Pädophiler Priester wird versetzt und missbraucht weiter 820
Suff-Fahrer tötet Frau und verbarrikadiert sich dann mit Gewehr Top
Robert Geiss völlig bedient: Auf Autopanne folgt ein Shitstorm! Neu
Prozess um Gruppen-Vergewaltigung: Zeugen aus dem Täter-Umfeld sagen aus Neu
Zu teuer für den Steuerzahler: Darum soll diese Familie ausgewiesen werden Neu
820

Pädophiler Priester wird versetzt und missbraucht weiter

Priester vergeht sich an zahlreichen Kindern: Trotzdem wird der Fall nicht juristisch aufgearbeitet

Ein Gericht hatte den Priester bereits wegen Missbrauchs eines Kindes verurteilt. Trotzdem konnte der Mann ohne Probleme damit weitermachen.

Münster/Rhede - Der 2013 gestorbene Bischof des Bistums Münster, Reinhard Lettmann, hat in den 70er-Jahren einen verurteilten pädophilen Priester versetzt und damit neuen sexuellen Missbrauch ermöglicht. Das teilte das Bistum Münster am Dienstagabend bei einer Informationsveranstaltung in der betroffenen Kirchengemeinde in Rhede im westlichen Münsterland mit.

 In der Kirche "Zur Heiligen Familie" in Rhede arbeitete der pädophile Priester.
In der Kirche "Zur Heiligen Familie" in Rhede arbeitete der pädophile Priester.

Der 1964 zum Priester geweihte Mann wurde nach Informationen des Bistums 1968 vom Landgericht Bochum zu einer Bewährungsstrafe wegen Unzucht mit einem abhängigen Kind verurteilt.

Dennoch versetzte Lettmann - damals Generalvikar des Bistums - den Kaplan 1971 nach Rhede. Dort verging sich der Priester nach Bistumsangaben an zahlreichen Kindern. Die genaue Zahl ist nicht bekannt.

Der stellvertretende Generalvikar des Bistums, Jochen Reidegeld, bat die Opfer in Rhede bei der Versammlung im Namen von Bischof Felix Genn um Vergebung. Reidegeld forderte seine eigene Kirche auf, Frauen den Zugang zu Ämtern möglichst schnell zu ermöglichen und Strukturen wie "Männerbünde" aufzubrechen, die als Ursache der Vertuschung für den Missbrauch in der Kirche gelten.

Hermann Kahler, ehemaliges Mitglied der Missbrauchskommission des Bistums, berichtete am Abend von zahlreichen Fällen des Missbrauchs durch den Priester, der vor elf Jahren gestorben ist. Ihn würden immer wieder Anrufe von Betroffenen erreichen, die missbraucht wurden, sagte Kahler.

Darunter immer wieder Opfer aus der Kinder- und Jugendarbeit der Kirche.

In der Nähe des Priesters waren Kinder nicht sicher. (Symbolbild)
In der Nähe des Priesters waren Kinder nicht sicher. (Symbolbild)

Kahler schilderte, wie der Priester Auflagen bei Versetzungen ignorierte. "Er hat Grenzen überschritten, aber es gab keine Konsequenzen. Es fehlte an einem Konzept, ihn zu beaufsichtigen. Es fehlte ein fundiertes Reintegrationskonzept", sagte Kahler. Die Missbrauchsfälle in Rhede seien bislang juristisch nicht aufgearbeitet worden, "die Beweislage aber ist erdrückend".

Kahler warf der früheren Bistumsleitung vor, nicht gehandelt zu haben, und so die Voraussetzungen für neuen Missbrauch geschaffen zu haben. Er schilderte, wie der Priester zum Abschluss seiner Laufbahn im Bistum noch in der Kirchenzeitung mit einem positiven Artikel - "Der Priester mit der Gitarre" - verabschiedet wurde.

Reidegeld betonte, dass die Kirche sich dazu bekennen müsse, was sie als System auf sich geladen habe. "Es waren immer nur die Täter im Blick. Nicht im Blick hatte die Kirche die Kinder und Jugendlichen, die Opfer geworden sind. Das ist noch einmal so verletzend, weil sie so chancenlos waren, so ohnmächtig. An dieser Schuld hat die Kirche schwer zu tragen", sagte der stellvertretende Generalvikar des Bistums.

Bei der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle stehe das Bistum erst am Anfang, sagte Reidegeld. "Die Personalakten sind unvollständig. Es fehlen Versetzungsurkunden und solche Dinge".

Die katholische Kirche hatte im September eine Studie zu sexuellem Missbrauch vorgestellt. Demnach sollen zwischen 1946 und 2014 mindestens 1670 katholische Kleriker 3677 Minderjährige missbraucht haben. Im Bistum Münster fanden sich bei 138 Klerikern Hinweise auf Beschuldigungen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger.

