Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie und so wird das Wetter! Top Update Im Fokus des Verfassungsschutzes: AfD-Politiker wittert Intrige des politischen Gegners Neu Mann verbarrikadiert sich offenbar mit Waffe: SEK stürmt Wohnung Neu Polizei veröffentlicht Video von Mega-Razzia in Berlin! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige
18.440

Flüchtlinge wollen einen Monat auf Theaterplatz bleiben

Dresden - Am Sonnabend demonstrierten 3500 Menschen in Dresden friedlich für „Solidarität mit Geflüchteten“. Nun haben die Flüchtlinge und Unterstützer den Theaterplatz besetzt.
Etwa 50 Menschen sind am Sonntag vor dem Opernhaus, besetzten mit Zelten den Theaterplatz.
Etwa 50 Menschen sind am Sonntag vor dem Opernhaus, besetzten mit Zelten den Theaterplatz.

Dresden - Am Sonnabend demonstrierten tausende Menschen in Dresden friedlich für „Solidarität mit Geflüchteten“. Einige Flüchtlinge und Unterstützer besetzen am Sonntag noch immer den Theaterplatz.

Das Ordnungsamt will am Montag entscheiden, welche Auflagen für das Camp erlassen werden. Bis dahin bleibt es vorerst stehen.

Etwa 100 Menschen haben vor dem Opernhaus bereits am Abend drei große Zelte aufgeschlagen. Die Flüchtlinge fordern mehr Toleranz, wollen mit der Besetzung ein Zeichen setzen.

Die Aktion wurde Sonnabend gegen 20 Uhr bei der Polizei angemeldet, den Flüchtlingen drohen keine Konsequenzen. Wie ein Polizeisprecher mitteilt, verlief bisher alles friedlich. Die Flüchtlinge kündigten an, einen Monat auf dem Theaterplatz bleiben zu wollen.

„Keiner schert sich um uns und wir müssen dagegen etwas unternehmen“, sagte Shaghajegh, die seit einigen Jahren als Flüchtling in Dresden lebt.

Flüchtlingsorganisationen hatten am Samstag bundesweit zur Soli-Demo auf den Theaterplatz geladen. 3500 Menschen zogen in Dresden vom historischen Zentrum zu beiden Seiten der Elbe durch die Stadt (MOPO24 berichtete).

Die Pressekonferenz der Flüchtlinge auf dem Theaterplatz in Dresden am Sonntagnachmittag.
Die Pressekonferenz der Flüchtlinge auf dem Theaterplatz in Dresden am Sonntagnachmittag.

Am Sonntag um 15 Uhr äußerten sich die Flüchtlinge auf einer Pressekonferenz.

Dabei beklagten die Redner Probleme mit Arbeitserlaubnissen und fehlenden Sprachkursen. Entscheidungen für ihr eigenes Leben könnten sie nicht treffen.

Sie forderten gleiche Rechte wie sie Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit haben. Dennoch betonen die Sprecher, sie seien nicht gegen die PEGIDA-Demonstrationen in der Stadt. Das sei demokratisches Recht, aber es stünde auch ihnen zu, ebenso zu demonstrieren.

Zu der Aktion am Theaterplatz seien keine Initiativen oder Parteien vor Ort gewesen, lediglich Privatpersonen haben Decken und anderes gespendet.

Die Semperoper unterstützte die Aktion, versorgte die Flüchtlinge mit Strom. Um Hilfe wollen sie nicht betteln, freuen sich aber über Unterstützung.

Hitlergruß bei Flüchtlings-Demo

Am Rande der Demo am Sonnabend berichteten Teilnehmer von Provokationen seitens einiger Nazis – auch mit Hitlergruß. Außerdem sollen Demonstranten mehrfach von der Polizei kontrolliert worden sein.

