Mysteriöses Knallen bringt Fensterscheiben zum Klirren: Was explodierte da am Himmel?

North Pine Dam (Australien) - Eine Reihe lauter Knalle versetzten Anwohner im Osten Australiens in Angst und Schrecken. Was steckte hinter den Geräuschen und den mysteriösen Sichtungen am Nachthimmel?

Dieses Bild schoss Fotograf Craig Turton. Es zeigt ein einen Meteoriten, der in der Atmosphäre verglüht.
Dieses Bild schoss Fotograf Craig Turton. Es zeigt ein einen Meteoriten, der in der Atmosphäre verglüht.  © Instagram/craigturts

Gleich mehrere Anwohner hatten das laute Geräusch in der Nacht gehört: "Eigentlich klang es wie ein Bombenabwurf", so ein User. "Aber es gab so ein Zoom-Laut und einen kleinen Überschallknall." Der Anwohner dachte, es könnte sich möglicherweise um einen schnellen Militärjet handeln.

Andere berichten sogar von einer regelrechten Explosion: "Ich habe es in Lismore gehört und es hat das Haus erschüttert!" Ein weiterer erklärt: "Meine Wände haben gewackelt und die Fensterscheiben geklirrt."

Dave Reneke vom australischen "Sky und Space Magazine" vermutet, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Meteoriten handelt, der auf seinem Weg zur Erde verglühte und auseinanderbrach.

Der Vorfall ist kein Einzelfall: Erst in der vergangenen Woche machte ein atemberaubendes Bild von Craig Turton die Runde. Der Fotograf hatte am North Pine Dam ein helles Etwas am Nachthimmel fotografiert. Auch er hatte den ohrenbetäubenden Knall gehört.

Die Meteoriten sind laut Yahoo News wahrscheinlich auf den Schwarm der Tauriden zurückzuführen. Zweimal im Jahr bewegt sich die Erde in der Nähe des Meteorstroms.

Mehr zum Thema Mystery:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0