Nach tödlichem Unfall: Räumung im Hambacher Forst gestoppt 3.213
BVB-Youngster muss diese Mega-Strafe zahlen! Wie geht's jetzt weiter mit Sancho? Top
Tragischer Familien-Unfall: Teenager stirbt auf Heimweg von Hochzeitsfeier Top
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.361 Anzeige
Darf meine Katze eigentlich Milch trinken? Neu
3.213

Nach tödlichem Unfall: Räumung im Hambacher Forst gestoppt

Polizisten sichern Gefahrenquellen in Wald-Areal im Hambacher Forst

Nach dem Tod eines Journalisten während der umstrittenen Räumungsaktion im Hambacher Forst wollen Polizisten Gefahrenquellen in dem Areal absichern.

Kerpen/Düsseldorf – Die Polizei setzt die Räumung im Hambacher Forst nach dem Tod eines Journalisten nicht fort. Dennoch werden wieder Beamte dort sein. Es geht um Gefahrenstellen. Ein Verleiher zieht seine Arbeitsbühnen ab.

Während der großen Räumungsaktion im rheinischen Braunkohlerevier Hambacher Forst ist ein Journalist abgestürzt und hat tödliche Verletzungen erlitten.
Während der großen Räumungsaktion im rheinischen Braunkohlerevier Hambacher Forst ist ein Journalist abgestürzt und hat tödliche Verletzungen erlitten.

"Wir werden in dem Bereich bestimmte Gefahrenstellen absichern, damit es nicht zu Stürzen kommt", sagte eine Sprecherin der Aachener Polizei.

Es seien deshalb an diesem Donnerstag wieder Beamte in dem Wald unterwegs. Die vor einer Woche mit einem Großaufgebot gestartete Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst wird die Polizei eigenen Angaben zufolge aber nicht fortsetzen.

Die NRW-Landesregierung hatte nach dem Tod des Journalisten in dem Wald am Mittwoch die Räumung bis auf weiteres ausgesetzt. "Wir können nicht einfach zur Tagesordnung übergehen", sagte Innenminister Herbert Reul (CDU) am Abend. (TAG24 berichtete)

Der junge Journalist war durch die Bretter einer Hängebrücke zwischen zwei Baumhäusern gebrochen und 15 Meter tief gestürzt. Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Die Aachener Polizei sprach von einem tragischen Unglück.

Der Journalist habe seit längerem das Leben der Aktivisten in den Baumhäusern dokumentiert. Es habe zum Unglückszeitpunkt keine Polizeimaßnahmen in der Nähe der Unglücksstelle oder am Baumhaus gegeben, erklärte die Polizei.

Die beschädigte Hängebrücke kurz nach einem schweren Unfall im Hambacher Forst.
Die beschädigte Hängebrücke kurz nach einem schweren Unfall im Hambacher Forst.

Der Arbeitsbühnen-Verleiher Gerken zieht unterdessen nach eigenen Angaben seine Geräte aus dem Hambacher Forst ab.

Das Unternehmen sei von dem betreffenden Kunden, bei dem es sich nicht um die Polizei handle, zuvor nicht über den Einsatzzweck informiert worden.

"Da auch wir mit der Vorgehensweise im Hambacher Forst absolut nicht einverstanden waren und sind und wir auch den Einsatz unserer Bühnen dort nicht weiter rechtfertigen können, haben wir heute beschlossen, dass wir unsere Geräte dort stilllegen", schrieb die Gerken-Geschäftsleitung am Mittwoch auf der Firmenhomepage. "Wir machen das, obwohl wir es rein rechtlich nicht dürfen, und setzen uns damit hohen Regressansprüchen unseres Kunden aus", hieß es weiter.

Technik mit der Firmenaufschrift "Gerken vermietet Arbeitsbühnen" war auf Fotos zu sehen, die die Räumung von Baumhäusern durch die Polizei zeigen. Eine Sprecherin der Polizei Aachen bestätigte am Abend, dass die Firma Gerken ihre Zusagen am Mittwoch zurückgezogen habe.

In Düsseldorf wollen Umweltschützer am Donnerstag mehr als eine halbe Million Unterschriften für den Erhalt des Waldes und ein Ende des Kohleabbaus der Landesregierung übergeben. Sie treffen Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) am Morgen (8.45 Uhr) vor dem Landtag. (TAG24 berichtete)

Das Aktionsbündnis "Hambi bleibt" hatte nach dem Unglück den sofortigen Stopp der Räumung verlangt und gefordert, es dürften keine weiteren Menschenleben gefährdet werden. Die NRW-Grünen begrüßten, dass "alle polizeilichen Maßnahmen auf die Aufklärung des Vorfalls konzentriert werden". Laut Aachener Polizei ermittelt ein Tatortteam der Polizei Mönchengladbach die Umstände des tödlichen Sturzes. Reul erklärte, die Ermittler bräuchten Zeit und Ruhe, um das Geschehene aufzuklären.

Die Polizeiaktion, bei der Baumhäuser geräumt und abgerissen werden, hatte am vergangenen Donnerstag mit einem Großaufgebot begonnen. Bis Mittwoch waren laut Polizei 39 von 51 Baumhäusern geräumt. (TAG24 berichtete)

Die Waldbesetzer protestieren gegen das Vorhaben von RWE, weite Teile des Forstes abzuholzen. Es soll dort Braunkohle gebaggert werden. Der Wald gilt als Symbol des Widerstands gegen die Kohle und die damit verbundene Klimabelastung. In bis zu 25 Metern Höhe haben die Aktivisten ihre Baumhäuser gebaut. Sie halten den Wald so seit sechs Jahren besetzt.

