Neues Gesetz: Dürfen Soldatinnen bald keine Burka tragen?

Top

Familienstreit eskaliert: 29-Jähriger verletzt Mutter und Schwester mit Messer

1.678

Wieder Brandsätze gegen Moschee

1.803

Honey findet: "Diesen Neid habe ich mir hart erarbeitet"

1.395
9.970

Neonazi-Vorwürfe: Dresdner Wachmann in Heidenau abgezogen

Dresden - Er bekennt sich bei Facebook zur NPD, zur rechtslastigen Hooligan-Gruppierung "Army of Dresden West" und er bewachte die Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau: Der mutmaßliche Neonazi Philipp B. wurde vom "Antifa Recherche Team Dresden" am Tor der Flüchtlingsunterkunft wiedererkannt. Sein Arbeitgeber hat reagiert.
Vor einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau bei Dresden ist es drei Nächte hintereinander zu Krawallen gekommen.
Vor einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau bei Dresden ist es drei Nächte hintereinander zu Krawallen gekommen.

Dresden - Er bekennt sich bei Facebook zur NPD, zur rechtslastigen Hooligan-Gruppierung "Army of Dresden West" und er bewachte die Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau: Jetzt wurde Philipp B. von seinem Arbeitgeber von der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau abgezogen - trotz einwandfreiem Führungszeugnis.

Philipp B. (22) arbeitet als Sicherheitsmann, soll andere Menschen schützen. Für die Firma "Securitas" wurde der Dresdner in Heidenau eingesetzt. Jetzt zeichnen Recherchen des NDR und der Süddeutschen Zeitung ein düsteres Bild des Wachmanns.

Bei Facebook bekennt er sich demnach zur NPD und zur rechtslastigen Hooligan-Gruppe "Army of Dresden West". Das "Antifa Recherche Team Dresden" will den Wachmann bei der Arbeit entdeckt haben, direkt am Tor der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau.

Ein Foto zeigt ihn angeblich bei der Einlasskontrolle am Gelände des ehemaligen Praktiker-Baumarkts, auf dem seit Ende August 600 Flüchtlinge untergebracht wurden. B. soll auch im Einsatz gewesen sein, als Angela Merkel die Flüchtlingsunterkunft besuchte.

Misshandlung durch Sicherheitspersonal: Ein Polizeifoto zeigt zwei Sicherheitsleute, die in der ehemaligen Siegerland-Kaserne in Burbach (Nordrhein-Westfalen) einen am Boden liegenden Flüchtling misshandeln.
Misshandlung durch Sicherheitspersonal: Ein Polizeifoto zeigt zwei Sicherheitsleute, die in der ehemaligen Siegerland-Kaserne in Burbach (Nordrhein-Westfalen) einen am Boden liegenden Flüchtling misshandeln.

Das soziale Netzwerk gibt tiefere Einblicke: Philipp B. soll nach NDR-Recherchen bei Facebook auch mit dem ehemaligen NPD-Landtagsabgeordneten Rene Despang und NPD-Bundesvorstandsmitglied Jens Pühse befreundet sein. Die NPD hatte zu Protesten aufgerufen, als die Flüchtlinge in Heidenau einzogen. Es folgten drei Tage Ausschreitungen, Gewalt und Chaos in Heidenau.

Ob Philipp B. auch gegen die Flüchtlinge auf die Straße ging? Dafür gibt es keine Belege. Auch über rassistische Vorfälle sowohl während als auch außerhalb der Arbeit gibt es keine Aufzeichnungen.

Was hat Philipp. B. wirklich getan? Fest steht: Probleme mit Security-Firmen, die für den Schutz von Asyleinrichtungen verantwortlich sind, sind keine Ausnahme.

Der bekannteste Übergriff fand in einem Heim in Burbach (Nordrhein-Westfalen) statt. Dort misshandelte ein Wachmann einen Flüchtling. Wie Medien berichten, wurden auch in Jena und Brandenburg bekannte Neonazis bei Sicherheitsunternehmen eingesetzt, um Flüchtlingsunterkünfte zu schützen.

In Heidenau sind keine Misshandlungen bekannt, die von Wachpersonal ausgingen.

