N24-Moderator mit peinlichem Versprecher!

N24-Sprecher Thomas Klug.
N24-Sprecher Thomas Klug.

Berlin – War dieser Satz von N24-Moderator Thomas Klug wirklich so gewollt oder doch nur ein Versprecher?

Als der Nachrichtenmann am Sonntagabend die News von der Bayern-Gala gegen Borussia Dortmund verkündete, rutschte ihm folgender Satz raus:

"Der FC Bayern hat am Abend die Dortmunder aus der Allianz Arena gefickt, die Münchner gewannen zu Hause mit 5:1.“

Ups! Was war das denn? MOPO24 fragte bei N24 nach. „Es handelte sich natürlich um einen Versprecher unseres Kollegen. Er wollte ‚gefegt‘ sagen“, so Kathrin Mohr von der N24-Programmkommunikation.

Immerhin: Der Versprecher macht Thomas Klug zum Internet-Star. Das Video wurde inzwischen bei Youtube veröffentlicht und in den sozialen Netzwerken hundertfach geteilt.

Tenor der Netz-Gemeinde: „Besser hätte man den Sieg des FC Bayern nicht beschreiben können.“

Gef... eingeschädelt, Herr Klug!

Foto: Screenshot/N24


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0