AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da Top Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.093 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! Top Sicherheit ist alles! Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige
112

Nach Facebook-Datenskandal: So schützt ihr eure Kölner Meldedaten

Gegen die Weitergabe der eigenen Daten kann Widerspruch eingelegt werden

Die eigenen Daten werden nicht nur bei Facebook, sondern auch bei der Stadt Köln genutzt und weitergegeben. Das lässt sich leicht stoppen.

Köln - Facebook nutzt die persönlichen Daten aus und gibt sie im Zweifel auch andere Unternehmen weiter. Auch die eigenen Meldedaten bei der Stadt Köln landen bei anderen Behörden und Firmen. Ein Widerspruch stoppt die Weitergabe.

Die Meldedaten können per Widerspruch besser geschützt werden.
Die Meldedaten können per Widerspruch besser geschützt werden.

Was beim sozialen Netzwerk Facebook bislang nicht immer transparent geschah, ist bei der Stadtverwaltung Köln eindeutig geregelt.

Die persönlichen Meldedaten werden grundsätzlich entsprechend dem Bundesmeldegesetz an einige Institutionen weitergeleitet.

Der Weiterleitung der eigenen Daten wie Adresse, Alter und Religionszugehörigkeit kann aber immer widersprochen werden.

Durch den einfachen Widerspruch landen die persönlichen Daten nicht so rasch bei Adressverlagen, Behörden oder der Bundeswehr.

Wer also seine private Anschrift besser schützen möchte, kann ganz leicht mit einem Widerspruch bei der Stadtverwaltung anfangen.

Wogegen kann man widersprechen?

  • Gegen die Datenweitergabe an Religionsgemeinschaften, denen Familienangehörige angehören, man selbst aber nicht
  • Gegen die Datenweitergabe an Parteien oder andere Wählergruppen im Zusammenhang mit Wahlen
  • Gegen die Datenweitergabe an die Bundeswehr, solange man noch nicht 18 Jahre alt ist
  • Gegen die Weitergabe von Ehe- oder Altersjubiläen
  • Gegen die Datenweitergabe an Adressbuchverlage

Die Bundeswehr erhält sonst zum Beispiel jedes Jahr zum 31. März die Daten von Personen, die im Folgejahr 18 Jahre alt werden.

Ein Widerspruch bei der Stadtverwaltung ist übrigens kostenfrei. Die Formulare gibt es online bei der Stadt Köln.

Fotos: DPA

TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest Top Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 11.310 Anzeige Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt Neu Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.238 Anzeige Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen Neu EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben Neu Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt Neu Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! Neu Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr beide Konsolen günstig! 1.091 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 283 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 104 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 5.327 Anzeige Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 605 Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 832 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.598 Anzeige Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 1.544 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 689 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 7.275 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 661 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 282 Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 642 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 239
Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 270 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 173 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 98 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 140 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.049 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.247 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 672 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 1.562 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 1.356 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.007 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 81 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 1.710 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.294 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 2.632 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.250 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 201 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 89 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 1.863 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 1.793 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 3.984 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 42 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 4.177 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 676 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 2.758 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 11.432 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 4.930 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 462 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 183