Frau baut Unfall, rastet aus und geht dann auf Polizisten los

Eisfeld - Am Dienstagnachmittag kam es in Eisfeld zu einem eigentlich kleinen Unfall, doch die Unfallverursacherin machte daraus eine so große Sache, dass es am Ende gleich mehrere Anzeigen gegen sie gab.

Die Polizei stattet der Frau einen Besuch ab, die Beamten bekamen ihre Wut ebenfalls zu spüren. (Symbolbild)
Die Polizei stattet der Frau einen Besuch ab, die Beamten bekamen ihre Wut ebenfalls zu spüren. (Symbolbild)  © DPA

Die Frau befuhr die Coburger Straße in Eisfeld. "Als sie bemerkte, dass diese Straße aufgrund einer Baustelle aktuell eine Sackgasse ist, fuhr sie rückwärts, um zu wenden", heißt es am Mittwoch von der Polizei.

Bei ihrer Rückwärtsfahren übersah sie allerdings einen Renault-Fahrer und stieß mit dem anderen Wagen zusammen.

Als die Beiden aus ihren Autos stiegen, um den Unfall zu klären, wurden dann aber ausgerechnet die Unfallverursacherin ausfällig!

Der Mann rief daraufhin die Polizei, doch auch das passte der Frau so gar nicht, sie schlug ihm das Handy aus der Hand und fuhr danach einfach davon.

Zeugen beobachteten das Schauspiel und merkten sich das Kennzeichen der Frau. Daraufhin bekam sie Besuch von der Polizei, doch auch damit war sie so gar nicht einverstanden.

Als die Beamten sich das Auto zur Begutachtung des Schadens ansehen wollten, wurden sie von der Frau angebrüllt und sie zeigte ihnen den Vogel.

Am Ende gab es für die Frau nach dem Unfall, der Fahrerflucht und der Beleidigung der Beamten und des Unfallopfers gleich mehrere Anzeigen.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0