Neue ABBA-Lieder im Herbst? Deshalb verspäten sich die Songs

Stockholm - Seit fast einem Jahr warten ABBA-Fans auf die angekündigten neuen Songs der schwedischen Band. Nun machte Bandmitglied Björn Ulvaeus hoffnungsvolle Andeutungen für den kommenden Herbst.

ABBA 1978 bei einem Auftritt in der deutschen Fernsehshow "Am laufenden Band".
ABBA 1978 bei einem Auftritt in der deutschen Fernsehshow "Am laufenden Band".

Gegenüber der dänischen Tageszeitung Ekstra Bladet ging Ulvaeus näher ins Detail. Grund für die Verzögerung sei die Arbeit an den vier Hologrammen (TAG24 berichtete), die die Musiker verkörpern sollen.

"Wir arbeiten immer noch an den ABBA-Avataren, die digitale Kopien von uns sind. Es ist sehr seltsam, aber auch sehr lustig", so Ulvaeus.

Ursprünglich sollten die beiden neuen Songs "I Still Have Faith In You" und "Don't Shut Me Down" bereits im Dezember letzten Jahres veröffentlicht werden. Stattdessen legte sich Ulvaeus nun grob auf das Zeitfenster September oder Oktober 2019 fest. "Ich verspreche nichts, aber ich hoffe."

Hinter der damaligen Ankündigung von Agnetha Fältskog, Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Anni-Frid Lyngstad stand die Idee, dass die digitalen "Abbatare" in einer TV-Sondersendung des US-Senders NBC und der britischen BBC auftreten. Hierzu sagte Ulvaeus jedoch nichts Neues.

1982 hatte sich die weltbekannte Pop-Band aufgrund von privaten Differenzen getrennt, aber nie offiziell aufgelöst.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0