Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

TOP

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

TOP

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

TOP

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
10

Nach Lyssenko-Sperre– Betty Heidler erhält Silbermedaille

Der russischen Hammerwerferin Tatjana Lysenko, wird aufgrund eines Dopingnachweises ihre olympische Goldmedaille, die sie 2012 in London gewann, aberkannt. Die Deutsche Betty Heidler rückt so nachträglich auf Platz zwei. Mehr dazu im ARTIKEL 

Wegen eines positiven Dopingtests muss die Russin Tatjana Lyssenko (Hammerwurf) ihre olympische Goldmedaille, die sie bei den Sommerspielen 2012 in London gewann, wieder abgeben. Davon profitiert die deutsche Ex-Weltmeisterin Betty Heidler aus Frankfurt. Sie rückt vom dritten Platz auf den Silberrang nach vorne und erhält die Silbermedaille. 

Bei den Olympischen Spielen vor vier Jahren war Betty Heidler ursprünglich Dritte geworden und fand ihren Platz auf dem Treppchen hinter der Tatjanar Lyssenko und der Polin Anita Wlodarczyk.

Das IOS (Internationale Olympische Komitee) hatte mitgeteilt, dass bei einem nachträglichen Test der Proben von Lyssenko Teilen des Anabolikums Turinabol gefunden wurden. Die Russin war bereits schon einmal wegen Doping gesperrt und zwar ab dem Jahr 2007 bis in das Jahr 2009. Da sie damit als Wiederholungstäterin gilt, droht ihr nun eine lebenslange Sperre. Bereits bei der WM 2005 sollen bei Nachtests Proben von Lyssenko als positiv festgestellt worden sein.

Die russische Sportlerin Tatjana Lysenko wurde nun schon zum zweiten Mal positiv auf Doping getestet.
Die russische Sportlerin Tatjana Lysenko wurde nun schon zum zweiten Mal positiv auf Doping getestet.

Vor Lyssenko mussten bereits die Landsmänninnen Anna Tschitscherowa (Bronze im Hochspung) sowie Maria Abakumowa (Silber im Speerwurf) ihre Medaillen von Peking 2008 zurückgeben. Auch sie waren beide bei den Nachtests positiv auf Doping untersucht worden. 

Das mit vier Jahren verspätete Olympia-Silber kann Hammerwerferin Betty Heidler allerdings so gar nicht trösten. Sie ist wütend und sprachlos und empörte sich auf ihrer Facebook-Seite über den verlogenen und unehrlichen Olympiasieg der russischen Tatjana Lyssenko in London 2012. Es seien wieder einmal Antidopingkämpfer und Verfolger, die Sportler und auch die Fans betrogen worden. Betty Heidler war schon immer skeptisch, was die Leistungen der russischen Sportlerin betrifft und findet, dass die zweite positive Dopingprobe mit einer lebenslangen Sperre zu spät kommt. Besser zu spät als überhaupt nicht. So kommentieren viele bekannte Sportler über das Lyssenko-Verfahren. In Deutschland gab es vereinzelte Doping-Fälle, die zum Teil Jahre zurückliegen. Die Fans von Sportarten bleiben ihren deutschen Athleten auf jeden Fall treu und geben nach wie vor gerne eine Sportwette auf den Ausgang einer beliebigen Sportart ab. Wett-Erfahrungen kann man auf den Seiten von openodds.com/de/ nachlesen und sich ausführlich über Buchmacher und Wettquoten informieren.

Die schlimmsten Dopingfälle

Dopingfälle treten, neben der Leichtathletik, auch in einer Vielzahl von anderen Sportarten auf.
Dopingfälle treten, neben der Leichtathletik, auch in einer Vielzahl von anderen Sportarten auf.

Ob in der Leichtathletik, im Skilanglauf oder im Radsport - in fast allen sportlichen Disziplinen gab es schon in früheren Jahren Athleten, die mit große sportliche Erfolge feiern konnten , letztendlich aber dann des Dopings überführt wurden.

Lance Armstrong

Belastende Zeugenaussagen sowie positive Doping-Kontrollen gab es immer wieder bei Lance Armstrong. Doch erst 2012 wurde es ernst: Die amerikanische Anti-Doping Agency (USADA) klagte den Radprofi wegen Dopings an. Daraufhin wurden ihm alle Wettkampfergebnisse (ab 1998) aberkannt sowie eine lebenslange Sperre auferlegt.

Ben Johnson

Der weltweit schnellste Mann war ein Wiederholungstäter und verursachte den größten Skandal im Doping der Olympia-Geschichte. Er lief in 9,79 Sekunden die 100 Meter in Seoul 1988, aber dann wurde ihm zwei Tage nach seinem erfolgreichen olympischen Sieg die Einnahme von Doping-Substanzen (Stanozolol) nachgewiesen.

Jan Ullrich

Jan Ullrich ist ein deutscher Ex-Radprofi, der es mit dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in der Schweiz zu tun bekam: Er wurde der Nutzung von Doping-Substanzen schuldig gesprochen und ihm alle Leistungs-Ergebnisse ab Mai 2005 aberkannt.

Walter Mayer

2006: Nachdem eine Razzia wegen Dopings bei der Turiner Olympiade durchgeführt wurde, flieht der Österreicher und Skilangläufer Walter Mayer aus seinem Quartier. Dort wurden Medikamente, Geräte sowie Spritzen sichergestellt. Mayer sowie zwei Biathleten und vier Langläufer wurden daraufhin vom IOC auf Lebenszeit von der Olympiade ausgeschlossen.

Fotos: Colourbox

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

NEU

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

NEU

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

NEU

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

NEU

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

NEU

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

NEU

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

NEU

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

NEU

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

225

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

131

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.138

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.321

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

5.670

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.587

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

6.396

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

5.533

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

8.833
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

6.904

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

10.270

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.017

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

459

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.030

Trauer um Astronaut John Glenn

1.311

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.307

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

5.092

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.241

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.844

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

7.463

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

8.477

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

12.345

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.383

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.116

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

9.091

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.100

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

9.364

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.309

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

2.096

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.418

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

10.980

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.701

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

2.420

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

395

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

3.032