Nach Kiewels Gewinnspiel-Schummler im Fernsehgarten: Das ZDF greift durch! Neu Maaßen-Beförderung empört SPD, CDU kann das nicht nachvollziehen Neu Wegen Abschiebung: Mann (30) droht eigenes Kind aus Fenster zu werfen Neu Julian Nagelsmann schreibt heute Champions-League-Geschichte Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 5.998 Anzeige
2

Nach dem Giftgasangriff: Mühsame Suche nach Spuren

Den Haag (dpa) - Die USA begründen ihren Luftangriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt mit einem syrischen Giftgaseinsatz, den sie als erwiesen bezeichnen. Beweise dafür wurden bislang nicht vorgelegt. Inzwischen läuft die Untersuchung der Sonderermittler der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) in Den Haag - weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit:

Was untersucht die OPCW?

Seit 2014 untersucht die OPCW-Sondereinheit zu Syrien, die sogenannte Fact Finding Mission (FFM), alle Berichte über den möglichen Einsatz von Nervengas oder giftigen Chemikalien. Im vergangenen Jahr wurden 65 mögliche Vorfälle gemeldet.

Die Experten hatten bereits in mehreren Fällen festgestellt, dass in dem Krieg in Syrien «mit hoher Wahrscheinlichkeit» Chlor- und Senfgas als Waffen eingesetzt worden waren.

Wie gehen die Experten vor?

Die Spezialisten nutzen «alle verfügbaren Quellen», wie die OPCW mitteilt. Das heißt: Sie sprechen mit Zeugen direkt oder über Video- oder Skypeverbindung. Sie werten Dokumente aus, darunter Fotos, Videos und Tonaufnahmen. Sie entnehmen Proben aus der Umgebung des Anschlages, dem Blut der Opfer oder der Kleidung. Diese lassen sie in Labors analysieren.

Je nach Sicherheitslage agiert die Einheit direkt in Syrien oder außerhalb. Sie bekommt auch Material von Staaten, UN-Agenturen und nichtstaatlichen Organisationen. Türkische Behörden wollten im aktuellen Fall die Ergebnisse der Autopsien von Opfern dem OPCW-Team übergeben.

Suchen sie auch die Täter?

Bei der Suche nach den Verantwortlichen arbeitet die OPCW eng mit UN-Ermittlern zusammen; diese unterstehen dem UN-Sicherheitsrat. In der Vergangenheit hatten sie sowohl die syrische Regierung als Verantwortliche ausgemacht, als auch in mindestens einem Fall die sunnitische Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

Neben den Ergebnissen der OPCW-Experten sind auch Satellitenaufnahmen wichtig zur Klärung der Schuldfrage. Sie können auch Hinweise auf Chemietransporte oder Produktionsstätten möglicher Waffen geben.

Wann werden die Ergebnisse vorgelegt?

Das ist offen. Die OPCW, die 2013 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden war, hält sich an strikte Geheimhaltung und lehnt jede Spekulation darüber ab.

Coca Cola will ins Cannabis-Geschäft einsteigen: Mit ganz speziellen Getränken Neu Droht Bushido jetzt die Rache von Arafat Abou-Chaker? Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 13.438 Anzeige Mysteriös! 17-Jährige stirbt auf Schulhof, wenig später starten Maskierte einen Überfall Neu AfD zofft sich im Landtag: Darf sich Politikerin mit türkischen Wurzeln zu Judenverfolgung äußern? Neu Nach massiver Kritik: Innenminister äußert sich zu angespannter Flüchtlingssituation Neu Erneut Sitzblockade und Feuer im Hambacher Forst Neu
Kann Urin wirklich helfen, Krankheiten zu heilen? Diese Frau sagt JA Neu Plitsch, platsch! Kuh geht unfreiwillig baden Neu Polizeihund beißt unschuldige Rentnerin (†73) auf ihrem Grundstück tot Neu
Jetzt muss er vor Gericht: Schwimmlehrer soll 37 Mädchen missbraucht haben! Neu Jetzt geht's wieder los! Reeperbahn-Festival startet in Hamburg Neu Sie war nicht angeschnallt: Beifahrerin (20) bei Crash schwer verletzt Neu So reagiert das Netz auf die Umbenennung des Stadions von Dynamo Dresden Neu Gab es einen Unfall? Kindersachen an Badesee gefunden Neu Frau stirbt gewaltsamen Tod: Jetzt ist auch tatverdächtiger Ex-Freund tot Neu Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Vater von Maddie McCann bricht sein Schweigen Neu Wo vor kurzem noch die Elbe floss, wachsen jetzt Tomaten Neu Dicke, fette Wurst... Stellt Heidi Klum mit dieser Aussage ihren Tom bloß? Neu Leipziger Halberg-Guss-Werk beendet 24-stündigen Streik Neu Diese beiden haben es schon 100 Mal miteinander gemacht! Neu Bauer sucht Frau: Für einen dieser Teilnehmer endet die neue Staffel tragisch Neu ZDF-Moderator öffnet Paket eines Zuschauers und muss schallend lachen Neu Mann tötet seine Mutter: Was er danach mit ihr macht, verstört selbst hartgesottene Polizisten 4.171 13-Jährige galt monatelang als vermisst: Wurde sie missbraucht? 2.963 Fahrer fährt komplett übermüdet über Autobahn: Dann passiert das 1.824 Gefasst! Familie verdiente Millionen durch Verkauf illegaler Potenzmittel 1.184 Wie süß! Jetzt zeigt Eva Padberg endlich ihren Babybauch und ihren Mann 1.330 Seltenes Bild: Hier zeigt Yvonne Catterfeld endlich wieder ihren Freund 4.162 Geiselnahme in Jugendamt, Frau verletzt: Muss 29-Jähriger nicht hinter Gitter? 2.102 Sind diese Schlägertypen die Lösung gegen Mobbing an Schulen? 1.551 Vier Kilo verfilztes Fell! Verwahrlostes Tier schockt Anwohner 1.569 Maaßen-Beförderung: Natascha Kohnen will Entlassung Horst Seehofers 165 Pünktlich zum Oktoberfest: Dieser Promi-Dame platzt gleich das Dirndl! 3.076 Unglaubliche Entwicklungen beim Korea-Gipfel: Ist das der Durchbruch? 1.548 Nächstes Land legalisiert den Konsum von Marihuana 1.809 Neuer Ärger für die McCanns: Suche nach Maddie droht der Abbruch! 56.396 Chethrin und Daniel ein Paar: Ist das der Beweis? 1.628 Verkaufsverbot für iPhones? Patentstreit in Deutschland 971 Polen baut neuen Verkehrstunnel in Grenzregion: Usedom droht Verkehrskollaps 4.696 Gegen Gewalt, Terror und Diebstahl: Sicherheitskonzept der Wiesn wird vorgestellt 66 430.000 Euro! Hat Putzmann (63) die Mega-Summe aus Bahnhofsklo geklaut? 2.278 Kampf um Halberg-Jobs: Jetzt zoffen sich die Politiker 268 Was macht der Dalai Lama heute in Darmstadt? 64 Plötzlich beginnt Pietro Lombardi im Video zu weinen 685 SPD von Maaßen-Beförderung geschockt: Ein "Desaster", eine "Mauschelei", eine "Scheinlösung" 1.158 Vier Monate nach Geburt: Bonnie Strange hängt wieder an der Zigarette 521 Mann findet Goldbarren und bringt sie zum Fundbüro: Die Belohnung ist eher mau 2.610