Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

TOP

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

NEU

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

NEU

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
14.409

Entführtes Flüchtlingskind Mohamed ist tot

Berlin - Medienberichten zufolge soll der mutmaßliche Entführer des Flüchtlingskindes Mohamed in Berlin festgenommen worden sein. Die Polizei will sich erst später äußern.
Der mutmaßliche Entführer wurde mittels Bildern von Überwachungskameras gesucht.
Der mutmaßliche Entführer wurde mittels Bildern von Überwachungskameras gesucht.

Berlin - Der vor vier Wochen in Berlin verschwundene kleine Flüchtlingsjunge Mohamed ist aller Wahrscheinlichkeit nach tot.

Volle Gewissheit sollte eine Obduktion noch am Donnerstag bringen, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatten die Fahnder den mutmaßlichen Entführer des Vierjährigen festgenommen und eine Kinderleiche gefunden. Die Todesursache und der Todeszeitpunkt des Jungen sollten bei der Obduktion ebenfalls geklärt werden.

Die Kinderleiche lag im Auto des 32-jährigen Verdächtigen. Der kleine Mohamed war mit seiner Mutter und Geschwistern an einer Sammelstelle für Flüchtlinge im Zentrum Berlins gewesen, als er Anfang Oktober verschwand.

Bei dem Festgenommenen soll es sich um den Mann handeln, den Bilder aus mehreren Überwachungskameras in Berlin-Moabit zeigten.

Das berichteten die Zeitungen "B.Z." und "Bild". Kameras hatten gefilmt, wie Mohamed am 1. Oktober an der Hand eines Mannes von dem Gelände des Berliner Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lageso) weggeführt wurde. Das Lageso ist die zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge in der Hauptstadt.

Im Fall des vor vier Wochen in Berlin vermissten Flüchtlingsjungen Mohamed hat die Berliner Polizei die Leiche eines Kindes gefunden.
Im Fall des vor vier Wochen in Berlin vermissten Flüchtlingsjungen Mohamed hat die Berliner Polizei die Leiche eines Kindes gefunden.

Hinweise auf den mutmaßlichen Täter kamen nach Angaben der Polizei aus dessen eigener Familie. Der Verdächtige wurde am Donnerstag von Polizei und Staatsanwaltschaft vernommen. Laut "Berliner Zeitung" soll er ebenfalls im Stadtteil Moabit wohnen.

Die Polizei hatte mit Videofilmen und Fotos nach dem Mann gefahndet und Anwohner befragt. 350 Hinweise gingen bis Donnerstagmorgen ein. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Belohnung von 10 000 Euro für Hinweise auf den Täter ausgesetzt. Weitere 10 000 Euro kamen von zwei Privatleuten.

Die Polizei hatte ihre Fahndung in den vergangenen Tagen noch einmal verstärkt. Sie veröffentlichte neue hochauflösende Bilder. Am Dienstag befragten Dutzende Polizisten bis zum späten Abend Bewohner und Passanten rund um das Lageso in Berlin-Moabit.

"Wer den Mann kennt, der erkennt ihn auch auf den Bildern", sagte ein Sprecher zu den zuletzt veröffentlichten Fotos.

UPDATE, 17:02 Uhr: Im Fall Mohamed ist der Tatverdächtige in Brandenburg festgenommen worden. Wie die Fahnder mitteilten, wohnte der 32-Jährige bei seiner Mutter in Niedergörsdorf in der Nähe von Jüterbog. Dort sei am Donnerstag die Festnahme erfolgt. Die Leiche des Jungen wurde im Auto des Verdächtigen gefunden, wie die Polizei in Berlin mitteilte.

Foto: dpa/Paul Zinken

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

NEU

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

1.769

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

5.540

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

2.654

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

638

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

7.769

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

1.479

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

1.503

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

1.894

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

3.417

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

3.261

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

5.682

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

1.469

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

2.627

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

2.475

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

4.387
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

571

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

1.934

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

7.816

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

888

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

8.266

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3.053

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

13.750

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

18.761

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

6.857

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

6.034

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.110

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.712

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

4.007

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.776

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

8.867

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

10.637

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

3.300

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.925

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.373

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

3.126

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.965

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

9.451

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

14.513

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

6.693

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.147