"Sie haben zwei Gebärmütter": Ärzte beharrten jahrelang auf Fehldiagnose 6.953
Immer brisantere Vorwürfe! Wie lange hält die Queen noch zu Prinz Andrew? Top
Schießerei vor Supermarkt: mindestens drei Tote! Top Update
Mutter findet Nachricht in Brotdose ihres Sohnes und steht unter Schock Top
Behindertes Kätzchen aus Müll gerettet: Ihr besonderer Gang entzückt die Retter Top
6.953

"Sie haben zwei Gebärmütter": Ärzte beharrten jahrelang auf Fehldiagnose

Nach sechs Fehlgeburten endlich schwanger

Nach sechs Fehlgeburten und einer jahrelangen Fehldiagnose ihre Ärzte, ist Nicole Guinness aus Brentwood endlich schwanger.

Brentwood - Es ist (fast) vollbracht. Die 26-jährige Nicola Guinness aus dem britischen Brentwood erwartet nun endlich ein Kind. Seit Jahren versuchte sie es schon - nun hat es geklappt. Doch aufgrund einer Fehldiagnose ihrer Ärzte war der Weg dahin besonders steinig.

Sie hat es geschafft. Nach sechs Fehlgeburten wird sie im kommenden Jahr wohl endlich Mutter eines Sohnes.
Sie hat es geschafft. Nach sechs Fehlgeburten wird sie im kommenden Jahr wohl endlich Mutter eines Sohnes.

"Sie haben einen sogenannten Uterus Didelphys". Das sagte man Nicola im zarten Alter von 15 Jahren beim Frauenarzt. Für sie im ersten Moment natürlich nicht besonders verständlich, erklärte man ihr im Anschluss, was genau das ist und welche Auswirkungen es hat.

Vereinfacht ausgedrückt habe sie zwei getrennte Gebärmütter und Vaginen, was es problematisch machen würde, schwanger zu werden.

Man sagte ihr damals, dass wenn sie einmal Kinder bekommen möchte, sie es so früh wie nur möglich versuchen sollte. Denn: Je älter sie werden würde, desto komplizierte wäre die Empfängnis und eine damit verbundene erfolgreiche Schwangerschaft.

Nicolas Entschluss damals: Sobald sie das 18. Lebensjahr erreicht habe, würde sie beginnen, an einer Schwangerschaft zu arbeiten.

Doch wie sich bald herausstellte, war nicht die Empfängnis an sich das Problem, sondern, dass sie ihre Embryos jedes Mal noch innerhalb der ersten vier Schwangerschaftswochen verloren hat.

Insgesamt sechs Fehlgeburten musste sie seit ihrem 18. Lebensjahr erleiden. Ein Zustand, der für die junge Frau unerträglich war und sie psychisch schwer belastete.

Doch im Jahr 2017 kam dann etwas Bewegung in das Baby-Drama. "Vor zwei Jahren erhielt ich einen Brief von meinen Ärzten, in dem stand, dass ich ein vollständiges Uterusseptum hatte - eine dicke Hautwand, die mein Fortpflanzungssystem in zwei Hälften teilt - und dass ich dementsprechend nie in der Lage sei, ein Baby auszutragen."

Die junge Frau war nun gänzlich verwirrt. Nicola wusste zwar von Beginn an, dass irgendetwas komisch sei, doch sie vertraute der Ursprungsdiagnose über Jahre.

Die neue Diagnose leuchtete ihr dann jedoch ein. Das Septum trennte ihre Vagina in zwei Seiten. Dies sei auch der Grund, weshalb sie oftmals trotz Tampon blutete - und auch, warum sie so häufig schwanger wurde und ihre Embryos jedes Mal wieder verlor.

Endlich scheint alles gut: Im Februar erwartet Nicole ihr erstes Kind

Hier der kleine Reggie auf einem Ultraschallbild.
Hier der kleine Reggie auf einem Ultraschallbild.

Die Diagnose, die sie 2008 bekam, entpuppte sich letztlich also als fehlerhafter Befund.

Auch wenn ebendieser Befund, dem eigentlichen Problem besonders nahe ist, hat er dennoch ganz andere Auswirkungen auf ihren Körper. So hat die Frau de facto nur eine Gebärmutter, einen Gebärmutterhals und eine Vagina - diese sind jedoch durch eine Hautwand geteilt.

Durch die dadurch fehlende Sauerstoffzufuhr kann ein befruchtetes Ei nicht überleben.

Doch das Hauptproblem war damit noch nicht bekämpft. Da ein entsprechender Eingriff nicht ungefährlich ist und ein nicht zu unterschätzendes Risiko mit sich bringt, dass die Frau im Anschluss unfruchtbar sei, fand Nicola keinen Arzt, der die nötige Schlüssellochoperation bei ihr durchführte.

Erst im Oktober 2018 fand sie letztlich einen Mediziner, der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hatte und den rund zweistündigen Eingriff bei ihr vollziehen würde.

Und es klappte! Sie und ihr Freund Anthony erwarten bald ihr erstes gemeinsames Kind.

Nicola hat den Jungen bis heute im Bauch. Im Februar soll der kleine Junge, dessen Name Reggie sein wird, dann per Kaiserschnitt zur Welt kommen.