Zwei junge Männer einer Security-Firma überwachen den Eingang und Ausgang der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) für Flüchtlinge im ehemaligen Praktiker Baumarkt in Heidenau.
Zwei junge Männer einer Security-Firma überwachen den Eingang und Ausgang der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) für Flüchtlinge im ehemaligen Praktiker Baumarkt in Heidenau.

Am ehemaligen Baumarkt wurde die Firma "Securitas" von der Landesdirektion Sachsen eingesetzt, Philipp B. war für ein beauftragtes Subunternehmen aus Dresden als Wachmann tätig. Securitas-Sprecher Bernd Weiler bestätigt gegenüber dem NDR, dass Philipp B. dem Unternehmen mittlerweile bekannt geworden ist.

"Wir untersuchen den Fall. Wir haben bereits reagiert und den Mann vom Objekt abgezogen", sagte Pressesprecher Bernd Weiler.

Ob die Dresdner Sicherheitsfirma den Mann entlassen hat, ist nicht bekannt. "Wir haben deutlich gemacht, dass wir Phillip B. nicht mehr in Heidenau im Einsatz haben wollen. Dem ist die von uns beauftragte Firma nachgekommen", so Weiler gegenüber MOPO24. Bereits Ende August wurder B. abgezogen.

Die Personalunterlagen des mutmaßlichen Dresdner Neonazis, darunter auch das polizeiliche Führungszeugnis, seien einwandfrei gewesen.

Fotos: dpa, imago, Daniel Förster

Sohn will sich als schwul outen, sein Papa schreibt ihm diesen Brief

7.921

Gericht muss entscheiden: Hat ein Mann eine Maus in Coca-Cola gefunden?

1.474

Warum sind eigentlich so viele Cartoon-Figuren gelb?

1.400

Gemein! Alte Frau soll all ihr Geld aus dem Fenster werfen

2.964

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.382
Anzeige

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Verdächtiger bestreitet die Tat

1.360

Tochter postet rührendes Foto, wie Vater vor dem Zimmer seiner krebskranken Frau sitzt

8.831

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.448
Anzeige

AfD-Stadtrat Brett mit Holzlatte verprügelt

2.599

Heftige Veränderung! Hättet Ihr diesen Harry-Potter-Star noch erkannt?

11.836

Beim Sexspiel Freier erstochen! Prostituierte muss in den Knast

2.871

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.296
Anzeige

In diesem Schwimmbad herrscht jetzt Kamera-Verbot

7.110

Nach Rekordverlust: Air Berlin braucht Hilfe!

1.460

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.340
Anzeige

Furchtbares Drama! Feuerwehrmann entdeckt eigene Frau in Autowrack

10.703

Hier werden Nachbarn vor einer Polizeiparty gewarnt

2.785

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.303
Anzeige

Das ist das Geheimnis der blutigen Wasserfälle in der Antarktis

4.563

Radfahrer an Bahnübergang tödlich erwischt

5.382

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.374
Anzeige

"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

5.017

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

7.964

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.736
Anzeige

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

2.699

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

6.577

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.175
Anzeige

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

7.520

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

5.498

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

283

Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

8.962

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

6.814

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

704

Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

4.989

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

12.069

Die Pflege-WG für schwule Opis

3.123

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

3.246

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

8.771

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

14.110

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

8.580

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

2.719

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

10.185

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

3.133

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

6.281

Tödliches Familiendrama: Nachbarn werden Hilferufe niemals vergessen

2.963

Eltern bauen autistischem Sohn eigene Videothek

4.511

Pilot bricht sein Schweigen: Ich habe Maddie gesehen und bin ihr gefolgt!

51.643

Süß?! Hier gibt es jetzt Einhorn-Joghurt

2.825

Neueste Umfrage zeigt: Deutsche wollen nicht mehr in die Türkei

9.266

Erstickungsgefahr! Innocent ruft Smoothies zurück

4.037

Sollen Frauen wirklich "aus Solidarität" Kopftuch tragen?

5.349

Rührend! Mit diesem Brief bringt ein Junge seinen Lehrer zum Weinen

3.106

Arzt schickte ihn in die Zelle! Randalierer stirbt in Polizei-Gewahrsam

7.851

Hammer! Dieser Mega-Headliner kommt zum Highfield-Jubiläum

7.505

Terrorverdacht in London! Polizei nimmt bewaffneten Mann fest

1.536