Direkt nach Trennung: Ex von Gigi Hadid soll Sex mit 41-Jähriger gehabt haben

New York - Es war ein riesiger Schock für die Fans, als sich Hollywoods Traumpaar Gigi Hadid (23) und Zayn Malik im März diesen Jahres trennten (TAG24 berichtete). Nun kamen pikante Details über den "One Direction"-Sänger ans Licht.

Gigi Hadid und Zayn Malik waren zwei Jahre ein Paar, als sie sich im März 2018 trennten.
Gigi Hadid und Zayn Malik waren zwei Jahre ein Paar, als sie sich im März 2018 trennten.  © Pa/PA Wire/dpa

Wie "The Sun" berichtet, behauptet die 41-Jährige Enrica Petrongari mit dem Popsänger in seinem New Yorker Apartment geschlafen zu haben, nachdem sie ihn massiert hatte. Die heiße Nummer soll bereits zwei Wochen nach der Trennung passiert sein!

Zudem soll der 25-Jährige ihr von seinen heimlichen Vorlieben erzählt haben. Demnach würde er auf große Brüste stehen und den Wunsch von einem heißen Dreier hegen.

"Er sagte mir, dass er Frauen mit großen Ärschen bevorzugt. Er hat mir das Gefühl gegeben, besonders zu sein. Aber nach einer Weile wurde mir klar, dass er mich nur benutzt hat", erzählte die 41-Jährige der "Sun".

Danach sollen die beiden Nummern ausgetauscht und Zayn soll sie seine "italienische Göttin" genannt haben. Petrongari, die vor fünf Jahren von Italien in die USA gezogen ist, behauptet, dass die Initiative zum Sex von dem Sänger ausging.

Nachdem die Masseurin auf Instagram gepostet hatte, dass sie in Zayns Apartment war, soll er sofort den Kontakt zu ihr abgebrochen haben. Der 25-Jährige selbst hat sich noch nicht zu den Behauptungen geäußert.

Gigi Hadid und Zayn Malik waren insgesamt zwei Jahre ein Paar. Angeblich soll der Arbeitsstress der Grund für ihre Trennung gewesen sein.

Titelfoto: Pa/PA Wire/dpa