Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

114

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

279

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.532
Anzeige

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

2.247
9.784

Nach Nazi-Skandal: Droht Aue sogar Punktabzug?

Aue - Nach Nazi-Vergleichen seiner Fans droht dem FC Erzgebirge Aue eine empfindliche Strafe. Der Kontrollausschuss des DFB nahm bereits Ermittlungen auf. Nach MDR-Informationen könnten die Erzgebirger mit erheblich drastischeren Sanktionen als nur einer Geldbuße belegt werden. Neben einem Geisterspiel ist auch ein Punktabzug möglich.
Dieses Plakat könnte für Aue teuer werden.
Dieses Plakat könnte für Aue teuer werden.

Aue - Nach Nazi-Vergleichen seiner Fans droht dem FC Erzgebirge Aue eine empfindliche Strafe.

Der Kontrollausschuss des DFB nahm bereits Ermittlungen auf. In der MDR-Sendung "Sport im Osten" wurde am Samstag berichtet, dass die Erzgebirger mit erheblich drastischeren Sanktionen als nur einer Geldbuße rechnen müssen.

In der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB ist unter Paragraf 9 geregelt, dass Vereine, deren Anhänger die Menschenwürde einer Person durch herabwürdigende, diskriminierende oder verunglimpfende Äußerungen verletzen, mit einer Geldstrafe zwischen 18.000 Euro und 150.000 Euro belegt werden können.

In schwerwiegenden Fällen drohen außerdem die Austragung eines Spiels unter Ausschluss der Öffentlichkeit und die Aberkennung von Punkten. Für die abstiegsbedrohten Auer wäre dieses Strafmaß fatal.

Strafmildernd könnte sich für den FCE auswirken, dass die Veilchen-Fans in der 2. Bundesliga bislang kaum auffällig geworden sind.

Auch dieses Transparent sorgt für Zündstoff.
Auch dieses Transparent sorgt für Zündstoff.

Beim Sachsen-Duell am Freitagabend hatten Auer Fans ein Plakat hochgehalten, auf dem Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz als Nazi dargestellt wurde. Mateschitz und seine Firma stehen hinter dem Projekt RB Leipzig, was bei Fans deutschlandweit kritisch gesehen wird.

Außerdem stand auf drei Plakaten verteilt: „Ein Österreicher ruft und Ihr folgt blind, wo das endet weiß jedes Kind. Ihr wärt gute Nazis gewesen“.

„Der DFB verurteilt diesen Vorfall“, sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch. „Nazi-Vergleiche sind unter keinen Umständen zu tolerieren. Wir erwarten nun von Erzgebirge Aue, dass der Verein diese Vorgänge umgehend und lückenlos aufklärt und die Verantwortlichen ermittelt.“

FCE-Boss Helge Leonhardt (li.) und Trainer Tommy Stipic diskutieren über die Vorfälle vom Freitag.
FCE-Boss Helge Leonhardt (li.) und Trainer Tommy Stipic diskutieren über die Vorfälle vom Freitag.

Der Verein hat die Möglichkeit, die Anhänger zu identifizieren und mit Stadionverboten zu belegen. Ein Großteil der Gesichter sind auf Fotos gut zu erkennen.

Aue-Präsident Helge Leonhardt hatte sich bei RB Leipzig entschuldigt. „Mit Leuten, die Plakate und Banner mit derart verabscheuungswürdigen Inhalten in unser Stadion bringen und zeigen, wollen wir nichts zu tun haben“, betonte Leonhardt.

Nach MOPO24-Informationen ist für Montag ein Treffen zwischen der Vereinsspitze und Fan-Vertretern geplant. Dann soll über den Umgang mit den Fans beraten werden. Das Verhalten könne und wolle die Clubführung nicht tolerieren.

Bis dahin sollte es keine Stellungnahmen, weder vom Verein, noch von der Fanvertretung geben. Ähnlich sieht es auch bei RB Leipzig aus. Erst nach einer internen Auswertung am Montag werde Stellung genommen, hieß es.

