Nach Havarie der "No. 5 Elbe": Kann das historische Segelschiff erneut gerettet werden? 1.570
"Schlauer Wichser": Capital Bra reagiert auf Klaas-Heufer Umlaufs Klick-Hit Neu
Bastian Schweinsteiger bald als Trainer? Ottmar Hitzfeld blickt in Zukunft Neu
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! 1.083 Anzeige
Produktion bei Porsche an zwei Standorten steht still Neu
1.570

Nach Havarie der "No. 5 Elbe": Kann das historische Segelschiff erneut gerettet werden?

Traditionsreicher Lotsenschoner in Stade bei Hamburg gesunken

1,5 Millionen Euro kostete die aufwendige Sanierung des gesunkenen Traditionsschiffs aus Holz. Sind Bergung und erneute Restaurierung wirklich eine Option?

Hamburg/Stade - Nach der Kollision des historischen Segelschiffs "No. 5 Elbe" und einem Containerschiff mit mehreren Verletzten am Samstag, wird nun über eine mögliche Bergung und erneute Sanierung diskutiert.

Das gesunkene historische Segelschiff "No. 5 Elbe" ragt in der Nacht nach dem Unfall im Hafen von Stadersand bei sinkendem Wasserstand aus dem Wasser.
Das gesunkene historische Segelschiff "No. 5 Elbe" ragt in der Nacht nach dem Unfall im Hafen von Stadersand bei sinkendem Wasserstand aus dem Wasser.

Bei dem Crash des Traditionsschiffs mit einem Frachter (TAG24 berichtete) waren am Samstagnachmittag acht Menschen verletzt worden.

Unter den Leichtverletzten seien auch zwei Kinder, teilte die Hamburger Polizei am Sonntag mit.

Zunächst war von fünf Verletzten die Rede gewesen. Der Lotsenschoner war mit Passagieren unterwegs auf einer Ausflugsfahrt.

Das historische Holzschiff war am Samstag gegen 14.30 Uhr ungefähr auf Höhe Stadersand auf der Elbe mit dem 141 Meter langen Containerschiff "Astrosprinter" zusammengestoßen, das unter zypriotischer Flagge in Richtung Nordsee unterwegs war.

Wie genau es zu dem Unfall kam, darüber konnte die Polizei bislang noch keine Auskunft geben.

Die 43 Passagiere und Besatzungsmitglieder waren nach der Kollision von DLRG und Feuerwehr aufgenommen worden.

Das Schiff sank, während es zum Ufer geschleppt werden sollte und liegt nun in der Mündung des kleinen Flusses Schwinge. Es wurde von der Feuerwehr über Nacht mit Ölsperren versehen und beleuchtet, damit es nicht noch einmal vom Schiffsverkehr gerammt wird.

Kann die "No. 5 Elbe" noch einmal restauriert werden?

So prachtvoll sieht der am Samstag in Stade bei Hamburg havarierte Lotsenschoner eigentlich aus.
So prachtvoll sieht der am Samstag in Stade bei Hamburg havarierte Lotsenschoner eigentlich aus.

Der Lotsenschoner von 1883 war erst Ende Mai nach einer aufwendigen Restaurierung für rund 1,5 Millionen Euro in den Hamburger Hafen zurückgekehrt. Fraglich ist nun, wie es geborgen und ob es erneut saniert werden kann.

Ein Restaurator des Schiffes glaubt, es gebe noch eine Chance, das Schiff nach der Bergung erhalten zu können, berichtet der NDR.

Dafür müssten allerdings zunächst der durch den Unfall entstandene Schaden und mögliche Schäden durch die noch ausstehende Bergung an dem Schiff begutachtet werden.

Weiter wird berichtet, dass das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hamburg mitgeteilt hätte, dass die Eigentümer der "No. 5 Elbe" nun aufgefordert worden seinen, ein mögliches Vorgehen für eine Bergung vorzulegen.

Das Schiff könnte laut der Sprecherin des Amts mit einem Schwimmkran oder auch von Land aus geborgen werden. Ein genaues Vorgehen bleibt vorerst unklar.

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes werde das Schiff wohl noch bis Mittwoch im Wasser liegen bleiben, hieß es abschließend.

Die Feuerwehr zeigt die dramatischen Unfallbilder im Netz

Update, 15.58 Uhr: Taucher begutachten havariertes Schiff

DLRG-Mitarbeiter sichern Material auf dem gesunkenen historischen Segelschiff "No. 5 Elbe", das beim Einsatz am Vortag noch auf dem Schiff verblieben war.
DLRG-Mitarbeiter sichern Material auf dem gesunkenen historischen Segelschiff "No. 5 Elbe", das beim Einsatz am Vortag noch auf dem Schiff verblieben war.

Für die Freunde historischer Schiffe ist es ein Drama: Kurz nach einer teuren Generalüberholung ist der 136 Jahre alte Lotsenschoner "No 5 Elbe" gesunken und auch einen Tag nach der Havarie ist immer noch nicht klar, wie es weitergeht.

Um die Lage des Schiffs möglichst schnell zu begutachten, haben am Sonntagnachmittag Taucher begonnen, die Beschaffenheit des Schiffs und die Bergungslage zu erkunden. Der Förderverein des Schiffs, Restaurateure und viele Hamburger hatte der Unfall sehr betroffen gemacht.

