Nach Regentagen: Ab Mitte der Woche wieder Badewetter in Sachsen

Leipzig - Auch wenn die Sonnenstrahlen zu Beginn der Woche noch etwas schüchtern sind, steht spätestens am Wochenende wieder Baden auf dem Programm: Der Sommer kehrt nach Sachsen zurück!

Bis zu 30 Grad können es am Wochenende in Sachsen wieder werden.
Bis zu 30 Grad können es am Wochenende in Sachsen wieder werden.  © Daniel Förster/ Screenshot Wetter.de

Montag, Dienstag und Mittwoch bleibt es nach den heftigen Gewittern und Regen der letzten Tage noch ein wenig verhalten und wolkig in ganz Sachsen mit etwa 22 Grad in Leipzig und Dresden und 21 Grad in Chemnitz. Der Pluspunkt: Trotz kleineren Wölkchen ist mit Regen und Nässe wohl erstmal nicht mehr zu rechnen!

Ab Mittwoch klettern die Temperaturen dann in Leipzig auf 27 Grad, auch in Dresden (27 Grad) und Chemnitz (25 Grad) kann dem nervigen Zwiebellook endlich ein Ende gesetzt werden.

Seinen Höhepunkt erreicht der Sommer in dieser Woche dann am Wochenende, wo in Leipzig mit 31 Grad der See nach allen Schwitzenden ruft. Auch Dresden wartet mit 31, Chemnitz mit 30 Grad mit Wonnesonne auf.

In der letzten Juli-Woche wünschen sich dann wahrscheinlich alle wieder ein bisschen Regen herbei: Wie der DWD berichtet, kehrt die Hitzewelle in den letzten zehn Juli-Tagen mit bis zu 35 Grad zurück.

Und diese Temperaturen sind wir ja schon seit Ende Juni gewohnt.

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0