Schlager-Newcomer Ben Zucker: So geil war sein 1. Mal mit Helene Fischer Top Live bei Twitter: SPD-Vize forderte Auswechslung von Matchwinner Toni Kroos! Top Niederländer bei Public-Viewing zusammengeschlagen Neu 30 Grad! Nach Polarfront kommt Hitzewelle auf uns zu Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 38.090 Anzeige
6.202

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

Noch immer ist nicht klar, wer Peggy ermordet hat. Was weiß Beate Zschäpe?
Zschäpe will die Antworten schriftlich formulieren. 
Zschäpe will die Antworten schriftlich formulieren. 

München - Der Fall Peggy bleibt mysteriös. Auch wenn im Sommer Knochen der toten Schülerin gefunden worden, blieben viele Fragen offen. Dann tauchte an den Spuren auch noch DNA von NSU-Mitglied Böhnhardt auf. Kann jetzt Beate Zschäpe Licht ins Dunkel bringen?

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe will am Donnerstag im NSU-Prozess Fragen des Oberlandesgerichts München zu dem verschwundenen Mädchen Peggy aus Oberfranken beantworten. 

Die Angeklagte hat zugesagt, ihre Antworten auf die Fragen der Richter schriftlich zu formulieren und von einem ihrer Anwälte verlesen zu lassen. Richter Manfred Götzl hatte Zschäpe Ende Oktober gefragt, ob sie über Informationen zum Fall Peggy verfüge, die sie nicht aus den Medien habe.

Die damals neun Jahre alte Schülerin war im Mai 2001 verschwunden. 

Der Fall sorgte seitdem immer wieder für Schlagzeilen. Erst im vergangenen Sommer - also mehr als 15 Jahre später - hatte ein Pilzsammler in einem Waldstück in Thüringen 20 Kilometer von Peggys Heimatort Lichtenberg entfernt Knochen des Kindes entdeckt (TAG24 berichtete).

Die zehnjährige Peggy war 2001 verschwunden, im Sommer ihren sterblichen Überreste in Thüringen entdeckt.
Die zehnjährige Peggy war 2001 verschwunden, im Sommer ihren sterblichen Überreste in Thüringen entdeckt.

Am Fundort hatten Ermittler auch ein Beweisstück sichergestellt, an dem DNA des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt nachgewiesen wurde (TAG24 berichtete). Mit ihm und Uwe Mundlos hatte Zschäpe fast 14 Jahre im Untergrund gelebt.

Während dieser Zeit sollen Mundlos und Böhnhardt zehn Morde verübt haben, neun davon aus rassistischen Motiven.

Unklar ist, wie die Böhnhardt-Spur zum Fundort in dem Wald gelangte. Laut Staatsanwaltschaft und Polizei gibt es mögliche Anhaltspunkte dafür, dass bei der Spurensicherung in beiden Fällen identisches Gerät verwendet wurde. So könnte die Spur verunreinigt worden sein.

Über eine Laboruntersuchung dazu wollte die Staatsanwaltschaft Bayreuth vergangene Woche keine Auskunft geben. Der Sprecher der Anklagebehörde sagte, eine Erklärung werde es erst dann geben, wenn alles untersucht sei. 

Fotos: DPA

Student treibt Freundin in den Selbstmord: Statt in den Knast geht es an Elite-Uni Neu Zwei Tote: Ohne Führerschein gegen Baum gerast Neu
Nach heimlicher Hochzeit: Erste Bilder von Rocco Stark und seiner Nathalie Neu Ihr werdet nicht glauben, wessen Tochter sich hier so sexy zeigt! Neu Besoffener rast in Familienauto: Bub (2) schwebt in Lebensgefahr! Neu Dieses Gefühl bereitet DJ Ötzi bei jedem Auftritt Bauchschmerzen Neu
Lustig, Lilien! Darmstadt mit Trikot-Gag bei erstem Testspiel Neu NSU-Prozess im Endspurt: Das fehlt noch bis zum Urteil Neu Krasse Neuerung! Das hat Justizministerin Barley mit WhatsApp vor Neu Horror-Unfall auf A6: Citroen überschlägt sich, Fahrer (71) tot Neu Aggressiver Hund beißt Postbotin ins Gesicht Neu Diese Frau ist süchtig nach Schönheits-OPs und das sieht man ihr auch an! Neu Schusswaffen-Alarm auf Rummel: Polizei rückt an 238 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.772 Anzeige Auto rast in Hauswand: Fahrer stirbt in Flammen 1.620 Verein bestätigt: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 321 Lebensgefahr! 25-Jähriger nach Streit in Disko niedergestochen 3.202 Bäder müssen schließen, weil die Bademeister fehlen 1.135 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 12.697 Anzeige Giftige Schlange!? Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden 2.269 Mückenalarm trotz Dauerhitze: Hier wird es besonders schlimm 1.111 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 22.548 Anzeige Sportflugzeug verunglückt beim Start 230 Heftiger Frontalcrash: 23-Jähriger stirbt, Mann und Frau schwerverletzt 3.650 Oh es riecht gut: Diese Gemeinde will "Duftort" werden! 1.138 Ärger um Online-Auktion: Boris Becker will seine Pokale retten 2.019 Schrecklich: Hat ein Vater sein Baby geschüttelt, bis es blind und behindert wurde? 18.574 Horror! Lkw kracht in Linienbus, fünf Menschen verletzt 2.810 Update "Keine Wahl!" Schäuble droht Seehofer mit Entlassung durch Kanzlerin Merkel 6.511 Hüpf, hüpf, hüpf: Polizei sucht nach Känguru 1.001 So emotional gedenkt eine Ex-Viva-Moderatorin ihres Senders 1.553 Lässt kroosartiges Tor deutschen WM-Knoten platzen? 2.962 Wirtschaft warnt vor zu großer Erhöhung des Mindestlohns 1.790 Waffen-Alarm: Panzerfaust und Maschinengewehr bei Teenager gefunden 3.091 So entspannt sich Helene Fischer vor ihren Konzerten 2.920 Mann feiert deutschen WM-Sieg und wird verprügelt 14.552 Das Baby ist da! Beim fünften Kind erlebt Brigitte Nielsen eine Premiere 7.823 Diese Stadt setzt weiterhin auf eklige Wildpinkel-Fallen 5.355 Lack und Leder: Hunderte Fetischisten kamen aufs "Folterschiff" 5.795 Hochzeitskorso auf der Autobahn macht Probleme 965 Deutsche Wanderin (32) stürzt 60 Meter in den Tod 3.954 Heftige Explosion in Wohnhaus: Menschen rennen um ihr Leben 9.347 Update Irre Prämien: So viel soll Stürmer Lasogga beim HSV verdienen 1.734 Frau unterzieht sich einer Chemo: Während Therapie geschieht Wunder 7.203 Expertin verrät: Das können wir alle von der WM lernen 1.629 Schlagerstar lästert über Heidi Klums Liebe 9.661 So hart ist die Schwangerschaft für Denisé Kappès! 1.296 Darum fuhren hunderte Hells Angels zusammen über die Autobahn 11.983 Frau sucht sieben Jahre lang nach ihrer Schwester: Unfassbar, wo sie fündig wird 8.857 Nagelsmann will nicht eher zu RB Leipzig wechseln 1.679