Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 Top Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? Neu Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? Neu "Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.149 Anzeige
4.926

Nach sexy Dessous-Attacke: Ladenbesitzer räumt auf, Nikab-Angreiferin schweigt

Die verschleierte Deutsch-Polin, bekennende Muslima, kratzte und schlug auf die Verkäuferin ein wegen eines aufreizenden Schaufensters.
Der Ladenbesitzer konnte die Angreiferin anhand eines Fotos identifizieren, das Kripobeamte ihm zeigten. (Bildmontage)
Der Ladenbesitzer konnte die Angreiferin anhand eines Fotos identifizieren, das Kripobeamte ihm zeigten. (Bildmontage)

Berlin - Eine leicht bekleidete Schaufenster-Puppe sowie Reizwäsche lösten vor knapp fünf Wochen einen heftigen Streit in einem Dessous-Geschäft in Berlin-Neukölln aus (TAG24 berichtete). Die Angreiferin, eine verschleierte 28-jährige Deutsch-Polin wurde geschnappt. Dennoch fühlt sich der Ladenbesitzer nicht wohl und räumte kurzerhand sein Schaufenster auf, wie die B.Z. berichtet.

Die 40-jährige Verkäuferin, die den Zorn der Nikab-Trägerin abbekam, erlitt diverser Kratzverletzungen im Nacken und am rechten Auge sowie Schmerzen und Schwellungen am rechten Joch- und über dem Nasenbein. Auch allerhand Beleidigungen, wie Hure oder Schlampe, musste sich die 40-Jährige gefallen lassen. Das zeugt davon, dass die aggressive Deutsch-Polin nicht zimperlich war.

Der 69-jährige Ladeninhaber möchte kein Risiko eingehen. Seine Puppen tragen nur noch Kopftücher und hochgeschlossene Gewänder mit langen Ärmeln. Die aufreizenden Dessous gehören der Vergangenheit an. "Wir haben umdekoriert", so der Ladenbesitzer.

Nach Ansicht der Tatverdächtigen stellte das "sexy Schaufenster" eine Beleidigung ihres Glaubens dar, wie die Polizei damals mitteilte. Die 28-Jährige muss sich wegen Hausfriedensbruch, Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Der Staatsschutz ermittelt.

Die deutsch-polnische Angreiferin, die fließend arabisch spricht und sich zum Islam bekennt, hüllt sich indes in Schweigen. "Ich habe auch bei der Polizei keine Aussage gemacht", so die 28-Jährige zur B.Z..

Die Tatverdächtigte ist keine Unbekannte. Sie fiel schon wegen diverser Attacken auf und muss deshalb 920 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Sicherlich wird ihre Strafe diesmal nicht geringer ausfallen.

Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus Neu Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht Neu
War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch Neu Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto Neu Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt Neu Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.833 Anzeige Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter 1.052 Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 2.922 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 678
Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 2.633 Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 655 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 8.241 Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 3.488 Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei 1.300 Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar 14.696 GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 26.472 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 153 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.413 Anzeige Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 1.324 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 783 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 8.391 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 4.399 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 2.296 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 2.601 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 2.631 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 1.823 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 3.469 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 779 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 380 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 61.035 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 5.153 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 253 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 972 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 5.193 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.055 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 2.169 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 198 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.592 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 3.176 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 7.515 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 17.949 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 188 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 2.842 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 4.881 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 2.513 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 80 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 134 Meghan und Kate küssen sich und das Internet flippt aus 10.604 Autofahrer übersieht Biker: Rettungshubschrauber im Einsatz 619