Nach Diss von Dieter Bohlen: Rapper Capital Bra schießt zurück

Berlin/Hamburg - Gerade erst ätzte Pop-Titan Dieter Bohlen (65) aus heiterem Himmel in einem Interview gegen Capital Bra (24). Nun holt der Rapper via Social-Media zum Gegenschlag aus.

Dieter Bohlen und Capital Bra haben Zoff. (Bildmontage)
Dieter Bohlen und Capital Bra haben Zoff. (Bildmontage)  © Henning Kaiser/dpa, dieserbobby/Two Sides/dpa (Bil

Was war passiert? Nach 16 Jahren feiert der kultige DSDS-Juror sein sensationelles Bühnen-Comeback mit einem Deutschlandkonzert.

In der "Bild"-Zeitung erschien anlässlich dieses Mega-Events mit dem Pop-Urgestein am Dienstag ein Interview. Darin ließ der Musiker kein gutes Haar an musikalischen Eintagsfliegen, zu denen er auch den Rapper zählt.

"Ich glaube nicht, dass in 35 Jahren sich noch jemand um Songs von Capital Bra juckt", so das Urteil der Hamburgers, der Sänger wie Bra für bedenklich und nicht authentisch hält. "Jeder rappt da über seinen Maybach und am Ende des Tages fahren die mit ihrem Fahrrad in ihre Zwei-Zimmer-Wohnung."

Und der 65-Jährige legte nach: "Ich kenn’ keinen Rapper, der einen Maybach hat. Für ein Video leihen die sich ein Auto und dann bringen sie den nach zwei Stunden fein säuberlich zurück."

Das ließ Bra nicht auf sich sitzen. Immerhin ist er, gemessen an der Anzahl der Nummer-eins-Hits, der erfolgreichste Künstler des 21. Jahrhunderts und nach den Beatles der erfolgreichste Künstler aller Zeiten (TAG24 berichtete).

In einer Instagram-Story teilte der Rapper wenig Stunden später gehörig gegen den "You're My Heart, You're My Soul"-Interpreten aus: "Ich stehe gerade auf, auf einmal sehe ich, Dieter Bohlen macht mit mir beef", begann er seinen Rant.

Und er poltert weiter: "Der sagt, ich fahr ein Fahrrad und der sagt, meine Musik wird in 35 Jahren keinen mehr jucken. Und der sagt, ich wohne in einer Zwei-Zimmer-Wohnung. Du Sch*anz", zeigte er sich wütend

Nach 16 Jahren Konzertpause in Deutschland spielt Dieter Bohlen am 31. August live mit Band in Berlin.
Nach 16 Jahren Konzertpause in Deutschland spielt Dieter Bohlen am 31. August live mit Band in Berlin.  © dpa/Henning Kaiser

Dann kontert Capi gegen den Musikproduzenten und will beweisen, dass der 65-Jährige Unrecht hat. So zeigt er seinen riesigen Kleiderschrank mit Gucci-Cap, filmt quer durch die Maisonette-Wohnung und präsentiert das Kinderzimmer seiner Söhne, "Wir haben Beef mit Dieter Bohlen", ruft er den kleinen Rackern zu.

Doch damit ist die Tour durch das Protz-Haus noch nicht vorbei. "Was willst du von mir? Guck mal, ich habe sogar eine Kaffeemaschine", scherzte Vladislav Balovatsky, wie er gebürtig heißt.

Dann filmt er aus dem Fenster heraus, zeigt auf die Straße: "Da steht mein Fahrrad." Doch dann schwenkt er auf einen weißen SUV: "Ich meine den weißen da mit 605 PS."

"Dass mit meiner Musik werden noch sehen. Du nicht mehr, ich schon", lachte er in die Kamera. "Guck mal dein Gesicht an. Das fällt bald ab, mit so viel Botox, was du da reingeknallt hast."

Schließlich gibt der Rapper ihm noch den Rat, "bei Universal Music Russland anzurufen, was gerade gehört wird, nicht vor 50 Jahren, da wo du 16 warst."

Was wohl Dieter Bohlen dazu sagen wird? Kurz darauf haben sich die Wogen aber anscheinend wieder geglättet. Während einer Autofahrt wackeldackelt der Rapper zu dem Modern-Talking-Hit "Cheri Cheri Lady" ab. Via Instagram erklärte der Nummer-eins-Rapper zudem: "Wir haben telefoniert, ist ein respektvoller Mann". Außerdem wolle man sich demnächst treffen.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa, dieserbobby/Two Sides/dpa (Bil

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0