Mädchen (15) in Wurzen vergewaltigt? Asylbewerber (19) in U-Haft

Wurzen - Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei haben die Ermittlungen im Falle eines Sexualverbrechens aufgenommen.

Die Polizei hat nach einem Sexualdelikt in Sachsen einen jungen Mann festgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat nach einem Sexualdelikt in Sachsen einen jungen Mann festgenommen. (Symbolbild)  © DPA

Nach Informationen von TAG24 soll es in Wurzen bei Leipzig zu einer Vergewaltigung gekommen sein.

Opfer soll eine 15-Jährige gewesen sein. Die Polizei nahm einen Asylbewerber unter Tatverdacht fest. Gegen den 19-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.

Wie die Staatsanwaltschaft am Montag erklärte, geschah die Tat bereits in der Nacht zum Samstag. Nach Angaben von Zeugen sollen drei Mädchen gemeinsam mit Asylbewerbern gefeiert und dabei auch Alkohol getrunken haben.

Einer Jugendlichen soll dabei schlecht geworden sein. Als die 15-Jährige auf Toilette ging, soll ihr der Verdächtige gefolgt sein und sich an ihr vergangen haben.

Die Staatsanwaltschaft ermittle wegen eines Sexualdelikts, erklärte Behörden-Sprecherin Jana Friedrich auf Anfrage. "Der zuständige Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Leipzig hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Leipzig gegen den Beschuldigten wegen des vorstehend genannten Tatvorwurfs Haftbefehl erlassen und in Vollzug gesetzt", so Friedrich.

Der Asylbewerber, zu dessen Herkunft die Ermittler keine Angaben machen, befindet sich in U-Haft.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0