Der Grund: Der 37 Meter lange Gaffelschoner ist Hamburgs letztes verbliebenes Seeschiff aus der Ära des Holzschiffbaus. Er lief 1883 auf der Werft von H.C. Stülcken auf Steinwerder vom Stapel. 2002 erwarb die Stiftung Hamburg Maritim das Schiff in Seattle und brachte es wieder zurück nach Hamburg. Zuletzt lag es acht Monate in einer dänischen Werft und erhielt unter anderem neue Außenplanken und einen neuen Achtersteven.

In Hamburg nahm das Traditionsschiff an Veranstaltungen wie dem Hafengeburtstag teil und wurde für Ausfahrten genutzt. Bei einer dieser Ausfahrten ereignete sich am Samstag der schlimme Unfall, den die Taucher nun genauer untersuchen.

DLRG-Mitarbeiter sind auf dem gesunkenen historischen Segelschiff im Einsatz.
DLRG-Mitarbeiter sind auf dem gesunkenen historischen Segelschiff im Einsatz.

Fotos: Bodo Marks/dpa, Wikipedia/Lotsenschoner No 5 Elbe/Nordevent GmbH

Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.833 Anzeige
Mülsen: Mädchen (13) hat dramatische Entführung frei erfunden! Neu
Wölfe, Luchse und jetzt ein Tiger? Mann meldet beunruhigende Entdeckung Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.203 Anzeige
All das Schuften half nicht: Papadopoulos verlässt den HSV Neu
Tatort: Schwer Bewaffnete belagern Polizei-Wache, dann wird es blutig Neu
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum Anzeige
Ist Miley Cyrus mit ihrem Freund Cody Simpson zusammengezogen? Neu
Ärzte wollten sie sterben lassen: Jetzt kämpft die 5-Jährige weiter um ihr Leben Neu
Oliver Pocher macht sich im Urlaub über Influencer lustig Neu
Jessica Paszkas Freund lässt Liebesbombe platzen: Sie wusste nichts davon! Neu
Tennis-Star Andrea Petkovic wird ZDF-Moderatorin! Neu
"Die Höhle der Löwen": Gründer schickt Investoren in Sack auf Ersatzbank Neu
Cathy Hummels schockt Fans mit richtig krasser Typveränderung! Neu
Diese Promi-Dame soll die Neue von Saskia Beecks sein: Das sagt der Ex-BTN-Star selbst dazu! Neu
"Eigentlich verboten": So sexy zeigt sich Sophia Thomalla auf Instagram! Neu
Kosten vervierfacht: Wird der Fehmarnbelt-Tunnel zum Milliardengrab? Neu
Rechtsextremer Hintergrund vermutet: Bundesweite Drohmails an Politiker und Behörden 198
"Sofort töten!" Behörden warnen vor gefährlichem Fischmonster 17.969
Pädophiler läuft mehr als 500 Kilometer für Sex mit Teenie, aber es wartet kein Kind auf ihn 3.415
Hund wird im Labor bis zur Erblindung gequält, dann kommt die Rettung 1.521
FC Bayern im Glück? Deshalb könnte Philippe Coutinho noch billiger werden 582
ICE-Schnellstrecke Stuttgart nach Mannheim gesperrt: Bald braucht ihr doppelt so lange! 146
Tote Hermes-Mitarbeiter in Haldensleben: War es nur eine Verkettung von Zufällen? 4.808
Seit einem Tauchgang vermisst! Traum von Sängerin soll verwirklicht werden 1.886
Bienen-Volksbegehren auf Eis gelegt! Wie geht es weiter? 62
Daniela Katzenberger verrät, was sie am Anfang der Beziehung mit Ehemann Lucas Cordalis tat 2.014
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Sollen weniger Zeugen gehört werden? 855
Mindestens 22 Tote nach heftigem Erdrutsch in Äthiopien 163
Gruselfund: Bauarbeiter entdecken menschliche Knochen 3.086
Schüsse bei McDonald's! Ein Mann bei Streit verletzt 3.357
13 Kaninchen in Laubsack an Straße abgestellt 2.827
Hund nur noch Haut und Knochen! Frau findet völlig verwahrlostes Tier 2.162
"Bachelor in Paradise": Darum verteilt Paul Janke nur Drinks statt Rosen 947
"Nicht schlank genug": Anne Wünsche richtet ehrliche Worte an Fans 1.911
Bonnie Strange zeigt sich splitternackt! 3.968
15 Tote: Mutmaßliche Gangster gehen auf Soldaten los 2.515
Frau verblutet wenige Stunden nach Kaiserschnitt: Ließen sie drei Ärztinnen sterben? 5.252
Wilke-Wurst-Skandal zieht seine Kreise: Rollen nun auch in der Politik Köpfe? 926
Hunde dürfen in diesem Hotel auf Mallorca mit ihren Besitzern übernachten 702
Judith Williams ab heute mit eigener ZDF-Show voller Emotionen 391
Dschungelcamp: Veganer Jan Sokolowsky will nach Australien 374
Skandal bei "Bauer sucht Frau": Hat sich Henry eine Bekannte eingeladen? 4.494
Krasser Unfall mit 300.000-Euro-Lamborghini: Opfer bespuckt 4.042
Bald ist Halloween! Heiße Wetterfee zeigt uns ihre prallen Kürbisse 1.830
Vergewaltiger umarmen sich stolz nach Tat 8.387
Hund entdeckt seine Pflegerin aus dem Tierheim und will nicht mehr aus ihrem Vorgarten weichen 20.361
Flugzeug verliert Katze auf Flug nach Amerika 5.439
Dieser Hund wurde vegan ernährt und so sieht er jetzt aus 8.826
Zwei Hermes-Mitarbeiter tot in Paketzentrum gefunden 53.774 Update