Was ist bei Amazon los? Plötzlich dauern alle Lieferungen fünf Tage? Top Überraschung! Kristina Vogel wird TV-Expertin für das ZDF Neu 4-jähriges Kind schwebt nach Badeunfall in Lebensgefahr Neu Er stand "komplett neben sich": Mann verwüstet Kirche und flüchtet oben ohne Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 6.431 Anzeige
99

Bayerische Zoos freuen sich über Besucherandrang: Der Grund liegt auf der Hand

Zoo Augsburg, Tierpark Hellabrunn, Tiergarten Nürnberg, Tiergarten Straubing: Wetter lockte viele Besucher an

Der lange Sommer sowie der sonnige und warme Herbst haben Besucher in Bayern in Zoos gelockt. Die Hitze hat aber auch für Herausforderungen gesorgt.

München - Der lange Sommer sowie der sonnige und warme Herbst haben viele Besucher in die bayerischen Zoos gelockt. Zeitweilige Hitze hat die Tiergärten aber auch vor Herausforderungen gestellt.

Eines steht lange fest: In den bayerischen Zoos lässt es sich gut aushalten. (Archivbild)
Eines steht lange fest: In den bayerischen Zoos lässt es sich gut aushalten. (Archivbild)

Dies ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Trotz neuer Highlights in verschiedenen Tierparks im kommenden Jahr bleiben die Preise weitestgehend gleich.

Zoo Augsburg

Im Augsburger Zoo hat das anhaltende gute Wetter zu hohen Besucherzahlen geführt.

Noch sei das Jahr nicht zu Ende, aber es sehe so aus, als ob die Besucherzahlen deutlich besser werden als 2017, sagte die Geschäftsführerin Barbara Jantschke. Zu Beginn der Sommerferien habe das allerdings noch anders ausgesehen.

"Wir hatten natürlich mit dem heißen Sommer zu kämpfen", erklärte Jantschke weiter: "Der August, was ja normalerweise unser stärkster Monat ist, war so schlecht wie die letzten zehn Jahre nicht mehr". Das gute Wetter bis in den Herbst hinein habe dies aber "mehr als ausgeglichen".

Andere Konsequenzen der Hitze hingegen seien bislang noch nicht wieder ausgeglichen. "Wir haben ja Wasser als Abgrenzung von den Gehegen und da ist nicht so viel drin wie üblicherweise", sagte die Geschäftsführerin. Der sehr niedrige Wasserstand führe aber glücklicherweise nicht zu mehr Kosten, sondern sehe einfach nur "unschön" aus.

Ende des Jahres 2019 erwartet die Besucher des Augsburger Zoos ein neues Highlight: Auf insgesamt 10.000 Quadratmetern soll eine neue Elefantenanlage eröffnet werden. Mit sechs Millionen Euro sei für ein neues Haus und eine Außenanlage für die grauen Riesen so viel wie noch nie investiert worden, wie Jantschke erklärte.

Jugendliche und Erwachsene zahlen im Zoo Augsburg von März bis Oktober 11 Euro, um Elefanten und Co. zu bestaunen (Winter: 9 Euro), Kinder von 3 bis 15 zahlen 5,50 Euro (Winter: 4,50). Ermäßigte Karten gibt es für 10 Euro (Winter: 8).

Im Augsburger Zoo gibt es einiges zu bestaunen, entsprechend waren die Besucherzahlen. (Archivbild)
Im Augsburger Zoo gibt es einiges zu bestaunen, entsprechend waren die Besucherzahlen. (Archivbild)

Tierpark Hellabrunn

Nachdem der Münchner Tierpark Hellabrunn mit fast 2,5 Millionen Besuchern im vergangenen Jahr einen Rekord erreicht hat, war der Zoo auch in diesem Jahr bislang sehr gut besucht. Die genauen Besucherzahlen für das laufende Jahr seien noch nicht evaluiert, teilte eine Sprecherin des Zoos mit.

Trotz der teils sehr heißen Tage im Sommer seien die Besucherzahlen nicht massiv eingebrochen. "Dazu hat sicherlich auch die schattige Lage in den Isarauen beigetragen", teilte die Sprecherin mit, so sei das Klima an heißen Tagen angenehm gewesen.

Gleiches gilt auch für die Tiere: Die Tieranlagen im Zoo seien sehr schattig, zudem hätten alle Tiere die Möglichkeit gehabt, sich abzukühlen. Das Wasserbecken der Eisbären beispielsweise sei an heißen Tagen maximal 15 Grad warm, hieß es.

Eine zusätzliche Bewässerung sei trotz der Temperaturen nicht notwendig gewesen.

Im Sommer 2019 soll das sogenannte Mühlendorf - ein Parkteil mit Schwerpunkt auf heimischer Biodiversität - fertiggestellt und die neue Tierparkschule für alle Schüler und Schulformen eröffnet werden.

