Made in Germany! Mini-Messgerät "Mertis" ist unterwegs zum Merkur 225
Fan-Zug brennt nach Union-Spiel lichterloh Top
Heimlich-Hochzeit: Oliver Pocher und Amira Aly sollen sich getraut haben Top
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr heute Technik besonders günstig ab 3.956 Anzeige
Die große Altkleider-Lüge: Darum sind Container nicht die beste Wahl Neu
225

Made in Germany! Mini-Messgerät "Mertis" ist unterwegs zum Merkur

Von Münster zum Merkur: Weltpremiere und etwas Science Fiction

Grade mal so groß wie ein Schuhkarton - ein neues Hightech-Instrument der Uni Münster nimmt Kurs auf den Merkur. Flugzeit: Sieben Jahre.

Münster – Es hat einen Hauch von Science Fiction, die Maße eines Schuhkartons und startet nun zum Merkur. Sieben Jahre fliegt das Hightech-Mini-Instrument, das die Oberfläche des Merkur erkunden soll. Es ist eine Weltneuheit. Made in Germany.

Das Messgerät MERTIS soll Aufschluss über die Oberfläche des Planeten geben.
Das Messgerät MERTIS soll Aufschluss über die Oberfläche des Planeten geben.

Das kleine Instrument heißt MERTIS, ist ein Infrarotspektrometer und soll Geheimnisse des Merkurs lüften. Vor allem seine Oberfläche erkunden und auch Puzzleteile liefern, die die Entstehung unseres Sonnensystems zu verstehen helfen (TAG24 berichtete).

Planetologe Harald Hiesinger von der Uni Münster ist der wissenschaftliche Leiter von MERTIS. Dessen Start Freitag, den 19. Oktober um 22.45 Uhr vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana verfolgte er vor Ort.

"MERTIS zeichnet die Wärmestrahlung auf, die vom Merkur ausgeht. Wir wollen herausfinden, welche Gesteine, welche Minerale auf der Oberfläche auftreten und welche physikalischen Eigenschaften sie haben", erläuterte der Professor für Geologische Planetologie der Deutschen Presse-Agentur.

Merkur ist ein extremer Planet

Eine grafische Darstellung der beiden Orbiter von BepiColombo am Planeten Merkur.
Eine grafische Darstellung der beiden Orbiter von BepiColombo am Planeten Merkur.

Der Merkur ist ein extremer Planet, rund 430 Grad heiß, kaum eine Mission hat sich bisher je an den sonnennächsten Planeten herangetraut.

Die europäische Raumfahrtagentur ESA und die japanische Agentur JAXA hatten bereits 2004 die Idee zu der Mission "BepiColombo" - laut ESA der ersten Mission Europas zum Merkur.

Und 14 Jahre nach der ersten Planung und auch einigen Rückschlägen ist es nun endlich soweit: Eine Ariane-5-Rakete mit den zwei autonomen Wissenschaftssatelliten der Europäer und Japaner ist startklar.

Die Flugzeit beträgt sieben Jahre. Im Dezember 2025 - bei Ankunft der Raumsonde in der Ziel-Umlaufbahn am Merkur - sollen sich die beiden Satelliten trennen. Der japanische Satellit MMO erforscht dann das Magnetfeld, der europäische Satellit MPO die Oberfläche.

Schon heute hat das weltweit einmalige Messgerät eine längere Vorgeschichte. Es misst nur 13 mal 18 Zentimeter, ist mit drei Kilogramm ein Leichtgewicht und braucht extrem wenig Strom, wie Mit-Schöpfer Hiesinger erklärt. Sonst seien Infrarotspektrometer "etwa tischgroß".

Aber zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Berlin und einigen Industriepartnern habe man binnen zehn Jahren eine Miniaturisierung geschafft, um das Instrument damit für die Mission raumfahrttauglich zu machen.

"Reise zum Merkur ist eine Einbahnstraße"

Planetologe Harald Hiesinger von der Universität Münster begleitet die Mission.
Planetologe Harald Hiesinger von der Universität Münster begleitet die Mission.

Das Vorhaben ist ehrgeizig: "Unser Raumschiff mit den Sonnen-Paneelen für die Energieversorgung muss die extreme Hitze aushalten können", sagt der Experte.

Mit mehreren Vorbeiflügen soll sich der Satellit dem Ziel ganz allmählich und exakt nähern, denn: "Wenn wir nicht im richtigen Winkel und mit der richtigen Geschwindigkeit ankommen, wird unser Raumschiff von der Schwerkraft der Sonne eingesaugt."