Fotos: 123RF, DPA

Venus 2019: So kommst Du gratis auf die Messe! 17.089 Anzeige
"Parasite": Dieser Film übt deutliche Gesellschaftskritik Neu
DFB-Team: Schon wieder Ärger um Gündogan Neu
Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 2.300 Anzeige
Python frisst kleinen Hund: Besitzerin muss hilflos zuschauen Neu
Frau bricht in TV-Show zusammen, nachdem sie ihre neue Frisur sieht Neu
MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! Anzeige
Mord-Prozess um tödlichen Horror-Crash: Jetzt sprechen die Eltern des Opfers Neu
Bedroht eine linke Gruppe die Meinungsfreiheit? Interview mit Sandra Kostner Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.020 Anzeige
So lief Melanie Müllers erster Auftritt nach der Geburt von Matty Neu
Influencerin mit klarem Statement: "Für Bauchspeck braucht man sich nicht schämen!" Neu
Ex-GNTM-Model Shari zeigt Mann am Flughafen an: "Ich war so sauer!" Neu
Maas nach Terror in Halle: "Da hat sich etwas entwickelt in Deutschland" Neu
"Heiß, heißer, Bonnie Strange": Model lässt die Hüllen fallen Neu
Kind von über sechs Hunden zu Tode zerfleischt Neu
Verschwundener Hund taucht nach 12 Jahren wieder auf! 13.245
Dieser Hund spürte, dass gleich was Schlimmes passiert, das rettete Shaunas Leben 6.541
DFB-Team triumphiert in Unterzahl dank Gündogan-Doppelpack in Estland! 749
Wahr oder falsch? Die meisten dieser 66 Weisheiten stimmen nicht 2.012
Überraschung! DFB-Torgarant Gnabry nicht in der Startaufstellung! 1.169
Anschlag in Halle: BKA erhält mehr als 600 Hinweise 2.395
Schock im Supermarkt: Mitarbeiterin findet IS-Bomben-Attrappe im Getränkeregal! 6.003
Nach Attentat in Halle: Seehofer greift Gamerszene an und kassiert Shitstorm 1.645
"Geile Zeit gehabt": Rafael van der Vaart mit emotionalem HSV-Abschied 1.634
Abdrücke auf dem Po: Welcher Promi zeigt hier sein knackiges Hinterteil? 3.025
Gefesselte Affen, blutverschmierte Hunde: Grausame Tierquälerei in Versuchslabor aufgedeckt! 9.100
Watzke über Götze-Abgang vom BVB zum FC Bayern: "Dann ging die ganze Scheiße los"! 1.805
Nicht wiederzuerkennen: Diese Frau ist heute schlank 14.362
Hund irrte 388 Tage durchs Erzgebirge, bis er seine Familie wiederfindet 14.436
Tragisches Unglück: VW-Fahrer übersieht Biker, 48-Jähriger stirbt neben Maschine 13.418
Anschlag in Halle: Hunderte bei Gedenken vor Synagoge 136
Brennpunkt Alexanderplatz: Mann (20) in Rücken gestochen und lebensgefährlich verletzt 4.125
Böse Blicke jeden Tag: "Meine beste Freundin hat das Down-Syndrom" 3.267
Telefonat mit Erdogan: Merkel fordert Stopp der türkischen Syrien-Offensive 674
Bundesverkehrs-Minister bringt Daimlers "Salamitaktik" im Dieselskandal auf die Palme 727
Riesenbaby geboren! Sechs Kilogramm bringt dieser Säugling auf die Waage 12.923
DSDS-Sieger Alphonso Williams gestorben 25.226
Nanu, was ist das denn? Polizei zieht kurioses Gefährt aus dem Verkehr 3.306
Nach der Turn-WM ist vor der Turn-WM: Stuttgart will sich wieder bewerben 51
Choreographie-Verbot im Stadion: Waldhof reagiert auf Pyro-Vorkommnisse 169
Türkei-Spieler salutieren bei Torjubel: UEFA prüft Verbindung zu Militär-Offensive in Syrien 1.754
Alles aus! Finale des ZDF-Fernsehgarten bringt Fans und Netz zur Verzweiflung 25.036
Gas mit Bremse verwechselt? Mann fährt eigene Ehefrau tot 40.737
Willi Herren fliegt wegen Laura-Scherz von Bühne und versteht die Welt nicht mehr 4.134
Ehemaliger Bundesliga-Profi Timm Klose spricht über psychische Probleme 584
Schmacht-Alarm! Ex-Bachelorette Nadine Klein wagt sich mit diesem Hottie aufs Eis 5.446
Blood & Honour: Verfassungsschutz verhindert rechtsextremistisches Konzert 300
Er riecht nach Tod und sieht aus wie ein Penis: Das ist der ungewöhnliche Pilz des Jahres 3.522
Toten Hosen gehen 2020 auf besondere Tour! 4.051
Traumberuf: Elias (7) bewirbt sich offiziell bei der Feuerwehr München 1.414