"Diese wird eine der modernsten und größten Zooschulen werden und den Bildungsauftrag des Tierparks weiter in den Fokus rücken", berichtete die Sprecherin.

Die Eintrittspreise - zuletzt im März 2017 erhöht - blieben dabei gleich. Diese liegen derzeit bei 15 Euro für Jugendliche und Erwachsene, Kinder zwischen 4 und 14 Jahren zahlen 6 Euro. Ermäßigte Tageskarten gibt es zum Beispiel für Schüler, Studenten für 11 Euro.

Der Tierpark Hellabrunn plant für den Sommer 2019 schon das nächste Highlight. (Archivbild)
Der Tierpark Hellabrunn plant für den Sommer 2019 schon das nächste Highlight. (Archivbild)

Tierpark Nürnberg

Von Januar bis Ende Oktober des Jahres 2018 haben rund 1.080.000 Menschen den Nürnberger Tierpark besucht, rund 40.000 mehr als im vergangenen Jahr.

"Wir sind mit sehr guten Zahlen unterwegs", sagte eine Sprecherin des Tiergartens. Die Millionenmarke sei in diesem Jahr etwas früher geknackt worden, auch im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre waren es heuer bis Ende Oktober rund 88.500 Besucher im Tiergarten mehr.

Ein Grund für die gestiegenen Besucherzahlen könne das lang anhaltende gute Wetter sein, so die Sprecherin. Ob die warmen Temperaturen während der Sommerferien zu einem weniger starken Andrang geführt haben, könne sie im Moment nicht sagen.

"Wir sind ein Zoo mit sehr viel Schatten", erklärte die Sprecherin im Hinblick auf den Sommer, "es könnte also sein, dass die große Hitze dann gar nicht so das Thema war".

Für Tiere und Pflanzen sei das hingegen gewesen. Zwar sei der Wasserverbrauch des laufenden Jahres noch nicht erfasst, aber "wir gehen natürlich schon davon aus, dass wir die Tiere mit mehr Wasser tränken mussten, wie wir auch die Bäume natürlich mit mehr Wasser versorgen mussten". Es sei damit zu rechnen, dass der Verbrauch enorm in die Höhe gegangen sei.

Die Eintrittspreise für den Tiergarten im Osten der Stadt liegen derzeit bei 16 Euro (Jugendliche über 17 Jahre und Erwachsene), 12 Euro (Jugendliche von 14 bis 17 Jahren) und 7,70 Euro (Kinder von 4 bis 13 Jahren). Ermäßigte Tickets gibt es zum Preis von 14 Euro.

Nashornkuh Sofie (l.) und ihr Kalb Sanjai lassen in Nürnberg die Herzen höher schlagen. (Archivbild)
Nashornkuh Sofie (l.) und ihr Kalb Sanjai lassen in Nürnberg die Herzen höher schlagen. (Archivbild)

Tiergarten Straubing

Zu den genauen Besucherzahlen des laufenden Jahres könne er noch keine Angaben machen, sagte der Direktor des Straubinger Tiergartens, Wolfgang Peter, er sei aber sehr zufrieden.

"Wir haben sicherlich genau so viele Besucher wieder wie im Vorjahr, das heißt: Wir werden definitiv über 300.000 Besucher haben." Für Straubing mit 47.000 Einwohnern sei dies eine "stolze und vorzeigbare Zahl", freute sich der Direktor weiter.

Der heiße Sommer habe dem Tiergarten "in keiner Weise geschadet", sagte Peter, weder der Besucherzahl noch den Tieren. Da der Tiergarten Straubing in einem Bereich des Stadtwalds liege, sei die Hitze dort gar nicht so sehr zu spüren gewesen.

Wie in jedem Sommer wurden Eisbomben - Obst und Gemüse in gefrorenem Wasser - in die Tiergehege geschmissen und darüber hinaus auch Rasensprenger angestellt. "Vielleicht haben wir es dieses Mal ein bisschen öfter gemacht als üblicherweise, weil es war schon ein Ausnahmesommer."

Die Eintrittspreise für den Straubinger Tiergarten liegen derzeit bei sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder, ermäßigte Karten gibt es ebenfalls für vier Euro. In der nächsten Zeit allerdings könnten die Tickets etwas teurer werden: Zuletzt seien die Preise vor zehn Jahren erhöht worden, und auch der Tiergarten sei mit steigenden Energiekosten und Preisen für Futtermittel konfrontiert.

