fußball-Legende tritt ab: Petr Cech macht im Sommer Schluss 752 Britisches Parlament lehnt Brexit-Abkommen ab 1.548 Beim Abbiegen übersehen: Radfahrer gerät unter Bus und stirbt 428 Update Nach Bombendrohung in Wiesbaden: Auch OLG Frankfurt per Mail bedroht 138 ESC-Vorentscheid erhält prominente Unterstützung 533 Ex-NPD-Mann aus U-Haft entlassen: OLG gibt Behörden die Schuld 187 Spektakulär: Erster Trailer zu Marvels "Spider-Man: Far From Home"! 685 Pure Geldgier: Italienischer Supercup in Saudi-Arabien ausgetragen! 1.327 Grausame Details zum Baby-Mord im Drogenwahn: 19-jähriger Vater vor Gericht 2.356 Nach "Halbneger"-Tweet: AfD-Maier muss Schmerzensgeld zahlen 1.863 Schlimmes Drama an Bahnhof: Familienvater von Zug erfasst und tödlich verletzt 9.402 Das sagt Palmer zur Kritik an seinem Wort Menschenrechts-Fundamentalismus 1.269 Mann tötet eigene Mutter durch Schläge und Tritte: Psycho-Klinik! 1.152 Nach Ausreise aus Ägypten: Schüler muss wegen Terrorverdachts hinter Gitter 1.333 Domenicos plötzliche Heiratspläne: Ist alles nur ein abgekartetes Spiel? 3.787 Unbekannte entsorgen geschächteten Schafbock auf Seitenstreifen 2.678 Prüffall AfD: Kalbitz sieht politische Motive, Lindner mahnt Parteien zur Zurückhaltung 886 Mann (47) soll mehrere Mädchen aus der Nachbarschaft missbraucht haben 518 Saulustig! David Hasselhoff will halbnackt zum Whirlpool, auch sein "kleiner Freund" friert 1.971 Was für ein Hin und Her: Funkel verlängert nun doch bei Düsseldorf! 400 Fans rätseln: Was hat denn da Luke Mockridge am Hals?! 2.041 Nach Rekord-Sommer: Brauerei sieht hartes Jahr voraus! 137 Lauter Knall und Lichtblitz: Baute 23-Jähriger eine Bombe? 1.659 So teuer soll das Briefporto der Deutschen Post bald werden! 1.270 Prozess gegen Sonntags-Vergewaltiger: Angeklagter gesteht Taten 159 Als die Polizei diesen Lkw auf der A3 erblickt, traut sie ihren Augen kaum 7.135 FC Bayern gegen Liverpool: Das denkt Joachim Löw zum Kracher 89