Fotos: dpa, Petra Hornig

Gar nicht wiederzuerkennen! Welcher blonde Soap-Star zeigt sich hier in sexy Lack und Leder? Neu Neues Gesicht bei "SOKO Leipzig": Sie ist der Ersatz für Kommissarin Olivia Fareedi Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 8.238 Anzeige Suff-Fahrt mit 2,3 Promille! Betrunkener kracht mit Audi in Garage Neu Nach TU-Absage: Professor Patzelt findet klare Worte in Richtung Universität Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.543 Anzeige Grausamer Fund: Polizei entdeckt erfrorenen Mann Neu Berliner Verfassungsschutz schlägt Alarm: 60 Dschihadisten zurückgekehrt! Neu
Calhanoglu zurück in die Bundesliga? "Er würde gerne nach Leipzig gehen!" Neu Kältetoter? Leiche auf Parkbank entdeckt Neu Familie entdeckt Flaschenpost am Strand: Sie stammt aus Deutschland! Neu
Von 133 auf nur noch 70 Kilo: Frau sieht jetzt richtig sexy aus, doch ihre Diät ist sehr ungewöhnlich 3.459 Feuer in beliebten Skigebiet: Zwei Tote und vier Schwerverletzte 2.448 Til Schweiger schockt bei Preisverleihung mit Zerstörungs-Beichte 2.259 Buchholz: Bei der Freundin rausgeflogen und ins Gefängnis eingezogen 102 Fortunas Funkel zu Vertrags-Posse: Vertrauen ist verloren gegangen 102 Frau sticht 13 Mal auf Freund mit Messer ein, jetzt will er sie heiraten 861 Übler Streit um Bonnie Stranges Babys: Das sagt ihr Neuer! 590 Grandioses Torfestival: Klopps Liverpool ringt Crystal Palace nieder! 615 Schnee, Eisregen und Gewitter: Wintersturm führt zu heftigem Verkehrschaos 24.251 Nach langer Reise: Migranten (13, 14) am Hauptbahnhof aufgegriffen 1.489 13-Jährige wollte zur Schule und kam nie dort an: Wo ist Luciana? 2.805 30 Jugendliche verwüsten Bahnhof und sorgen für Großeinsatz 5.969 Grusel-Bilder: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen meterhohe Flammen 1.759 Schwerer Unfall auf Skipiste: Snowboarder kollidiert mit Kind und wird schwer verletzt 208 Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Polizei tappt im Dunkeln 989 Schock für DAZN-Kunden: "Bitte nicht!" 7.509 Mann sticht Ex mit Messer nieder: Passant zeigt krasse Zivilcourage 2.131 Seit über zwei Jahren kein rosa Jogginganzug mehr: Vermisst Ilka Bessin Cindy aus Marzahn? 1.985 Trennung bei Sachsens heißester Polizistin: Sie ist wieder Single 14.033 Mann geht in Bar, erschießt 39-Jährigen und ist noch immer auf der Flucht 2.526 Panne bei Dschungelcamp! Habt Ihr sie bemerkt? 6.487 Millionen-Spritze von Facebook für die Erforschung künstlicher Intelligenz 108 Eltern verlieren ihr Kind, sechs Jahre später wird alles noch schlimmer 3.617 Autos rasen frontal ineinander: Zwei Menschen sterben 3.720 Nach Fluchtwelle: Herzschlagdetektor soll Gefängnisausbrüche verhindern 193 Verzögerung bei der Rettung von Julen, Experte: Nicht ausgeschlossen, dass er noch lebt 6.553 Beerdingungs-Drama bei Fritz Weppers Ehefrau Angela 7.737 Süße Liebeserklärung im Dschungel: GZSZ-Felix bricht in Tränen aus 497 Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben 1.061 Nach Amputation: Hund der Geissens lebt auf 3 Beinen! 1.185 Brandstifter sieht keinen Ausweg mehr und springt vom Dach 1.901 Frau verlässt ihr Haus und wird von Elefant totgetrampelt 1.222 Chef bestraft Mitarbeiterinnen in aller Öffentlichkeit 2.544 Unbekannte dringen in Tempel ein und erschießen Mönche mit Sturmgewehren 1.814 Cottbus: "Stopp der Flüchtlingszuweisung war wichtiges Signal" 3.224 Frontalcrash: 30-Jährige stirbt noch in den Trümmern 4.083 Studenten haben Probleme mit "Aufschieberitis" 71 Brasilianer Caiuby weiterhin abgetaucht: Zukunft beim FC Augsburg "offen" 94 Betrunkener Mercedes-Fahrer baut Unfall auf A4, flüchtet und lässt schwer verletzte Familie zurück 29.467