Im Tiergarten Straubing gilt manchmal auch: Wer beobachtet hier eigentlich wen? (Archivbild)
Im Tiergarten Straubing gilt manchmal auch: Wer beobachtet hier eigentlich wen? (Archivbild)

Fotos: DPA

Vergleich deckt auf: Bus und Bahn in NRW viel zu teuer Neu "Irgendwo muss eine Grenze sein": Joachim Gauck überrascht mit Essens-Geständnis Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 2.935 Anzeige Cathy Hummels sorgt für hitzige Diskussion: "Ich sehe nur ihre Brüste" Neu Letzte Hürde beseitigt: Polizei setzt bei Fusion-Festival auf Transparenz und Deeskalation Neu Guerilla-Aktion! "Fridays For Future" stürmen Vortrag von Christian Lindner an Leipziger Uni Neu Kein Bock auf Uhren? Eine Insel in Europa will die Zeit abschaffen! Neu Hagel richtet massive Schäden in Deutschlands größtem Obstanbaugebiet an Neu Haarige Beichte: Steht Lena Meyer-Landrut untenrum auf Natur? Neu Alessio wird vier: Papa Pietro gratuliert, seine Zeilen gehen unter die Haut 1.016
Explodierte Joghurt-Laster nach Unfall auf Bundesstraße? 1.844 Update Mäuse an Tumoren qualvoll eingehen lassen? Ermittlungen eingestellt 358
Hier posiert ein Gaffer für Fotos vor einem Unfall 3.363 "Kein Riesenfan" davon: Günther Jauch rechnet knallhart mit dem Tatort ab 2.586 29-Jährige knallt in Gegenverkehr und stirbt 2.236 Junge (9) steht an Wasserrutsche im Schwimmbad und ringt kurz darauf mit dem Tod 4.585 Jenny Frankhauser muss nach Arzt-Besuch nächsten Schicksalsschlag verkraften! 10.600 Familienstreit eskaliert: 20-Jähriger legt Hof des Vaters in Schutt und Asche 2.303 Mats Hummels vor Bayern-Abgang: Kommt Ersatz vom VfB Stuttgart? 535 FC Bayern will direkt nachlegen! Gelingt in Berlin gegen ALBA Sieg Nummer zwei? 17 Vater tot, Sohn schwer verletzt: Schreckliches Drama wegen illegalen Rennens? 989 Mit Ex-Nationalspieler Cacau: Ostritz wehrt sich gegen Neonazi-Fest 536 Zeugen gesucht: Diebe brechen in Haus ein und klauen diesen Porsche 911 101 Tausende Demonstranten gegen Braunkohle im Rheinland erwartet 67 Hinter diesem Foto verbirgt sich eine traurige Geschichte mit Happy-End 1.080 Darum darf "Assi-Pocher" keinen "Frauentausch" mehr sehen 863 Polizei entlässt Ex-UEFA-Boss Michel Platini aus Gewahrsam 177 Ex-GNTM-Model hat es satt, auf ihre roten Haare reduziert zu werden und Instagram beweist Humor! 666 Hat Zahnärzte-Paar seine eigenen Kinder ermordet? Heute fällt das Urteil 576 Staatssekretärin Chebli: "Kinder mit meiner Biographie gehörten nicht aufs Gymnasium" 170 Gerichts-Ärger für Mario Barth: Kommt es heute zum Show-Down? 247 "Das Desaster ist wahr": So peinlich wird die 3. Staffel von"Jerks" 391 GZSZ-Fans sicher: Sie werden ein Paar! 734 Steht der FC Augsburg am Scheideweg? Verlust mehrerer Leistungsträger droht! 885 Aus Rache schnitten sie ihm den Penis ab und prügelten ihn zu Tode! 6.819 Sexy Urlaubsgrüße: Wer ist diese kurvige Instagram-Schönheit aus Russland? 2.474 Wetten, Euch wird schlecht, wenn Ihr seht, was diese Riesen-Spinne da frisst? 1.652 Schwulenfeindliche Türkei? Selbst im offenen Istanbul bekommen sie keine Stimme 524 Beine breit! Welches Model lässt sich denn hier in die Intimzone gucken? 3.564 Tragisch: Junges Mädchen mit Mukoviszidose ans Krankenhausbett gefesselt! 639 Zehnjähriger stirbt bei Schulausflug vor den Augen anderer Kinder 10.073 Horror-Unfall: Radfahrerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt 9.956 Bund mit Eilantrag auf Herausgabe der "Gorch Fock" gescheitert! 1.654 Dramatische Szenen in Bremen: 19 Verletzte bei Brand in Altenheim 194 Update Tödlicher Motorrad-Crash: 27-jähriger Biker stirbt auf der Straße 3.830 Stuttgart 21: Zeit zum Umsteigen im neuen Bahnhof zu gering? 199 Mord an Walter Lübcke: War es doch eine rechtsextreme Terror-Zelle? 1.011 Tödlicher Unfall bei Köln: Frau (†81) kracht in Auto und Laster 3.225