Nach VfB-Abstieg: Gehen jetzt die ersten Spieler?

Stuttgart - Torhüter Ron-Robert Zieler und Kapitän Christian Gentner haben kurz nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga ihre Zukunft beim VfB Stuttgart offen gelassen.

Holger Badstuber liegt nach Zusammenstoß auf dem Boden, Torwart Ron-Robert Zieler beugt sich über ihn.
Holger Badstuber liegt nach Zusammenstoß auf dem Boden, Torwart Ron-Robert Zieler beugt sich über ihn.  © DPA

"Es ist aus der Emotion heraus der völlig falsche Zeitpunkt, irgendwelche Dinge rauszuhauen", sagte Gentner nach dem 0:0 im Relegations-Rückspiel beim 1. FC Union Berlin. Der Vertrag des 33-Jährigen läuft Ende Juni aus.

Ex-Weltmeister Zieler hat bei den Schwaben noch einen bis zum 30. Juni 2020 gültigen Kontrakt, wollte aber zunächst nicht darüber sprechen, ob er mit dem VfB in die 2. Liga geht.

"Unmittelbar nach dem Spiel bitte ich einfach darum, zu respektieren, dass das jetzt einfach kein Thema ist", sagte der 30-Jährige.

Stuttgarts Santiago Ascacíbar grätscht von hinten Unions Sebastian Andersson.
Stuttgarts Santiago Ascacíbar grätscht von hinten Unions Sebastian Andersson.  © DPA

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0