Nach Sex-Attacke: Polizei sucht dicken, stinkenden Mann

Marburg - In der Gemeinde Münchhausen unweit von Marburg in Mittelhessen kam es zu einer dreisten Sex-Attacke.

Die Fahndung der Polizei nach dem Sextäter aus Münchhausen läuft (Symbolbild).
Die Fahndung der Polizei nach dem Sextäter aus Münchhausen läuft (Symbolbild).  © DPA (Fotomontage)

Eine 24 Jahre alte Frau stand am frühen Montagmorgen gegen 5 Uhr in der Talhäuser Straße bei ihrem Auto, welches in einem Hof abgestellt war.

Die junge Frau hatte sich gerade in ihren Wagen gesetzt, als ein unbekannter dicker Mann an die Sitzenden herantrat, nach ihr packte und sie zu sich zog, wie die Polizei in Mittelhessen am Dienstag mitteilte.

Die junge Frau tat zum Glück genau das Richtige: Sie stieß einen lauten Schrei aus. Der Täter ließ daraufhin von ihr ab und floh in Richtung Schulstraße.

"Die Frau kann die Person lediglich als männlich mit etwas kräftiger Figur und unangenehmem Körpergeruch beschreiben", sagte ein Polizeisprecher und fügte hinzu: "Wer hat einen solchen Mann schon in Münchhausen gesehen?"

Hinweise auf den dicken, übel riechenden Sextäter nimmt die Kriminalpolizei in Marburg unter der Telefonnummer 064214060 entgegen.

Serien-Sextäter in Frankfurt unterwegs

Die Sex-Attacke in Münchhausen erinnert an eine Reihe von Fällen massiver sexueller Belästigung in Frankfurt am Main (TAG24 berichtete).

Der Serien-Sextäter in Frankfurt passt von seiner Beschreibung her jedoch nicht zu dem Täter in Münchhausen.

Titelfoto: DPA (Fotomontage)

Mehr zum Thema Frankfurt Kriminalität:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0