Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

TOP

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

TOP

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

NEU

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
2.362

Nach Randale: Setzt Dynamo jetzt Kopfgeld aus?

Dresden - Nach den Ausschreitungen beim Auswärtsspiel in Rostock berät Dynamo Dresden über Maßnahmen. Wie wäre es mit personalisierten Tickets und Kopfgeldern als Konsequenz?
Die Ausschreitungen einiger Dynamo-Fans in Rostock werden zu Konsequenzen führen.
Die Ausschreitungen einiger Dynamo-Fans in Rostock werden zu Konsequenzen führen.

Von Dirk Löpelt

Dresden - Bei Dynamo herrscht nach den Ausschreitungen beim Drittliga-Derby in Rostock immer noch der Ausnahmezustand. Am Dienstagabend traf sich der Dynamo-Aufsichtsrat, um eine Stellungnahme an den DFB zu formulieren und weitere Maßnahmen zu beraten.

Und die könnten härter denn je ausfallen. MOPO24 nennt Mittel, die bereits bei der Verfolgung von Randalierern zum Einsatz kommen.

Personalisierte Tickets

Die 2400 Tickets fürs Spiel bei Hansa gingen ausschließlich an Vereinsmitglieder, jeweils zwei Karten können pro Person erworben werden. Folglich wurden die vermummten Pyromanen über diesen Weg mit Tickets versorgt - oder sie sind selber Mitglieder.

In England bewährt sich seit Jahren das personalisierte Ticket, das hierzulande aus Datenschutz-Gründen umstritten ist. Ein Beispiel, wie es auf der Insel funktioniert: Für Auswärtsspiele müssen Fans zwei Tickets erwerben. Eine offizielle Eintrittskarte des Heimatvereins und ein personalisierter Voucher (Name, Adresse) des Gastgebers.

Beim Einlass ist beides vorzuzeigen, eine Weitergabe an Dritte soll so erschwert werden. In England sorgte das zwar für Proteste, doch sind die Ausschreitungen deutlich zurückgegangen.

Kopfgeld

Wie die Bilder sich gleichen: 2005 schossen Dynamo-Anhänger beim Auswärtsspiel in Karlsruhe Raketen in den KSC-Fanblock. Der damalige SGD-Geschäftsführer Volkmar Köster setzte 1000 Euro „Kopfgeld“ aus. Die bekam jeder, der einen Pyromanen anzeigte.

Als die Fans des FC St. Pauli vor vier Jahren ihre Tickets personalisieren lassen sollten, hagelte es Proteste.
Als die Fans des FC St. Pauli vor vier Jahren ihre Tickets personalisieren lassen sollten, hagelte es Proteste.

Auswärts-Fanverzicht

Nach den Ausschreitungen in Kaiserslautern verzichtete Dynamo im Februar 2013 auf eigene Fans bei den Auswärtsspielen in Aue, Braunschweig und bei Union Berlin. Mit mäßigem Erfolg: Der FC Erzgebirge verkaufte seinerzeit selbst 2700 Karten an Dresdner Fans...

Ultra-Verbot

In Spanien greift die Politik nach dem Tod eines Fans von Deportivo La Coruna jetzt hart durch und will ein generelles Verbot von Ultra-Gruppierungen durchsetzen. Der Vorschlag soll übrigens von den Klubs selbst gekommen sein. In Deutschland ist das derzeit nicht denkbar, auch wenn Hooligans und Randalierer oft dem Spektrum der Ultras zugeordnet werden.

In Hannover gab es allerdings einen offenen Bruch zwischen Verein und Ultras. Die Ultras gehen seither zur zweiten Mannschaft in die Regionalliga, was vor allem bei Auswärtsspielen große Sicherheitsprobleme mit sich bringt.

Öffentliche Fahndung

„Wir haben noch kein Material aus Rostock erhalten“, sagt Dynamos Geschäftsführer Robert Schäfer. Um die Übeltäter zu identifizieren, könnte es abermals zu einer öffentlichen Fahndung kommen. „Aber das ist Sache der Polizei“, so Schäfer.

Regressforderung

Dynamo hat bereits Anzeige gegen Unbekannt gestellt, will so von ermittelten Tätern im Zivilverfahren Geld einklagen, das der Verein als Strafe an den DFB zahlen muss. Dynamo muss mit einer fünfstelligen Summe rechnen. Zudem würde ein Geisterspiel bis zu eine halbe Million Euro Einnahmeverluste bedeuten.

Kollektivstrafe

Ein weiterer Weg, um ein Zeichen zu setzen und Ausgaben im Zusammenhang mit den Vorfällen in Rostock abzufangen, wäre eine Erhöhung der Eintrittspreise. Das hat es bereits gegeben.

Hannover 96 schlug nach Ausschreitungen (übrigens im DFB-Pokal gegen Dynamo) 2013 für ein Europa-League-Spiel und bestimmte Fanbereiche fünf Euro auf die Tickets drauf. „Selektive Kollektivstrafe“, nannte das 96-Boss Martin Kind.

Fotos: IMAGO

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

NEU

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

NEU

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

NEU

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

NEU

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

NEU

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

NEU

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

687
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

1.705

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

2.786

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

7.774

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

3.582

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

851

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

9.359

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

1.928

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

1.929

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

2.542

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

4.768

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

3.895

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

6.315

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

1.751

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

3.019

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

2.860

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

4.709
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

635

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

2.057

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

8.730

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

955

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

8.517

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3.110

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

15.084

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

20.673

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

7.084

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

6.392

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.140

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.793

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

4.113

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.908

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

9.123

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

11.037

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

3.386

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.965