Mann denkt, er hat schickes Haus gekauft, dabei ging das Geld nur für Rasen drauf! Neu Wer wird Superstar 2020? DSDS-Castingtour startet im Juli Neu Volontariat nach türkischer Haft: So geht es jetzt bei Mesale Tolu weiter! Neu Über 23 Kilometer! Ehrlich Brothers stellen irren Weltrekord auf Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 4.129 Anzeige
1.509

Nach krassem Holocaust-Vergleich: Rapper Kollegah erklärt sich

Kollegah distanziert sich in Interview von Antisemitismus-Vorwürfen

Kollegah eilt der Ruf eines Skandalrappers voraus. Nun sieht er sich neuen Vorwürfen ausgesetzt, die er scharf zurück weist.

München/Düsseldorf – Der Rapper Kollegah (34) weist Vorwürfe des Antisemitismus zurück. "Für mich macht Rassismus oder jegliche Form von Diskriminierung einer Menschengruppe aufgrund von Ethnie, Hautfarbe, Religion oder sonstigen Eigenschaften überhaupt gar keinen Sinn", sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur in München.

Der Rapper Kollegah (34) erklärt seinen Holocaust-Vergleich.
Der Rapper Kollegah (34) erklärt seinen Holocaust-Vergleich.

"In meiner Welt sind Rassismus und Antisemitismus so'was von absurd. Das geht komplett gegen mein Verständnis von der Welt."

Seit einem Besuch in der Gedenkstätte des ehemaligen deutschen Vernichtungslagers Auschwitz gibt Kollegah sich geläutert (TAG24 berichtete). Seine "grundsätzliche Sensibilität gegenüber dem Holocaust, aber auch vergleichbaren Ereignissen in der Geschichte" sei gewachsen, sagte er der dpa.

In einem Interview mit hiphop.de hatte er die Ermordung von sechs Millionen Juden kürzlich mit der Situation in den Palästinensergebieten verglichen und damit eine neue Empörungswelle losgetreten. Den Holocaust relativiere er damit nicht, betonte er im dpa-Interview. "Mein Vergleich bezog sich rein auf das Töten unschuldiger Menschen."

Kollegah gilt spätestens als Skandalrapper, seit er mit Farid Bang in dem Song "0815" die Zeile "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen" aufnahm und trotz heftiger Kritik für das inzwischen indizierte Album "Jung, brutal, gutaussehend III" einen "Echo" bekam. Es gab einen Eklat, der schließlich das Aus für den Musikpreis bedeutete.

Folgenreicher Eklat: Kollegah (34) gewann mit einem umstrittenen Album im April 2018 einen Echo. Danach wurde der Musikpreis abgeschafft.
Folgenreicher Eklat: Kollegah (34) gewann mit einem umstrittenen Album im April 2018 einen Echo. Danach wurde der Musikpreis abgeschafft.

Fotos: DPA

Talent Taylor-Crossdale zum Medizincheck in Hoffenheim Neu Frau legt Baby in Mülltonne und kommt mit Blutungen ins Krankenhaus Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 1.095 Anzeige Joko und Klaas moderieren Taff: So peinlich wird die Live-Sendung Neu "Das ist unfair!": Dieser Verführung kann Rea Garvey auf Festivals nicht widerstehen Neu Jugendlicher (17) klettert auf Güterzug und bekommt Stromschlag Neu Bella Thorne wird mit Nacktbildern erpresst und kontert mit Oben-ohne-Fotos Neu Fleischfabrik soll Katzen, Hunde und Ratten verarbeitet haben: Menschen rasteten völlig aus Neu Leiche von vermisstem Mann gefunden: Ehefrau festgenommen! 4.404 Flüchtling will Helferin bestrafen und sticht Sohn (11) nieder 7.281
Tierheim sucht neues Zuhause für Riesen-Streuner, dabei wird er seit Jahren schmerzlich vermisst 3.546 Wenn aus Freundschaft Liebe wird: Denisé Kappès und Henning Merten packen aus 695
Auto überschlägt sich im Baustellenbereich: Langer Stau auf A5 210 Auto bei Horror-Crash komplett zerfetzt: Frau stirbt noch an Unfallstelle 5.869 Krankenhaus stellt weiterhin Leiche von Mörder aus 1.659 "Grenze der Toleranz erreicht": Thüringens MP schießt gegen Björn Höcke 1.511 Lena Gercke postet heißes Bikini-Bild, doch ihre Fans sind verwirrt 3.178 "Titten gibt's morgen wieder!" Diese Message steckt hinter Katja Krasavices blauem Profilbild 966 "Sperminator" schlägt wieder zu: Mathe-Prof wird zum 50. Mal Vater 1.949 Trauzeuge will Bräutigam unvergesslichen Junggesellenabschied bescheren, doch das geht gehörig schief 1.541 Auf dem Hotelzimmer mit Till Lindemann? Sophia Thomalla heizt Ex-Gerüchte an 6.788 Tödlicher Segelflug: Warum stürzte der Flieger ab? 91 Täter noch auf der Flucht! Tödliche Schüsse auf Abschlussfeier! 3.068 "Absoluter Schock": Vater kann nicht glauben, was er da in seinem McDonald's-Burger entdeckt 4.182 Tatort-Fans fassungslos über schlechte Synchronisation 1.168 Fußball-Profi hört mit nur 23 Jahren freiwillig auf! Das ist der Grund 4.205 Straßenbahn kracht in Bauzaun: Neun Verletzte 201 Tödliche Kettenreaktion: Zwei Menschen verlieren bei Horror-Unfall ihr Leben 5.332 Nach Festnahme im Mordfall Lübcke: Stammt Tatverdächtiger aus rechtem Milieu? 889 Update Lehrerin nutzt Mittagspausen für Sex mit Schüler im Klassenzimmer 4.637 Dicke Luft! In so vielen deutschen Städten war der Stickdioxid-Wert 2018 zu hoch 377 Nach Demo mit über einer Million Menschen: Protest dauert an, Polizei hält sich zurück 671 Frau hat einen Bären als Haustier und ist überzeugt, dass es ein Hund ist 5.139 Unfassbar! Feuerwehrmann will keine Schwulen retten und sehnt sich nach Hitler 3.334 Verrückt! Erste US-Präsidentin muss voll auf Drogen schwere Klimakrise lösen 1.108 Werner J. Patzelt: Darum greift außer der AfD keiner mehr die Grünen an 6.033 Erster Auftritt nach Krebs-OP, wie geht es Dieter "Maschine" Birr wirklich? 1.610 Ekel-Duell zwischen Detlef Steves und Jürgen Milski geht in die nächste Runde 3.630 HSV sucht Co-Trainer: Kommt jetzt Schweinsteiger? 647 Top-Model Toni Garrn angelt sich "Magic Mike"-Star! 1.988 Bohlen posiert mit Hollywood-Stars, doch seine Fans wundern sich! 1.461 Polizist (46) soll Prostituierte (24) vergewaltigt haben: Nun steht er vor Gericht 721 Sorge um Alex: Drogen-Drama bei GZSZ spitzt sich zu 1.892 Denise Kappès präsentiert neuen Freund und kassiert Shitstorm 1.206 Kommentar zur OB-Wahl in Görlitz: Gerade noch geschafft 4.476 Hier wird DSDS-Aline zur drallen Zofe 690 OB ohne deutschen Pass: Däne Madsen wird Bürgermeister von Rostock! 494 AfD verliert OB-Wahl in Görlitz: CDU-Kandidat Ursu setzt sich durch 11.816