Mit Kerzen erinnerten die Aktivisten an den Toten.
Mit Kerzen erinnerten die Aktivisten an den Toten.

Update, 10 Uhr: Nach dem tödlichen Sturz eines Journalisten im Hambacher Forst hat der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul an die Waldbesetzer appelliert, die Baumhäuser freiwillig zu verlassen.

"Wir leben jetzt alle auch damit, mit der Hoffnung, so will ich es vielleicht sagen, dass diejenigen, die da in den Häusern sind, jetzt aus dem Wald rausgehen, aus den Häusern rausgehen, damit nichts passiert", sagte der CDU-Politiker am Donnerstag dem Radiosender WDR2.

Update, 11.14 Uhr: Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zur Unglücksursache. Beamte seien am Donnerstag im Wald vor Ort, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Einen Anfangsverdacht für eine Straftat gibt es nach Angaben der Aachener Staatsanwaltschaft nicht.

"Es sieht nach einem Unglücksfall aus", sagte Oberstaatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts der Deutschen Presse-Agentur. In der Nacht zum Donnerstag war es im Hambacher Forst ruhig geblieben.

Fotos: DPA

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 4.404 Anzeige
Harry G startet als "Der Beischläfer" in eigener Amazon-Serie durch! Neu
Deutsches Duo will für San Marino den ESC rocken 420
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 5.987 Anzeige
Liebescomeback? Bonnie Stranges Ex enthüllt, warum er die Pärchenfotos nicht löscht 396
Gärtner will Schädlinge loswerden und jagt seinen Garten in die Luft 3.694
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 3.737 Anzeige
Frau wird nachts wach und erlebt den Schock ihres Lebens 1.194
Mysteriöser Vermisstenfall: Hat sich die Mutter mit ihrem Sohn ins Ausland abgesetzt? 1.243
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.045 Anzeige
Hungrig, durstig, zu jung: Zollbeamte retten Hundewelpen! 987
Drama bei "Bauer sucht Frau": Stute von RTL-Star Thomas aufgeschlitzt! 3.935
Diese Affen fressen Ratten und tun damit etwas Gutes 2.378
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.247 Anzeige
20-Jährige seit Sonntagabend verschwunden: Was ist mit Thao-Vy Dang geschehen? 1.152
Nonne fällt auf Heiratsschwindler rein, dann wird auch sie kriminell 1.535
"Traumhochzeit"-Moderator übernimmt Gastrolle in beliebter Telenovela 433
Betrunkener Passagier dreht durch: Crew will ihn mit Frischhaltefolie fesseln 964
Ehemaliger SS-Wachmann (93) äußert Mitleid mit KZ-Opfern 1.643
Doch keine Pyrotechnik? Das soll der wahre Grund für den brennenden Fan-Zug gewesen sein! 2.441
Zehntausende tote Fische an Land gespült: Strand in Spanien steht vor Kollaps 2.147
"Prince Charming": Das sind die Kandidaten des Gay-Bachelors 1.681
Kinder steinigen Obdachlosen aus Spaß zu Tode 9.400
Haus nach Explosion in Flammen: Zwei Menschen schweben in Lebensgefahr 3.571 Update
Hier nimmt ein Vietnam-Veteran Abschied von seinem Hund 5.700
Illegaler Vogelfang: Polizei sucht Zeugen nach heimtückischer Tierquälerei 848
Ein Revolver und mehr! Polizei staunt nicht schlecht, als Löschteich abgelassen wird 3.767
10 Dinge, die Hunde absolut nicht mögen 4.397
Zoff bei den Royals: Harry gibt Differenzen mit William zu 874
Erneute Kontrolle von Skandal-Tierlabor: Veterinäramt stellt weitere Mängel fest 1.164
Schwanger zum 22. Mal: Diese Frau ist eine Gebärmaschine 15.431
Mega-Schlag gegen Tier-Schmuggler: Zollbeamte retten 806 Krokodile! 374
Herunterfallende Dachziegel und Schwelbrand: Schulleitung macht Grundschule dicht 1.361 Update
Mann greift Kopftuch-Frau an und tritt ihr in den Bauch: Jetzt ermittelt der Staatsschutz! 246
Meine Meinung: "Muschi"-Strafe für VfB-Spieler Badstuber muss wehtun! 2.138
Most-Wanted-Frauen: Europol startet kreative Kampagne 852
Trägt Schlagersängerin Vanessa Mai im neuen Video keine Unterwäsche? 4.107
Unzufrieden: Zuschauer ohrfeigt Teenager bei Fußballspiel 764
Porno-Zwerg droht Knast: Als ihr Freund sie betrügt, sieht sie rot 4.582
Hoeneß mit schlechten Nachrichten: Süle kann EM "total vergessen" 1.290
Paar will in den Urlaub fliegen, doch die Security finden im Koffer etwas Ungewöhnliches 3.288
Verrückte Konstellation: In der 1. Bundesliga gibt es keine Übermannschaft! 687
Tim Bendzko im Riverboat über ekligsten Karriere-Moment: "Ich war völlig fertig" 3.278
Der Tag nach dem Flugbegleiter-Streik: So viele Flüge fielen aus 371 Update
Pfleger soll Patienten bestohlen und ermordet haben: Jetzt kommt er vor Gericht 828
Til Schweiger hetzt gegen Tatort-Kollegen 1.367
Kind stürzt aus zweitem Stock und fällt in eine fahrende Rikscha! 791
Motsi Mabuse völlig aufgelöst: Tränen-Drama bei Briten-"Let's Dance" 4.775
Zugbrand mit Hunderten Freiburg-Fans in Berlin: Waren Pyro-Fackeln schuld? 2.022
Wer reitet denn hier? Erkennt Ihr diese blonde TV-Moderatorin? 1.633