Nach Brand: Kraftstoff kommt wieder aus Leuna

Die Total-Raffinerie kann ihre Kunden in Mitteldeutschland wieder planmäßig beliefern.
Die Total-Raffinerie kann ihre Kunden in Mitteldeutschland wieder planmäßig beliefern.  © DPA

Leuna - Knapp zwei Monate nach einem Brand in der Total-Raffinerie in Leuna sind die Reparaturarbeiten abgeschlossen.

Die Anlage zur Produktion von Kraftstoff wird nun wieder hochgefahren, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Voraussichtlich Ende kommender Woche kann sie voll produzieren. Bereits vor zwei Wochen war die Anlage teilweise wieder in Betrieb genommen worden.

Die Raffinerie in Leuna beliefert rund 1300 Tankstellenkunden in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit Kraftstoffen. Am 17. Mai war es auf dem Gelände zu einem Schwelbrand gekommen.

Die Raffinerie stand zu dem Zeitpunkt wegen turnusmäßiger Wartungsarbeiten still. Verletzt wurde niemand.

Die Versorgung sei gesichert, hieß es zuletzt.

Mitte Mai hatte es in Leuna gebrannt.
Mitte Mai hatte es in Leuna gebrannt.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0