Mutter will Brustkrebs mit veganer Ernährung besiegen, dann nimmt das Unglück seinen Lauf 41.936
BVB-Schock: Axel Witsel verletzt sich bei Sturz im Gesicht und fällt aus Top
Dschungelcamp 2020: Starttermin steht fest! Top
Sparkassen-Ausfall: Dutzende Kunden bekommen kein Geld Top
Rätsel um Bachelor-Baby: Angelina Heger platzt der Kragen Top
41.936

Mutter will Brustkrebs mit veganer Ernährung besiegen, dann nimmt das Unglück seinen Lauf

Sie wollte die Krankheit auf natürlichem Weg bekämpfen

Katie Britton-Jordan wollte ihre Krankheit mit alternativen Methoden und veganer Ernährung besiegen. Nun verlor die britische Mutter den Kampf gegen den Krebs.

Dalbury Lees - Eine Chemotherapie kam für sie nicht in Frage. Vor drei Jahren wurde bei Katie Britton-Jordan Brustkrebs diagnostiziert, doch die junge Mutter entschied sich für ihre eigene Medikation - eine vegane und ganzheitliche Lebensweise. Nun erlag die Britin der schlimmen Krankheit.

Katie Britton-Jordan wollte den Brustkrebs mit veganer Ernährung bewältigen.
Katie Britton-Jordan wollte den Brustkrebs mit veganer Ernährung bewältigen.

Katie bekam ihre Brustkrebs-Diagnose laut einem Bericht von Metro im Juli 2016. Zuvor hatte die junge Frau beim Stillen ihrer Tochter Delilah einen Knoten in ihrer Brust bemerkt.

Die Ärzte empfahlen ihr eine konventionelle Behandlung aus Mastektomie, Chemotherapie und Strahlentherapie. Die Überlebenschance wäre damit am größten, meinten die Mediziner.

Doch Katie entschied sich für einen anderen Weg. "Wenn ich eine Chemo hätte, wäre ich fast bettlägerig. Ich habe gesehen, dass Freunde eine Chemotherapie hatten und ein Leben lang davon betroffen waren. Es ist schrecklich. Du vergiftest deinen Körper. Es gibt Optionen, die meiner Meinung nach viel wertvoller sind, als sich selbst zu vergiften."

Katie stellte sich auf vegane Ernährung ein und erhöhte die Anzahl der Nahrungsergänzungsmittel, darunter jodreiche braune Algen, roher Kurkuma und schwarze Pfefferkapseln. Zusätzlich benutzte sie eine hyperbare Sauerstoffkammer und ließ eine Immuntherapie außerhalb Großbritanniens durchführen. Über Facebook sammelte sie Spenden von Freunden und Followern.

"Ich habe mich schon immer für alternative Gesundheit interessiert. Ich habe mir medizinisch fundierte Bücher und Filme angesehen, die zeigen, was passiert, wenn der Primärtumor entfernt wird. Dadurch können zirkulierende Krebszellen im Körper aktiviert werden und nichts kann sie aufhalten. Der Krebs kann dadurch viel aggressiver zurückkehren. Ich glaube, was ich tue, ist die beste Option für mich."

Die junge Mutter unterzog sich alternativen Therapien, unter anderem mit Magneten.
Die junge Mutter unterzog sich alternativen Therapien, unter anderem mit Magneten.

Tatsächlich versprach ihre alternative Herangehensweise anfangs noch, zum Erfolg zu werden. Vor zwei Jahren erzählte sie in einem Interview: "Ich fühle mich sehr fit und gesund und bin immer noch in der Lage, zu arbeiten und mich um meine Tochter zu kümmern. Meine Ernährung, die hauptsächlich aus rohem Obst und Gemüse besteht, hat mir sehr geholfen."

Doch die Realität war eine andere. Hatte der Krebs anfangs noch die Stufe 2a, entwickelte er sich bald zu Stufe 4 und breitete sich auf Lymphknoten, Hals, Lunge, Leber und Knochen aus. Das Zeitfenster für eine normale Chemotherapie schloss sich allmählich.

Katies Ehemann Neil, der die vegane Entscheidung seiner Frau unterstützte, gab die traurige Nachricht von ihrem Tod kürzlich per Facebook bekannt. "Es bricht mir das Herz, dies zu schreiben, aber am Samstag, den 25. Mai, ging Katie mit der gleichen Anmut und Kraft, mit der sie sich durchs Leben geschlagen hatte, friedlich zum nächsten über."

"Sie war von Familie und Freunden und voller Liebe umgeben. Delilah und ich haben Blumen und Kräuter aus dem Garten gepflückt und sie um Katie gelegt, sie sah so tapfer aus… Unser kleines Mädchen hat in so jungen Jahren die schwerste Lektion gelernt - und mir gehen einfach die Antworten aus, wenn sie schluchzt und fragt: "Warum müssen wir uns verabschieden?"

"Dann gehen wir oft in eine kleine Geschichte über und erzählen uns, was oder wie Mama es tun würde. Sie fängt an zu kichern und ich kann denselben Geist, die Belastbarkeit, die Stärke und alles, was in ihrer Mutter war und immer sein wird, in unserem kleinen Mädchen sehen."

