Schneller als gedacht: U1 und U3 fahren wieder!

Berlin - Nach dem Brand unter der Trasse der U-Bahn-Linien 1 und 3 ist der Verkehr zwischen den Bahnhöfen Nollendorfplatz und Kottbusser Tor wieder angelaufen.

Die U1 und U3 fährt wieder.
Die U1 und U3 fährt wieder.  © Christoph Soeder/dpa

Die Reparaturarbeiten seien abgeschlossen und die Züge seit 22.30 Uhr wieder im regulären Takt unterwegs, sagte ein Sprecher am Donnerstagmorgen. Die BVG hatte zunächst mitgeteilt, die Reparaturarbeiten könnten sich bis zum Wochenende ziehen.

In der Nähe der Zossener Brücke in Kreuzberg war am Dienstag ein Gebüsch unter der Hochbahn in Brand geraten. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Schaden zu reparieren und die Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten", teilte eine Sprecherin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit.

Laut BVG wurden Signal-Kabel schwer beschädigt. Die Polizei ging nach Angaben eines Sprechers von fahrlässiger Brandstiftung aus. Einen Anschlag hatte die Kripo ausgeschlossen.

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0