Die letzten Stunden von Karl Lagerfeld (†85): Er saß am Schreibtisch und designte Top Liebes-Aus mit Roberto? Sarah Lombardi soll wieder Single sein Top TV-Special über Jens Büchner: So verabschiedet sich "Goodbye Deutschland" von Malle-Jens Top Schweres Schiffsunglück vor Rügen: Waren die Kapitäne Schuld? Top Ganz simpel: Auf dieser Webseite kannst Du mobil Geld gewinnen 11.637 Anzeige
990

Nach Gruppen-Vergewaltigung: So soll Freiburg wieder sicherer werden

Ziel: Sicherheitsgefühl der Freiburger erhöhen

Stadt und Land setzen nach Gruppenvergewltigung in Freiburg auf erhöhte Polizeipräsenz. Das Sicherheitsgefühl der Freiburger soll erhöht werden.

Freiburg - Rund einen Monat nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg setzen Stadt und Land auf eine erhöhte Polizeipräsenz.

Innenminister Thomas Strobl (links im Bild) begrüßt Polizeipräsident Bernhard Rotzinger.
Innenminister Thomas Strobl (links im Bild) begrüßt Polizeipräsident Bernhard Rotzinger.

Geplant seien großangelegte Razzien an Drogen- und Kriminalitätsschwerpunkten sowie öffentliche Sicherheitskonferenzen und Präventionsveranstaltungen, sagte Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Donnerstag in Freiburg.

Zudem plane die Stadt den Ausbau des kommunalen Ordnungsdienstes, mehr Videoüberwachung sowie den verstärkten Einsatz von Streetworkern und anderen Sozialarbeitern. Ziel sei es, das Sicherheitsgefühl der Menschen in Freiburg dauerhaft zu erhöhen.

Mitte Oktober war Ermittlern zufolge eine 18-Jährige in Freiburg nach einem Disco-Besuch von mehreren Männern vergewaltigt worden.

Acht Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft - sieben Syrer im Alter von 19 Jahren bis 29 Jahren und ein 25 Jahre alter Deutscher. Weitere Verdächtige werden gesucht.

Bereits im vergangenen Jahr, nach einer Serie von Verbrechen, hatte das Land zusätzliche Polizisten nach Freiburg geschickt. Diese werden weiter in Freiburg bleiben, sagte Strobl. Darauf hätten sich Land und Stadt nun geeinigt. Es handele sich um knapp 40 Polizeibeamte, die täglich in Freiburgs Zentrum unterwegs seien. Neu hinzu kämen nun fünf Ermittlungsassistenten für die Freiburger Kriminalpolizei.

Innenminister Strobl und Oberbürgermeister Horn (rechts im Bild) sprechen mit Polizisten.
Innenminister Strobl und Oberbürgermeister Horn (rechts im Bild) sprechen mit Polizisten.

Fotos: DPA

Kovac lässt Klopp stehen: Ärger um Trainer-Handschlag Top Nach Rassismus-Eklat in Fußball-Oberliga: Jetzt spricht der Täter! Top Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.188 Anzeige Diesel-Betrug: Muss Daimler nun ein Millionen-Bußgeld zahlen? Neu Schutz im Winter: Muss mein Hund bei Kälte einen Mantel tragen? Neu
Die Suche nach Maddie McCann: Darum könnte diese Frau jetzt alles ändern! Neu Kein Scherz! Dieses Land erlaubt Emojis im Auto-Kennzeichen Neu Horror-Fund: Mumifizierte Leiche in Wohnung entdeckt Neu Aggressiver Einbrecher steigt in Bettengeschäft ein, um Nickerchen zu machen Neu Post-Porto soll stark steigen: Darum ist die Konkurrenz empört! Neu HSV-Investor Kühne geht wegen Arp-Transfer auf Bayern los Neu Liebes-Aus bei Lady Gaga: Fans sind sicher, dass er der Grund ist! Neu
Was hat eine Modell-Eisenbahn mit dem Tod eines Mannes zu tun? Neu Mädchen (9) isst mit ihren Eltern im Urlaub ein Eis, kurz darauf ist sie tot Neu Schwere Vorwürfe gegen Ex-BTN-Star: Jetzt schießt Pascal Kappés gegen Hater zurück Neu Freundin musste sterben, weil sie Liebhaber hatte: Täter lebenslang hinter Gitter Neu Fieberhafte Suche geht weiter! Wo ist die kleine Kaweyar? Neu Karl Lagerfeld (†85): So emotional verabschiedet sich seine Muse von ihm Neu Drei Männer von Gruppe attackiert! Kann ein Brotmesser die Täter überführen? Neu Pavards Liebe zu Moderatorin soll erloschen sein! Spielte er deshalb so schlecht? Neu "Rote Freundin": Jetzt verrät Daniela Katzenberger intimes Geheimnis Neu Völlig irre! Mann fährt nach Unfall 20 Kilometer mit Funken sprühender Felge 1.932 Knasti legt Feuer in seiner Zelle und verletzt sich schwer 579 Unbekannte legen Schweinekopf auf Moschee-Gelände ab 167 Dürfen Länder Priestern bald das Heiraten erlauben? 47 Autofahrer (27) kracht gegen Baum und stirbt 3.876 Kampfflugzeuge prallen in der Luft zusammen: Ein Pilot überlebt den Absturz nicht 1.608 "Babygeschrei" und ein lautes "Platschen": Junge löst Großeinsatz aus 2.786 Tragischer Unfall auf Autobahn: Mann steigt wegen Panne aus seinem Wagen und wird überrollt 1.747 Filmreife Flucht: Hubschrauber und 11 Streifenwagen verfolgen 19-Jährigen 2.335 Grausamer Fund! Polizei entdeckt Säuglings-Skelett in Blumentopf 4.195 Mega-Stromausfall in Köpenick: Schulen und Kitas bleiben geschlossen 1.209 Update Mäuseplage im Einkaufszentrum: Jetzt macht der nächste Laden dicht! 3.819 "Wir haben Qualität": Bayern-Coach Kovacs aktiviert Abwehr und öffnet Tür fürs Viertelfinale 578 Freiburgs Kulttrainer Christian Streich wird ausgezeichnet 375 Gegen die Zukunft: TSG-Coach Nagelsmann vor Duell gegen Leipzig 276 Traumberuf Meerjungfrau: Hier kannst Du Dich zur Nixe ausbilden lassen 394 Kinderärzte warnen: Smartphones rauben unseren Kindern Schlaf und Gesundheit 658 Verhöhnt Oliver Pocher hier den toten Karl Lagerfeld? 5.244 Laptops für alle Kinder? 100.000 Besucher auf der "Didacta" erwartet 30 Herbert Grönemeyer als Zeuge vor Gericht: Treffen mit Fotografen war "wie Anschlag" 974 Update "Jetzt bist Du tot": Frau auf Parkplatz mit Messer attackiert 1.776 "Die Wollnys": Große Sorge um schwangere Calantha 1.187 Cheryl Shepard gibt Sex-Tipps im Internet 708 AfD-Klage: Hat Berlins Regierender Bürgermeister gegen das Neutralitätsgebot verstoßen? 859 Typ verzweifelt, weil er nicht weiß, was er von der Badezimmer-Gewohnheit seiner Freundin halten soll 2.445 "Was habe ich getan?" Betrunkene Frau verhält sich im Flugzeug völlig daneben 1.415 Meteor kracht auf Erde: Jetzt warnen Wissenschaftler vor dem Weltraumgestein 3.123 Mädchen wird in die Notaufnahme gebracht: Ärzte wissen nicht, was ihr fehlt, bis die Eltern etwas verraten 3.332