Neil beendete seinen Post mit folgenden Worten: "Fühlen Sie sich frei, Kommentare zu hinterlassen, bitte seien Sie nachdenklich und respektvoll. Ich weiß, dass manche Leute ihre eigene Meinung dazu haben, was Katie hätte tun sollen oder nicht, aber was auch immer das ist, es ändert nichts an ihrer Tapferkeit und Würde in den letzten drei Jahren."

Fotos: Facebook Screenshot Katie Britton-Jordan

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 43.936 Anzeige
"Der Bachelor": Diese Single-Ladys wollen sich den begehrten Rosenkavalier schnappen Top
Kurz nach der OP: Sexpertin Nicolette zeigt ihre neuen Kurven Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.015 Anzeige
Kind (5) läuft bei -35 Grad fast einen Kilometer weit, um ihrer Schwester (1) das Leben zu retten Neu
Mann soll Mädchen vergewaltigt haben Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 3.101 Anzeige
MDR ändert heute TV-Programm nach Tod von "Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler Neu
Devil Lips: Immer mehr Frauen posten bizarre Bilder von "Teufelslippen" im Netz Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.930 Anzeige
"Komplett bescheuert"? BVG will Weltkulturerbe werden Neu
Polizei erschießt 25-Jährigen in Wuppertal: Noch viele offene Fragen Neu
Mann will erst ungeschützten Sex mit Prostituierter, dann schlägt er heftig zu Neu
Bitter für den BVB: FC Barcelona lässt Lionel Messi plus fünf zu Hause! Neu
Tod von Juice Wrld: Video vom letzten Flug aufgetaucht! Neu
Tödlicher Angriff in Augsburg: Feuerwehrmann von Jugendlichen umringt, Schlag kam von der Seite! Neu
Dumm gelaufen: Mann fährt mit 18.300 Euro in bar im ICE und schläft dann ein Neu
Mann verprügelt Freundin und ritzt ihr zur Krönung seinen Namen in die Stirn Neu
Gigantischer Schuldenberg: Wacker Nordhausen stellt Insolvenzantrag! Neu Update
Stiefvater behauptet: Leonie (†6) ist die Treppe heruntergefallen Neu
Sexy! Welcher Promi feiert so seinen 30. Geburtstag? Neu
Trennung nach vier Monaten: Thomas Doll verliert Trainer-Job Neu
Neugeborenes liegt hilflos in der Kälte: Wo ist die Mutter? 1.458
Er wurde erschossen! Betrunkener Waschbär vom Weihnachtsmarkt ist tot 3.270
Drei Geschwister ertrinken in Teich: Bürgermeister im Fadenkreuz 1.702
Transporter rast in Stauende auf der A3: Fahrer stirbt 1.681
Wie letztes Jahr: Michael Müller fährt erneut die größte Drecksschleuder 2.764
Das gab's noch nie! Zwillinge buhlen um Bachelor Sebastian Preuss 1.919
Eltern steigen in Zug und vergessen Sohn (3) am Bahnsteig 2.658
Krankes Mädchen weint um ihren Therapie-Hund: Diebe haben ihn geklaut! 2.765
Katze liegt zum Schlafen in Waschmaschine: Dann beginnt der Vollwaschgang 11.253
Namen stehen fest: Berliner Panda-Zwillinge sind Jungs 446
Doping-Hammer! Russland von WM und Olympischen Spielen ausgeschlossen! 2.054
Pietro Lombardi in großer Trauer: "Er war immer wie ein eigener Papa" 4.696
TV-Star reitet auf einem Elefanten und wird mit Tierquälerei-Vorwürfen überhäuft 857
Ach du ... UFC-Fighter kassiert Mega-Schlag, dann reißt seine Lippe! 1.490
Reetdachhaus brennt lichterloh: Feuerwehr hat keine Chance 1.924
Axt-Mörder mit Horror-Tat: 18-Jähriger soll seine Familie getötet haben! 3.738
37-Jährige Frau erstochen: Nachbar verhaftet 4.479
140 Igel unter einem Dach: Rentnerin opfert für die Tiere alles 741
Hund frisst Wurst mit Nägeln: Skrupelloser Tierhasser unterwegs! 994
Katja Krasavice leidet: "Ich bin sexsüchtig!" 10.895
US-Tourist bedient Navi und begeht kapitalen Fehler, dann kracht's 3.952
Promis trauern: Manager Pedro Da Silva (†47) stirbt mit Ehemann (†56) bei Autounfall 15.782
Polizist (30) am Hauptbahnhof von Mann (23) mit Messer attackiert 5.406 Update
Geldautomat am Düsseldorfer ISS Dome gesprengt: Täter mit Beute auf der Flucht! 243
Erdbeben-Serie in Toskana reißt Menschen aus dem Schlaf! 1.181
Weiße Tigerdame "Kiara" aus Aschersleber Zoo ist tot 1.681
Zehntausende Mitarbeiter gesucht: Deutsche Bahn will weiter einstellen 1.234
Feuerwehr gibt Tipps: So kommt Ihr sicher durch die Adventszeit 515