Laut ärztlicher Diagnose: Deshalb stürzte Vanessa Mai auf der Bühne Top "Let's Dance"-Aus! Jimi Blue Ochsenknecht bricht sich Fuß Top "Höchste Stelle vom Reich": Foto zeigt AfD-Mitglieder mit Hitlergruß auf Zugspitze Top "Ich hatte monatelang Schmerzen!" Avicii hautnah wie nie Top Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 13.794 Anzeige
69.484

Vater von Münster-Amokfahrer spricht: Deshalb raste mein Sohn in die Menschenmenge

Der Vater des Todes-Fahres von Münster spricht über das Motiv

Der Vater des Todesjahres von Münster, Jens R. (†48) spricht über das mögliche Motiv seines Sohnes.

Brilon/Münster - Nach der Todesfahrt von Münster geht der Vater des Täters davon aus, dass eine psychische Krankheit seinen Sohn dazu getrieben hat. "Es war eine Krankheit, die ihn in zwei Welten hat leben lassen", sagte der 79-jährige Möbeldesigner der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Mit diesem Transporter raste Jens R. (†48) in die Menschenmenge.
Mit diesem Transporter raste Jens R. (†48) in die Menschenmenge.

Und er fügte hinzu: "Er bildete sich etwas ein, was das Gegenteil der Wirklichkeit war." Deshalb glaube er auch nicht, dass die Polizei das Motiv der Tat jemals klären wird. "Das Motiv war die Krankheit in seinem Kopf." Sein Sohn habe schon 2015 von Selbstmord gesprochen.

Der 48 Jahre alte Jens R. war am Samstag mit einem Campingbus in der Innenstadt von Münster in eine Menschenmenge gerast. Eine 51-jährige Frau und ein 65-jähriger Mann wurden getötet, am Montag waren noch drei der Verletzten in Lebensgefahr. Jens R. erschoss sich.

Der Vater, der in dem kleinen Ort Madfeld im Hochsauerlandkreis (Nordrhein-Westfalen) lebt, sagte der dpa, sein Sohn habe an "Verfolgungswahn" gelitten. Er sei aber nicht gewalttätig gewesen.

Die Zeitung "Die Welt" zitierte den Vater mit der Aussage, das letzte Mal hätten sie vor etwa einem Vierteljahr Kontakt gehabt: "Er muss in seinem Kopf durch die Krankheit Höllenqualen gehabt haben." Der dpa sagte der Vater: "Er ist vor zweieinhalb Jahren am Rücken operiert worden." Die OP habe drastische gesundheitliche Folgen gehabt. "Er konnte nicht mehr arbeiten. Da hat er sehr drunter gelitten."

Der 79-Jährige sagte, sein Sohn sei in psychiatrischer Behandlung gewesen. Aber: "Er ist nicht oder falsch behandelt worden. Vielleicht hat er Medikamente bekommen, die die falschen Nebenwirkungen hatten."

Der Vater bestätigte einen "Spiegel"-Bericht, wonach er schon 2015 dem sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Münster erklärt hatte, dass sein Sohn suizidgefährdet sei.

"Er hat damals am Telefon gesagt, es gehe ihm sehr schlecht. Da ist auch der Satz gefallen: "Vielleicht lebe ich ja nicht mehr lange."" Aufgrund des Hinweises habe Jens R. seinen Vater wegen Verleumdung angezeigt, berichtet der "Spiegel".

Trauernde stellten Kerzen und Blumen an den Tatort in Münster.
Trauernde stellten Kerzen und Blumen an den Tatort in Münster.

