Ausverkauft! Kaisermania nur noch auf dem Schwarzmarkt

Kaisermania 2015: Die Fans zu Füßen ihres Stars.
Kaisermania 2015: Die Fans zu Füßen ihres Stars.

Von Guido Glaner

Dresden - Der Kaiser und sein Kaiserreich. Es liegt ihm zu Füßen. Und wird immer größer. Tatsächlich sind mittlerweile, 14 Tage nach Vorverkaufsstart, alle vier Konzerte der Kaisermania 2016 (29. und 30. Juli, 12. und 13. August) ausverkauft.

Allein für das vierte Konzert am 13. August schwirrten noch irgendwo einige wenige Restkarten herum, sagte ein Sprecher des Veranstalters Semmel Concerts der MOPO24.

Ansonsten seien alle Vorverkaufskanäle dicht. 44.000 Tickets! Das Kontingent für das erste Konzert war zum Vorverkaufsstart am 11. August schon 60 Minuten nach Öffnung der Kartenschalter komplett erschöpft.

„Ihr seid ja unglaublich. Ich bin gerührt von eurer Treue und danke Euch“, grüßt Roli seine Fans in Dresden.
Inzwischen blüht schon der Schwarzmarkt. Ein Blick zu eBay genügt.

Da wurden am Montagnachmittag Einzelkarten angeboten für 92,50 Euro, ein Kartenpaar für 169 Euro und ein Vierer-Kartenpaket für 349 Euro.

Zum Vergleich: Das reguläre Ticket kostet 46 Euro. Wer bereit ist, tief ins Portemonnaie zu greifen, hat also noch immer die Chance, bei einem der Konzerte dabei zu sein.

Möglich ist ein fünftes Kaisermania-Konzert. Schließlich bestimmt die Nachfrage das Angebot. Und angefangen hat alles mal mit nur einem Konzert.

Wieso also nicht fünf Konzerte oder sechs? Beim Veranstalter stößt das - zurzeit noch - auf taube Ohren. Noch.

Nirgendwo sind Kaiser die Fans so treu ergeben wie in Dresden.
Nirgendwo sind Kaiser die Fans so treu ergeben wie in Dresden.

Fotos: Andreas Weihs


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0