Illegale Waffen: Bundesweit Razzien bei "Migrantenschreck"-Kunden

TOP

"Bauer sucht Frau"-Star umgekippt: Wie geht es Schäfer Heinrich?

2.013

Mädchen im Wald gequält! 15-jährige muss zwei Jahre in den Knast

2.500

Neunjähriger Leon G. aus Hannover vermisst! Wer kann helfen?

688

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.837
Anzeige
14.147

Nach heftigem Crash: Drängler behindern Retter

Bautzen - In der Nacht zu Dienstag hat es auf der A4 bei Bautzen heftig gekracht: Ein Citroën raste fast ungebremst in einen Opel einer vierköpfigen Familie. Weil Drängler sich auf dem Seitenstreifen am Stau vorbeimogeln wollten, brauchten die Retter für die wenigen Kilometer etliche Minuten mehr.
Der völlig demolierte Opel der Familie auf der A4.
Der völlig demolierte Opel der Familie auf der A4.

Bautzen - In der Nacht zu Dienstag hat es auf der A4 heftig gekracht: Ein Citroën raste fast ungebremst in einen Opel einer vierköpfigen Familie. Weil Autofahrer sich auf dem Seitenstreifen am Stau vorbeidrängeln wollten, brauchten die Retter für die wenigen Kilometer etliche Minuten mehr.

Kurz nach 23:00 Uhr krachte es auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Uhyst am Taucher und Salzenforst.

Knapp vor der Abfahrt zum Rasthof Oberlausitz wollte eine slowakische Familie nach rechts auf diesen abbiegen, erklärte der Fahrer des Opels vor Ort. Plötzlich gab es einen heftigen Knall, der Opel wurde auf der Fahrbahn gedreht und krachte in die Mittelschutzplanke.

Aus bisher ungeklärter Ursache krachte hier der Fahrer eines Citroën fast ungebremst auf den Opel, in dem eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern saß.

Wie durch ein Wunder wurde keiner Mitglied der slowakischen Familie verletzt, obwohl das Fahrzeug völlig zerstört auf der linken Spur stand.

Der Fahrer des Citroën wurde an der Hand verletzt und in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Der Citroën krachte in den Opel.
Der Citroën krachte in den Opel.

Die Polizei sperrte für etwa 45 Minuten die A4 in Fahrtrichtung Görlitz, um den Unfall aufzunehmen.

Die beiden Fahrspuren glichen einem Trümmerfeld, überall waren Autoteile und Scherben verteilt. Der Verkehr wurde nach der Unfallaufnahme langsam auf dem Standstreifen vorbeigeleitet. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Eine Reinigungsfirma säuberte die völlig verschmutzte Fahrbahn. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Problem Rettungsgasse

Doch die Retter ärgert dieser Einsatz besonders, denn: Der Rettungswagen brauchte etliche Minuten für die wenigen Kilometer durch den Verkehr, da die Rettungsgasse absolut nicht funktionierte. Autofahrer versuchten über den Seitenstreifen am Stau vorbei zu kommen und behinderten so die Lkw-Fahrer, die Platz für den Rettungswagen machen wollten.

Auch die Abschleppfahrzeuge brauchten sehr lange durch den Stau. Die anderen Autofahrer beachteten die Fahrzeuge erst gar nicht.

Autofahrer behinderten die Retter auf dem Weg zum Einsatz.
Autofahrer behinderten die Retter auf dem Weg zum Einsatz.

Fotos: Rocci Klein (3)

Die Dreckskarre muss weg! So will ein Mann seinen Wagen bei ebay verkaufen

9.559

1,9 Promille: Opa nimmt einjähriges Enkelkind mit zum Trinkertreff

2.944

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

15.590
Anzeige

Horror-Prank: "Rings"-Mädchen klettert aus dem Fernseher

3.929

DSDS-Sternchen litt unter ihrem zu kleinen Hintern

2.154

Hollywoodstar wird in Berlin als Wachsfigur zur Lachnummer!

2.994

Gina-Lisas Dschungel-Abrechnung: Hanka hat am meisten genervt

5.631

Dackel und Frauchen von Hund krankenhausreif gebissen

4.665

Mit dieser verrückten Ausrede versucht ein Raser, seine Strafe zu umgehen

2.088

Für 14 Oscars nominiert: Was ist so besonders an diesem Film?

1.246

Fehler von Polizei und Justiz im Fall al-Bakr aufgedeckt

2.953

Kein Geld mehr: Trump behindert weltweit Abtreibungen

3.914

Bedienung bekommt 500 Euro Trinkgeld - und das ist der Grund...

6.200

Mann von hinten auf Parkplatz überfallen! Krankenhaus

4.046

Rückzug! Sigmar Gabriel will nicht Kanzler werden

3.737
Update

Wechsel fix! Terrence Boyd geht von Leipzig nach Darmstadt

1.069

Schmetterlinge im Bauch: GZSZ-Sweetie schwer verliebt

4.406

Deutscher Film für Oscar nominiert

561

Schwerverletzt! Mann putzt Küche mit Brennspiritus und zündet sich Kippe an

1.675

Drama im Erlebnisbad! Dreijährige stirbt nach Badeunfall

9.681

Rettungs-Hubschrauber stürzt in Erdbeben-Region ab - wohl keine Überlebenden

3.149
Update

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

1.422

WhatsApp bringt drei neue Funktionen für iPhone-Nutzer

7.894

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

135

Nix mehr Last Minute: Malle so teuer wie nie

3.369

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

4.048

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

4.525

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

639

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

2.804

Grünen-Chef Özdemir von Taxi-Fahrern bedroht

4.096

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

5.539

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

5.564

Holländisches Königspaar kommt nach Leipzig

739

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

836

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

3.084

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

8.478

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

8.161

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

1.005

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

2.179

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

2.027

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

6.723

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

6.270

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

199