Ordner mussten Auer Fans aus dem Innenraum zurückdrängen.
Ordner mussten Auer Fans aus dem Innenraum zurückdrängen.

Bei den Auer Fans rief die Aktion unterschiedliche Reaktionen hervor. Der Fanclub „Sauberger Kommando“ schrieb etwa auf seiner Facebook-Seite: „Ihr Deppen habt unserem Verein wieder einmal geschadet! Ihr seid KEINE Aue-Fans!“.

Allerdings betonten zahlreiche Anhänger, dass es sich bei den Plakaten nur um Satire gehandelt habe.

Erschwerend für Aue kommt hinzu, dass nach dem Abpfiff Fans die im Stadion auslaufenden Leipziger mit Schnee und Eis beworfen hatten.

Einige Anhänger versuchten auch in den Innenraum des Stadions zu gelangen, wurden von Ordnern aber zurückgehalten. RB Leipzig musste das Auslaufen abbrechen.

Fotos: Worbser, Picture Point

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

7.727

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

3.906

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

3.566

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

1.343

TAG24 sucht genau Dich!

71.622
Anzeige

Patientin tot! Apotheker händigt falsches Medikament aus

3.211

So reagieren Politiker auf Tillichs Rückzug

11.701
Update

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.958
Anzeige

Fernfahrer transportiert über 64 Kilo Opium!

2.311

Der Alles-Töter Glyphosat: "Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord"

11.965

Ammoniak läuft auf Lkw aus: Zwei Männer verletzt

720

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

8.074
Anzeige

Beschwerde-Brief! Junge Frau entsetzt von ihrem Einkauf

11.247

In dieser Stadt steht das erste singende Krankenhaus

469

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.127
Anzeige

Wachkoma: Mann prügelt und würgt seine Freundin

2.501

Jessica Paszka bald wieder in TV-Kuppelshow? Das sagt sie dazu

1.331

Hass-Attacken auf ARD-Moderatorin Reschke: "Ich läge zerstückelt in meiner Küche"

5.039

Verbotener Sex mit Schülern: Schlüpfriges Video überführt Lehrerin

2.828

War er nicht mit der Erziehung einverstanden? Onkel kidnappt Nichte und Neffe

860

Politiker wegen "Baby-Hitler" gesperrt

2.719

Rittersport darf doch quadratisch bleiben

200
Update

Leiche im Neckar gefunden - großer Sucheinsatz der Polizei

298

Kohle bis zum Abwinken! Das sind die reichsten Unternehmer aus OWL

1.149

Wie geht's weiter bei den linken Streithähnen? Wagenknecht spricht Klartext

1.024

SOKO-Schönling wird "Game of Thrones"-Star

1.176

Er stach 81 Mal zu: So lange muss der Hurenkiller jetzt in den Knast

4.269

Mordfall Drews: Weitere brisante Hinweise führen nach Sachsen

2.656

Polit-Beben! Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück!

16.971

Schockfund! Fußgänger hört Schreie aus Abfalleimer

6.572

A14 dicht! Brummi schiebt Wohnwagen an Stau-Ende auf Lkw

2.979

Komischer Zufall? Zwei Drogentote in Stuttgart

331

Da wurde die "Höhle der Löwen" Nebensache: Kandidat macht Antrag

563

Aus Angst um seine Mitarbeiter: Gastronom boykottiert Sachsen

14.940

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet: Das erwartet den Täter

208

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

198

Kriminelles Versteck: Das fand die Polizei in einem Döner

2.526

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

3.689

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

122

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

1.703

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

1.637

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

2.082

Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

3.485

Vorbei mit Urlaub: Hotelmitarbeiterin überführt Mietbetrüger

1.923

Politik ist alarmiert: Zuwanderer werden immer krimineller

5.219

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

4.999

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

3.791

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

4.367

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

6.099

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

1.511

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

49.108

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

4.299

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

1.088

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

6.234

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

7.231