Zwei Rote, zwei Elfer: Bayern kämpft sich gegen Ajax zum Gruppensieg Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 6.431 Anzeige Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Top Krasse Angebote in Berlin und Brandenburg: Diese Teile gibt's bei MediaMarkt megagünstig Anzeige
178

Erste Stationen wegen Pflegeengpass in NRW geschlossen

NRW-Gesundheitsminister Laumann: Pflegeberuf muss attraktiver werden

In vielen Krankenhäusern in NRW fehlt es an Pflegepersonal. An der Uniklinik Münster musste deswegen sogar eine Station schließen.
Karl-Josef Laumann (CDU) setzt sich für den Pflegeberuf ein.
Karl-Josef Laumann (CDU) setzt sich für den Pflegeberuf ein.

Münster - Der Mangel an Pflegepersonal hat die gelernte Krankenschwester Sandra Radulj (28) aus Bosnien nach Nordrhein-Westfalen geführt. Seit dem 26. Juni 2017 arbeitet sie als Pflegeassistentin am Evangelischen Krankenhaus in Bergisch Gladbach bei Köln.

Nach einem Anerkennungsjahr soll sie als Fachkraft anfangen können. "Am Anfang war es schwierig mit der Sprache, vor allem mit den medizinischen Fachbegriffen", sagt sie. "Aber die Kollegen und Patienten sind alle nett, das muss ich sagen."

Radulj ist eine von zehn Pflegekräften aus Serbien und Bosnien, die das EVK 2017 eingestellt hat. "Es ist einfach so, dass wir offene Stellen in der Pflege seit ein paar Jahren nur sehr schwer besetzt bekommen", erklärt Bianca Blech vom EVK. Acht Monate nach Start des Programms sind alle zehn Fachkräfte noch da. "Aber es ist schon eine Herausforderung", sagt Blech. "Es ist deutlich aufwendiger, wie wenn jemand nach dem Vorstellungsgespräch nur eine Einarbeitung braucht."

Radulj und das EVK haben über das Programm "Triple Win" der Arbeitsagentur und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zusammengefunden. Die GIZ wirbt im Ausland die Fachkräfte an - in Bosnien-Herzegowina, Serbien, den Philippinen und Tunesien. Ausgesuchte Bewerber vermittelt die Gesellschaft dann an deutsche Krankenhäuser. 593 Personen sind so allein 2017 nach Deutschland gekommen. Das Ganze ist umstritten: Kritiker beklagen, dass in der Folge die Fachkräfte im Ausland fehlen.

Auch Prämienzahlungen sind kein Einzelfall mehr, um dem Pflegemangel entgegenzuwirken. In diesen Fällen zahlt der Arbeitgeber Pflegekräften eine Prämie, wenn sie andere Fachkräfte werben. An der Uniklinik in Münster sind es 3000 Euro, der Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf zahlt bis zu 1500 Euro.

Sandra Radulj (28) aus Bosnien kann nach einem Anerkennungsjahr als Fachkraft arbeiten.
Sandra Radulj (28) aus Bosnien kann nach einem Anerkennungsjahr als Fachkraft arbeiten.

Was die Krankenhäuser in ihrem Alltag feststellen, zeigen auch Zahlen der Arbeitsagentur. Sie führt den Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger als "Engpassberuf". Allerdings gibt es deutliche Unterschiede nach dem Ausbildungsgrad:

So kamen nach den aktuellsten Zahlen vom Dezember 2017 in NRW auf 1520 Krankenpflegehelfer 556 Stellenangebote. Umgekehrt ist es bei den ausgebildeten Fachkräften. Im Dezember 2017 gab es für 2553 offene Stellen 1223 Fachkräfte. Der Mangel an Pflegekräften ist laut Arbeitsagentur besonders stark ausgeprägt im Rheinland und Ruhrgebiet, im Münsterland ist er moderat. Bundesweit sei die Situation ähnlich wie in NRW, sagt ein Sprecher.

Eine Ursache für den Pflegemangel in Krankenhäusern sei die hohe Arbeitsbelastung des Personals, sagt Pflegewissenschaftlerin Christel Bienstein von der Universität Witten-Herdecke. "Die Menge, die täglich gestemmt werden muss, ist einfach zu groß", erklärt Bienstein. Außerdem würden die Patienten immer älter und kränker. Die Ausbildungsplätze seien vielerorts zwar gut besetzt - viele stiegen dann aber bald aus der Pflege wieder aus, weil ihnen der Stress zu groß ist.

Der neue Koalitionsvertrag sieht für die Pflege im Krankenhausbereich einige Verbesserungen vor: Dazu gehört etwa, dass Tarifsteigerungen in Hospitälern vollständig finanziert werden sollen. Außerdem soll es künftig nicht nur in den pflegeintensiven Bereichen, sondern in allen bettenführenden Abteilungen Personaluntergrenzen geben. Weiter sollen die Pflegepersonalkosten besser und unabhängig von Fallpauschalen vergütet werden. "Das alles kann sich durchaus sehen lassen", erklärt NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU).

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest begrüßt die geplanten Verbesserungen, äußert aber auch Zweifel. "Es ist alles sehr unkonkret. Es werden weder Zeitpläne noch Zuständigkeiten benannt", kritisiert Stefan Schwark vom DBfK. Um den Pflegemangel zu beheben, müsse vor allem die Arbeitsbelastung in der Pflege reduziert werden und die Arbeitgeber müssten Familien stärker entgegenkommen müssen. Längst nicht jeder könne etwa auf einen Kita-Platz zurückgreifen, der schichtarbeitstauglich ist. Für Pflegende mit Kindern sei das ein großes Problem.

Schwark kritisierte auch die NRW-Landesregierung. Die Pflege sei im Koalitionsvertrag der neuen NRW-Regierung nicht ausreichend berücksichtigt. "Wegen des Landärztemangels wird an der Universität Bielefeld eine medizinische Fakultät vereinbart, die einen Schwerpunkt auf Allgemeinmedizin haben soll", stellt er fest. Für die Pflege werde nichts Vergleichbares getan, kritisiert er.

Fotos: DPA

Mutige TSG Hoffenheim verliert gegen Sané Neu 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 298 Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 6.017 Anzeige Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.347 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 6.779 MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.720 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 10.962 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 2.483 Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 4.330 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 829 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.195 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.908 Anzeige Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 930 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 868
Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.853 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 597
Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.444 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 2.303 Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 2.047 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 1.118 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 826 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 2.982 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 3.152 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 2.520 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 10.058 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 112 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.736 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 2.413 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 280 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 1.074 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 501 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 3.654 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 664 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 2.913 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 209 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 210 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 24.983 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 6.139 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.918 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.386 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 3.234 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.788 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 4.795 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 8.636 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.603 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 3.356 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 590 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 923 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 12.937