"Die meisten Mütter müssen nur neun Monate auf ihr Baby warten. Ich hingegen acht Jahre", sagte sie nun überglücklich zu "metro".

Fotos: Screenshot/Facebook @Nicola Guinness, Screenshot Facebook/ @Nicola Guinness

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 25.180 Anzeige
Rückruf wegen Kolibakterien: frischer Keksteig von Tante Fanny betroffen Top
Frauentausch bei "Bauer sucht Frau"? Michael schmeißt Conny raus und will Carina zurück! Top
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.173 Anzeige
Geklonter Hund rettet altem Ehepaar das Leben Top
Kamikaze-Fahrer rast mit mehr als 50 Migranten an Bord über Grenze nach Europa Top
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 6.406 Anzeige
Finger weg! Neues WhatsApp-Update macht Euren Handy-Akku leer Top
Leichenfund legt einzige Bahnstrecke über die Elbe lahm Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 1.550 Anzeige
75. Geburtstag! Feiern will Modeschöpfer Wolfgang Joop das aber nicht Neu
Fahrradfahrer prallt gegen Seitenscheibe von Auto: 13-Jähriger schwer verletzt Neu
Senior liegt sterbend auf dem Boden, Paar geht einfach vorbei Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 6.074 Anzeige
Drama in Teltow: Verdacht auf Selbstmord des tatverdächtigen Bundestags-Mitarbeiters Neu
19-Jähriger wollte zum IS, jetzt muss er in den Knast Neu
Ich verrate Euch, warum sich ein Studium an dieser Berliner Uni lohnt! 13.804 Anzeige
Bestellung zugeliefert: Empfängerin findet ihr Päckchen im Klo! Neu
Mega-sexy: Motsi Mabuse zeigt Bein bis zum Po im Glitzer-Kleid Neu
Polizei stoppt Touristin mit Promi-Bild im Reisepass: Auf diese Dame fiel die Wahl der Frau Neu
Kylie Jenner auf einen Schlag 542 Millionen Euro reicher! Neu
Nach Unfall bei "Dancing on Ice": Wie schlimm steht es wirklich um Klaudia Giez? Neu
Frau vergewaltigt und bestohlen: So lange muss 28-Jähriger für seine Tat in den Knast 1.496
Schweinepest-Alarm: Schon der zweite Fall nahe deutscher Grenze! 544
Mord an 24-Jährigem: Tatverdächtiger tot in Zelle gefunden 2.642
Abgeschobener Miri-Clan-Boss will sich Bleiberecht in Deutschland erkämpfen 578
Wahre Liebe? 18-Jährige flog 800 Kilometer, um Unschuld an älteres Pärchen zu verlieren 3.693
Prozess gegen 48-Jährigen: Hat er vor 23 Jahren seine Frau ermordet? 505
Tierquälerei: Kälber durch Unachtsamkeit eines 17-Jährigen gestorben und unterversorgt 584
Fler löscht Twitter-Account: Ist dieser Comedian der Grund? 597
Große Ehre für Dirk Nowitzki: Basketball-Legende wird zum Ordensempfänger 201
Horst Heldt ist neuer Sportchef beim 1. FC Köln, Trainer steht ebenfalls fest 468 Update
Raubkopien verbreitet: Razzia bei movie2k.to, Betreiber festgenommen 2.034
Wegen Kinderpornos verurteilter Lehrer verliert Beamtenstatus 93
Warum Ex-Puhdys-Sänger Dieter Birr auf Thomas Gottschalk neidisch ist 673
Greenpeace-Aktivisten starten luftigen Protest an Kraftwerk 210
Autofahrer fährt Kind um und beschimpft es anschließend 1.516
Fußball kurios: Keeper jagt Elfmeter übers Tor und schießt das Flutlicht kaputt! 1.275
Unter Narkose missbraucht? Chirurg soll sich an über 200 Patienten vergangen haben 3.575
Wird Markus Gisdol neuer Trainer in Köln? 373
Nächste Eskalation beim Fußball: Junge (17) tritt Gegner (18) gegen den Kopf 1.955
Stinkende Flüssigkeit versprüht: Buttersäure-Attacke auf Hostels in Berlin 854
Dieb stiehlt Schuhe in Schuhgeschäft, dann kommt er auf eine richtig dumme Idee 1.089
Mann geht ins Museum, danach weiß er, wie sein Vater gestorben ist 1.516
Eltern mit Baseballschläger verletzt, Bruder mit Axt und Schwert getötet: Angeklagter schuldunfähig? 1.428
Feuer in der Wohnung: Vierköpfige Familie springt vom Balkon 1.400
Keine Verbindung! Tagesschau-Schalte zum Anti-Funkloch-Treffen unterbrochen 842
Mann soll im Darknet Kinderporno-Plattform betrieben haben 509
Wilke-Wurst-Skandal: Abschlussbericht stellt Kontrolleure an den Pranger 759
Nach Respektlos-Aussage: FC Erzgebirge will Hoeneß einladen 10.353
Schwerer Unfall: Lkw prallt auf Standstreifen gegen Auto und kippt um 3.555 Update
Bares für Rares: Seltene Uhr begeistert die Händler 2.270