Fotos: DPA

Messer in den Rücken: 34-jährige Frau brutal niedergestochen Neu Familiendrama! Mutter (19) tötet sich selbst und ihr Baby Neu Mobbing und Morddrohungen an den Schulen: Lehrer mit Gewalt total überfordert Neu Ein Toter bei Horror-Unfall auf A8! Mehrere Schwerverletzte Neu
Optische Täuschung löst Feuerwehreinsatz aus Neu Polizei findet totes Baby, das bei lebendigem Leib begraben wurde! Neu
Spektakulärer Frontalcrash: Renault auf Leitplanke geschleudert Neu "Todeslisten": Anti-Terror-Razzia gegen "Prepper"-Gruppe auch bei AfD-Abgeordnetem Neu Schießerei in Köln! Verdacht führt ins Rockermilieu Neu Update Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.394 Anzeige Sie forderten einen Euro von ihr: Kinder sollen Seniorin Treppe hinuntergestoßen haben Neu Brandenburgs Landtag gründet Freundeskreis Israel: Auch AfD dabei Neu Unglaublich, wie viel Geld eine 80-Jährige am Bahnhof liegen ließ! Neu Ex-Leibwächter Bin Ladens kann weiterhin nicht abgeschoben werden Neu E-Brummis: Auf dieser Autobahn fahren die Lkws bald elektrisch Neu Todesfahrer von Toronto wegen zehnfachen Mordes angeklagt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.811 Anzeige Mann besucht Frühlingsfest, kurz darauf ist er tot Neu Umstrittener Schlachthof nach erstem Betriebstag wieder dicht! Neu Schlimmer Notruf in Hamburg: "Mehrere Menschen überfahren!" Neu So krass ätzt Komiker Jochen Busse über den Ex-Kollegen Rudi Carell Neu Auto kracht in Café und verletzt sieben Menschen: War es Absicht? Neu Der Maler Otto Waalkes: Ausstellung im Caricatura-Museum Neu Todesstrafe von Lamia K. im Irak in lebenslange Haft umgewandelt Neu Komiker-Legende meckert über mickrige TV-Gagen 984 "Nazi Drecksau!" Alice Weidel klagt gegen Facebook 2.419 Liebes-Gerüchte bei DSDS! Jetzt sprechen Ella Endlich und Mousse T. 2.888 Beichte von Ex-BTN-Star: Deswegen litt Anne Wünsche an Depressionen 685 Pitbull auf Türke gehetzt: Polizei sucht Zeugen 376 Mutter bekommt kurz vor Geburt ihres Kindes niederschmetternde Diagnose 1.923 Frankfurts Bürgermeister: Auch Frauen sollen Kippa tragen 466 "Sie hat die nötige Durchschlagskraft!" CSU-Politiker Dobrindt lobt neue SPD-Chefin Andrea Nahles 114 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! 2.500 Podolski lobt Hector für "geile Aktion" 74 19-Jähriger verprügelt Freundin bis zur Bewusstlosigkeit 2.398 Hausaufgaben zu schwer: Junge ruft die Polizei 2.801 Ford prescht mit diesem mächtigen Pickup vor 882 Frauen dominieren: Instagram-Umfrage verrät diese User-Geheimnisse 495 6,3 Tonnen Kokain! Zollfahnder stellen immer mehr Drogen sicher 63 Aus diesem traurigen Grund stehen hier bald viele Baubetriebe still 1.741 Staatsoper Hamburg feuert Sopranistin, weil sie schwanger ist 910 Damit macht die 187 Straßenbande richtig fett Kohle 2.094 Wer kennt ihn? Polizei jagt diesen dreisten Computerdieb! 181 Schütteln, schlagen, treten: Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln 97 AfD-Richter Maier will Paragrafen gegen Volksverhetzung ändern 1.257 NSU-Prozess: "Zschäpe war keine Mittäterin" 1.514 Mann soll Mädchen (15) vergewaltigt haben: Freispruch dank Whatsapp 6.148 Massenschlägerei nach Abschiebe-Versuch: Geht es der Polizei jetzt an den Kragen? 3.103 800-Kilo-Traktor kippt an Hang um und schlägt Arbeiter tot 4.461 Gar nicht prickelnd! Die Deutschen trinken weniger Rotkäppchen-Sekt 763