Aus Dankbarkeit: Fünflinge feiern Geburtstag in Klinik

Münster - Die Fünflinge aus Gronau im westlichen Münsterland feiern am Montag in der Uniklinik Münster ihren fünften Geburtstag.

Die Fünflinge sind der Stolz der ganzen Familie.
Die Fünflinge sind der Stolz der ganzen Familie.  © DPA

In der Kita des Krankenhauses treffen die fünf kleinen Mädchen Maria, Melissia, Josefina, Justina, Evelyn und ihr drei Jahre älteren Bruder auf die damaligen Geburtshelfer, Pflegekräfte und andere Klinikmitarbeiter.

Bei der Geburtstagsfeier wird auch der Arzt dabei sein, der die Mädchen zur Welt brachte. Das geschah 2013 blitzschnell per Kaiserschnitt innerhalb von drei Minuten. Die Mädchen kamen in den Brutkasten, denn sie wogen nur zwischen 1040 und 1270 Gramm.

Für die Eltern und den Bruder bedeutete die Diagnose Fünflinge vor fünf Jahren zuerst einen Schock und dann eine enorme Umstellung, wie die Familie damals berichtete. Nicht nur der Kleinwagen war als Familienauto plötzlich zu klein.

Die aus Syrien stammende Familie musste zahlreiche Medienanfragen bewältigen, sich eine größere Wohnung besorgen und das Leben neu organisieren.

Fünflingsgeburten sind extrem selten. An der Uniklinik Münster gab es so ein Ereignis vor dem 12. November 2013 noch nie.

Nach Angaben einer Sprecherin wurden zuletzt 2010 Vierlinge in der Uniklinik geboren. Die Geburtshilfe hat eine Kapazität von rund 1400 Geburten im Jahr.

Zwillinge kommen in der Uniklinik Münster rund 45 Mal pro Jahr zur Welt, Drillingsgeburten gab es seit 2013 innerhalb von zwölf Monaten in der Regel drei.

Die Eltern Fedah (li.) und Makarios Touma zeigen zusammen mit ihrem Sohn Michael die Fünflinge, die am 12. November 2013, geboren wurden.
Die Eltern Fedah (li.) und Makarios Touma zeigen zusammen mit ihrem Sohn Michael die Fünflinge, die am 12. November 2013, geboren wurden.  © DPA

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0