Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft Top Update Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 11.465 Waldbrand mitten im Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 359 Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 14.118 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.787 Anzeige
1.167

Album auf dem Index: Bushido kämpft vor Gericht für "Sonny Black"

Bleibt es zu jugendgefährdend: Oberverwaltungsgericht Münster prüft Index-Album von Gangsta-Rapper

Bushido fühlt sich durch die Indizierung in seinen Rechten als Künstler verletzt.

Münster - Er rappt über "Drecksbullen" und "Hurensöhne", beschwört Gewalt und Drogenhandel, diffamiert Frauen und Schwule: Bushidos Album "Sonny Black" darf deswegen nicht an Kinder und Jugendliche verkauft werden, seit es 2015 auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien gelandet ist.

Vor dem Verwaltungsgericht in Köln war Bushido in erster Instanz gescheitert.
Vor dem Verwaltungsgericht in Köln war Bushido in erster Instanz gescheitert.

Mit einer Klage vor dem nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgericht in Münster will der Musiker nun erreichen, dass die Platte auch jungen Menschen frei zugänglich ist.

Vor dem Verwaltungsgericht Köln war er in erster Instanz gescheitert. Am Mittwoch befassen sich nun die Richter in Münster mit der Frage, ob die Bundesprüfstelle Bushidos Texte zu Recht als jugendgefährdend eingestuft hat. Dabei könnten auch formale Fehler im Indizierungsprocedere eine Rolle spielen.

Setzt die Bundesprüfstelle CDs, Filme oder Videos auf die Liste jugendgefährdender Medien, sind diese nicht verboten. Sie dürfen aber Minderjährigen aus Gründen des Jugendschutzes nicht zugänglich gemacht werden. So geschehen 2015 bei Bushidos Album "Sonny Black".

Die Texte seien verrohend, frauen- und homosexuellenfeindlich und gewaltverherrlichend, begründete die Bundesprüfstelle. Ein ironischer Kontext oder eine Distanzierung des Künstlers von Gewalt und Kriminaliltät sei nicht erkennbar.

Im Gegenteil zeige der Interpret seinen Stolz darüber, dass seine Botschaften ihre Wirkungen auf Minderjährige nicht verfehlten, wenn er etwa texte "Guck, die Ghettokids, sie nehmen meine Lebensweise an". Dieser Argumentation hatten sich in erster Instanz auch die Richter angeschlossen. Bushido legte Berufung ein.

Zu der Gerichtsverhandlung in Münster wird der Gangster-Rapper nicht erscheinen.
Zu der Gerichtsverhandlung in Münster wird der Gangster-Rapper nicht erscheinen.

Er hält dagegen, er sehe sich in seinen Rechten als Künstler verletzt. Die Toleranzschwelle, was jugendgefährdend sei und was nicht, habe sich längst verschoben, trug sein Anwalt im ersten Prozess vor.

Jugendliche seien heutzutage detaillierteren und wirklichkeitsnäheren Darstellungen von Gewalt und Sex ausgesetzt als in seinen bewusst überzeichneten Gangsta-Rap-Bildern. Kenner des Genres könnten durchaus unterscheiden zwischen den fiktiven Rap-Klischees und der Wirklichkeit.

Jenseits der Abwägung zwischen Kunstfreiheit und Jugendschutz könnte für die Richter am Mittwoch aber noch etwas anderes entscheidend sein: Die Klägerseite führt mögliche Formfehler der Bundesprüfstelle an. So habe diese nicht allen am Album beteiligten Künstlern eine Gelegenheit zur Stellungnahme eingeräumt.

Mitgerappt auf "Sonny Black" haben unter anderem die Musiker Farid Bang und Kollegah, um deren Texte eine Debatte um Antisemitismus im Rap entbrannt war.

In der mündlichen Verhandlung kann und wird Bushido sich durch seinen Anwalt vertreten lassen und nicht erscheinen. Die Richter haben noch für denselben Tag eine Entscheidung angekündigt.

Fotos: DPA

Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 4.681 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 585
Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 11.136 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 5.016 Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 8.795 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 854
Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 13.219 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.122 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 802 "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 839 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.860 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.800 Anzeige Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 593 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 20.752 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.149 Anzeige Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 5.783 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.573 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 3.073 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.399 Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 60.154 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 8.138 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 47.523 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 851 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 7.474 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 7.366 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 6.748 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 394 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 1.056 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.887 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 466 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 216 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 82.851 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 8.490 Baukran-Mutprobe endet tödlich 6.153 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.598 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 60.024 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 9.393 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 4.106 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 11.738 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.372 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 6.954 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 623 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 2.221 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 194 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 4.872 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 404 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 258 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 16.130 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 34.399 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 544