Das Ganze erfordert große Geduld. 2007 hat Hiesinger das Projekt übernommen, elf Jahre daran gearbeitet - und sieben Jahre braucht es nun noch, bis die Messdaten vom Merkur kommen. "Natürlich möchte ich meine Messdaten am liebsten jetzt sofort haben, aber im Raumfahrtgeschäft dauert es eben."

Mit der Mission erhofft Hiesinger sich Antworten über den ungewöhnlich großen Eisenkern des Planeten, die Entstehung der Oberfläche sowie der Wassereis-Ablagerungen bei der Megahitze. Eines sei jedoch ausgeschlossen: "Ich würde keinesfalls so weit gehen, Leben auf dem Merkur zu erwarten", Hiesinger.

Wenn der Spektrometer dann 2025 auf dem Merkur ankommt, gibt es auf der Erde sicher deutlich bessere Bauteile. "Das kann man bei solchen Projekten nicht ändern", meint Hiesinger. Etwas bekümmernd ist allerdings: "Die Reise zum Merkur ist eine Einbahnstraße. MERTIS kommt nicht zurück."

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut heute Technik super günstig raus 6.140 Anzeige
"Hass leise machen!" 14.000 singen und tanzen nach Halle-Attentat Neu
Tonnenschwerer Zug kracht in VW-Fahrerin Neu
Für 5 Stunden bekommt Ihr heute Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 5.802 Anzeige
Seltene Krankheit entstellt junge Frau: Ärzte und Helfer schenken ihr neues Leben Neu
In die Dusche pinkeln: Experte will so die Umwelt schonen Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.331 Anzeige
Schwarzfahrer mit Fleischerbeil unterwegs, dann droht er, alle umzubringen Neu
Schrecklicher Quad-Unfall: Männer rasen gegen Bäume und sterben Neu
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 9.201 Anzeige
"Feine Sahne Fischfilet"-Sänger kann Frust auf Land nachvollziehen Neu
Mathe-Lehrerin vernascht Teenie von Schule, wo sie einst ausgebildet wurde Neu
BVB-Kapitän Marco Reus erstickt durch sein Siegtor die Mentalitätsdebatte im Keim! Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 4.007 Anzeige
Familie bezieht neues Haus, als sich im Keller etwas bewegt Neu
Junge (3) greift in Förderschnecke, Notarzt muss Arm des Kindes vor Ort amputieren Neu
Nur heute bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 5.597 Anzeige
Tierquäler wollen Hund loswerden und werfen ihn einfach über Zaun Neu
Klaas Heufer-Umlauf auf Abwegen: Darum arbeitet er auf einem Flughafen Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Leben mit Borderline: Mein Spiegelbild, das bin nicht ich Neu
Gegen "Bauernbashing": Darum gehen Landwirte auf die Straße! Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Guido Maria Kretschmer reagiert emotional auf das Todeslabor für Tiere Neu
Flugbegleiter-Streik bis Mitternacht verlängert! Zehntausende Passagiere betroffen Neu Update
Heute wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 6.090 Anzeige
Warum Herthas Ibisevic eine Gelbe Karte für sich selbst forderte! Neu
Schwarz-rot-grün für Brandenburg: Ende der Verhandlungen in Sicht! Neu
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Triathlon-Drama auf Mallorca: Familienvater stirbt, Frau und Kinder müssen alles mit ansehen Neu
Schock des Lebens: Mutter entdeckt Geister-Baby im Bett ihres Sohnes Neu
Nur heute gibt's diese Technnik so günstig 2.637 Anzeige
Ständig Hochwasser! Halbes Dorf will nach oben Neu
Mega-Blamage perfekt: Briten beantragen allen Ernstes noch eine Brexit-Verschiebung! 1.540 Update
BVB zurück im Titelrennen! Reus entscheidet das Borussen-Duell gegen Gladbach 1.081
Stillstand! Betrunkener bremst Militär-Konvoi aus 5.626
Schwere Knieverletzung! Niklas Süle fehlt dem FC Bayern wohl lange 2.350
"Inas Nacht": Diese Promis sind nach der Sommerpause zu Gast bei Ina Müller 6.875
Fünf Kleinkinder und zwei Erwachsene sterben bei schrecklichem Wohnhausbrand 18.449
Tragischer Unfall! 17-jähriger Biker stirbt bei Zusammenstoß mit VW 9.015
Doppel-Schock für den FC Bayern: Sieg verschenkt, Süle verletzt 1.953
Ende der "Lindenstraße": Fans demonstrieren gegen Absetzung! 1.462
Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit 8.930
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst 2.456
Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik 4.278
Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? 7.330
SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen 2.132
Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird 18.238
Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis 7.979
Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet 2.873
Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm 9.971
Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) 3.736
Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können 34.251
Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt 13.069
GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! 5.218
Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen 2.561
Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? 10.180