Nach Messerattacke auf Flüchtlinge: 70-Jähriger in Haft
Neu
Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
Neu
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
68
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
3.483
18.440

Flüchtlinge wollen einen Monat auf Theaterplatz bleiben

Dresden - Am Sonnabend demonstrierten 3500 Menschen in Dresden friedlich für „Solidarität mit Geflüchteten“. Nun haben die Flüchtlinge und Unterstützer den Theaterplatz besetzt.
Etwa 50 Menschen sind am Sonntag vor dem Opernhaus, besetzten mit Zelten den Theaterplatz.
Etwa 50 Menschen sind am Sonntag vor dem Opernhaus, besetzten mit Zelten den Theaterplatz.

Dresden - Am Sonnabend demonstrierten tausende Menschen in Dresden friedlich für „Solidarität mit Geflüchteten“. Einige Flüchtlinge und Unterstützer besetzen am Sonntag noch immer den Theaterplatz.

Das Ordnungsamt will am Montag entscheiden, welche Auflagen für das Camp erlassen werden. Bis dahin bleibt es vorerst stehen.

Etwa 100 Menschen haben vor dem Opernhaus bereits am Abend drei große Zelte aufgeschlagen. Die Flüchtlinge fordern mehr Toleranz, wollen mit der Besetzung ein Zeichen setzen.

Die Aktion wurde Sonnabend gegen 20 Uhr bei der Polizei angemeldet, den Flüchtlingen drohen keine Konsequenzen. Wie ein Polizeisprecher mitteilt, verlief bisher alles friedlich. Die Flüchtlinge kündigten an, einen Monat auf dem Theaterplatz bleiben zu wollen.

„Keiner schert sich um uns und wir müssen dagegen etwas unternehmen“, sagte Shaghajegh, die seit einigen Jahren als Flüchtling in Dresden lebt.

Flüchtlingsorganisationen hatten am Samstag bundesweit zur Soli-Demo auf den Theaterplatz geladen. 3500 Menschen zogen in Dresden vom historischen Zentrum zu beiden Seiten der Elbe durch die Stadt (MOPO24 berichtete).

Die Pressekonferenz der Flüchtlinge auf dem Theaterplatz in Dresden am Sonntagnachmittag.
Die Pressekonferenz der Flüchtlinge auf dem Theaterplatz in Dresden am Sonntagnachmittag.

Am Sonntag um 15 Uhr äußerten sich die Flüchtlinge auf einer Pressekonferenz.

Dabei beklagten die Redner Probleme mit Arbeitserlaubnissen und fehlenden Sprachkursen. Entscheidungen für ihr eigenes Leben könnten sie nicht treffen.

Sie forderten gleiche Rechte wie sie Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit haben. Dennoch betonen die Sprecher, sie seien nicht gegen die PEGIDA-Demonstrationen in der Stadt. Das sei demokratisches Recht, aber es stünde auch ihnen zu, ebenso zu demonstrieren.

Zu der Aktion am Theaterplatz seien keine Initiativen oder Parteien vor Ort gewesen, lediglich Privatpersonen haben Decken und anderes gespendet.

Die Semperoper unterstützte die Aktion, versorgte die Flüchtlinge mit Strom. Um Hilfe wollen sie nicht betteln, freuen sich aber über Unterstützung.

Hitlergruß bei Flüchtlings-Demo

Am Rande der Demo am Sonnabend berichteten Teilnehmer von Provokationen seitens einiger Nazis – auch mit Hitlergruß. Außerdem sollen Demonstranten mehrfach von der Polizei kontrolliert worden sein.

Fotos: dpa, Petra Hornig

Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
860
Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
338
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.599
Anzeige
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
1.558
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
158
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
2.934
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
16.099
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
145
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
123
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
308
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.427
Anzeige
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
3.528
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
1.517
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
5.627
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
218
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
9.329
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
4.303
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
6.297
Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
4.104
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
1.459
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
2.967
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
169
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
31.131
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
399
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
2.350
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
2.118
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.839
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
3.433
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.825
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
991
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
1.312
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
267
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
133
Knast für syrischen Gefährder
1.338
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
95
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
3.968
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
2.543
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.697
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
684
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.934
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.635
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
3.210
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
3.317
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.601
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.910
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.439
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.481
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.380
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
7.175
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
2.345