Mann nach Sex plötzlich blind

Mit dem Zweiten sieht man womöglich doch besser.
Mit dem Zweiten sieht man womöglich doch besser.

Großbritannien - Da dürften sich wohl einige verwundert die Augen reiben: Ein Mann (29) hat leidenschaftlichen Sex, kommt unweigerlich zum Orgasmus - und erblindet vorübergehend auf seinem linken Auge!

Der 29-Jährige Engländer konnte seinen Augen nicht trauen, als er am nächsten Morgen neben seiner Geliebten aufwachte. Er klagte über ein äußerst schlechtes Sehvermögen auf seinem linken Auge und begab sich kurzerhand in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die behandelnden Ärzte kamen zu dem Entschluss, dass er während seines letzten Liebesspiels höchstwahrscheinlich die Luft abrupt angehalten und seine Bauchmuskeln angespannt hatte, was letztendlich dazu führte, dass sich ein gewisser Druck um den Augapfel bildete und somit ein Blutgefäß platzte.

Nach zahlreichen Untersuchungen gaben die Ärzte Entwarnung: Innerhalb der nächsten 24 Stunden sollte er wieder im Besitz seines vollen Sehvermögens sein.

Laut der britischen Tageszeitung "Daily Mirror" soll der 29-Jährige keine bleibenden Schäden davon getragen haben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0