Straftat? Muslim predigt "abscheuliche" Ansichten über Sex in der Ehe

Australien - Schockierende Ansichten eines muslimischen Predigers erzürnen gerade die Australier. Nassim Abdi hat eine ganz klare Meinung zum Sex während der Ehe.

Laut Nassim Abdi müssen Frauen nach Aufforderung immer mit ihren Männern schlafen.
Laut Nassim Abdi müssen Frauen nach Aufforderung immer mit ihren Männern schlafen.  © Screenshot/Youtube/ASWJ Auburn Media

In einem Video, das auf Youtube veröffentlicht und später wieder gelöscht wurde, äußerte er seine fragwürdigen Ansichten, die jetzt auch den Generalstaatsanwalt vom australischen Bundesstaat New South Wales, Mark Speakman, auf den Plan rufen, wie "The Australian" berichtet.

"Wenn ein Ehemann seine Frau auffordert, mit ihm intim zu werden und es keinen legalen Grund für die Frau gibt, Nein zu sagen, dann muss sie der Aufforderung ihres Mannes nachkommen", so Abdi.

Und er wird noch drastischer. Sollte die Frau ihrem Mann den Sex verweigern, würde sie "die größte Sünde begehen". Solche Frauen würden danach von Engeln verflucht werden, behauptet der Geistliche.

Mark Speakman ist bestürzt. "Respekt für alle Frauen ist ein zentraler Wert der australischen Gesellschaft. Die Äußerungen, die der Prediger gemacht hat, sind abscheulich." Nicht einvernehmlicher Sex sei sogar eine Sache der Polizei, so Speakman.

Vor einiger Zeit erzürnte Abdi schon mal die Australier. Laut seiner Auffassung sei es ebenfalls sündhaft, wenn Frauen ihre Ohren in der Öffentlichkeit unter ihrem Hijab zeigen. Auch Eltern, die ihren Kindern erlauben, im Auto Musik zu hören, verhalten sich laut Abdi sündig.

Behörden müssen jetzt prüfen, ob die Aussagen bereits einen Straftatbestand erfüllen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0