Auf Kraftklub-Konzert: 21 Handys geklaut und in Hose versteckt

Wer jetzt sein Handy erkennt, kann sich bei der Polizei melden.
Wer jetzt sein Handy erkennt, kann sich bei der Polizei melden.  © Polizei Münster

Münster - Was eigentlich ein spaßiges Kraftklub-Konzert werden sollte, endete für viele Besucher mit Ärger. Ein 20-Jähriger hatte nämlich ganze 21 Handys geklaut und sie in einer Strumpfhose unter seiner Jeans versteckt.

Auch einem 31-jährigen Mann aus Essen zockte der Dieb sein Smartphone. Nachdem er das bemerkte, startete er direkt über das Mobiltelefon seines Bruders eine "Handy-Such-App", kam dem 20-Jährigen so auf die Schliche und informierte das Sicherheitspersonal.

Den hinzugerufenen Beamten fiel sofort die ausgebeulte Jeans des Diebes auf, aus der es klingelte und blinkte.

Sie nahmen den 20-Jährigen mit zur Polizeiwache. Bei der Durchsuchung musste er die Hose ausziehen und die Handys kamen alle zum Vorschein. Der Dieb wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt.

Bislang konnten noch nicht alle bestohlenen Konzertbesucher ausfindig gemacht werden. Diese können sich unter der Rufnummer 0251/2750 bei der Polizei melden.

Die Handys hatte der Täter in seine Strumpfhose versteckt.
Die Handys hatte der Täter in seine Strumpfhose versteckt.  © Polizei Münster
Beim Kraftklub-Konzert in der Münsterland-Halle wurde viele beklaut.
Beim Kraftklub-Konzert in der Münsterland-Halle wurde viele beklaut.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0