Eltern von toter Tramperin zeigen ihn an: Immunität von Björn Höcke aufgehoben Top Angst und Schrecken in Nürnberg: Drei Frauen niedergestochen! Top Update MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Das ist das Wort des Jahres 2018! Top Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 3.299 Anzeige
1.540

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

Weil sich ein 14-jähriges Mädchen einen üblen Scherz erlaubte, erwartet die Eltern womöglich ein Berg an Kosten.
Verdächtiges konnten die Beamten nicht finden, so dass die Zentren wieder öffnen konnten. (Bildmontage)
Verdächtiges konnten die Beamten nicht finden, so dass die Zentren wieder öffnen konnten. (Bildmontage)

Berlin - Weil eine 14-Jährige zum Scherz mit einer Bombe in einem Berliner Einkaufszentrum drohte, müssen die Eltern des Mädchens möglicherweise die Kosten für den Polizeieinsatz tragen.

Die Polizei prüfe, ob die Familie die Rechnung zahlen müsse, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. "Wer einen ungerechtfertigten Notfall auslöst, muss immer damit rechnen, die Kosten für den Einsatz zu tragen."

Zu der Höhe der Kosten konnte die Sprecherin noch keine Angaben machen. Außerdem laufe gegen die 14-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten, wie der Tagesspiegel berichtet.

Das Mädchen hatte einer Kundin im Steglitzer Schloss-Straßen-Center gegenüber geäußert, dass sie das Geschäft verlassen solle, da eine Bombe hochgehe (TAG24 berichtete).

Später gab die 14-Jährige zu, die Drohung sei eine Mutprobe gewesen, teilte die Polizei mit. Wegen der Drohung rückten 35 Polizisten aus. Vorsorglich wurde der Gebäudekomplex evakuiert. Die Zugänge zum U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz und die Straße in unmittelbarer Nähe wurden gesperrt. Durch Hinweise von Zeugen konnte die 14-Jährige festgenommen werden und wurde wenig später ihren Eltern übergeben.

Neben den Kosten droht dem Mädchen auch ein Verfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Das Gesetz sieht dafür eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe vor (§ 126 StGB).

Da das Mädchen allerdings erst 14 Jahre alt, gilt das Jugendrecht und damit ein milderes Strafmaß.

Junge schickt süße Karte an Mercedes! Nun sucht die Daimler AG den Kleinen Top Mädchen (7) wird an Grenze festgenommen, dann passiert ein unfassbares Drama Top REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 6.988 Anzeige Schläge gegen eigene Frau: Willi Herren hatte 3,5 Promille intus, Entzug in Köln! Neu Mutmaßlicher Straßburg-Attentäter tot: Keine verstärkten Grenzkontrollen mehr Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 4.626 Anzeige Selbst Obama ist begeistert! Diese deutschen Jungs erobern die Welt Neu Polizei wird wegen Messerangriff gerufen, dann wird es richtig peinlich Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.990 Anzeige Kreischalarm bei Shoppingfans! Hier eröffnet Zalando sein nächstes Outlet Neu Zwei Jahre nach Anschlag: Das bekommen die Amir-Opfer als Entschädigung Neu Trauerfeier bei Köln 50667: Marcs harte Entscheidung! Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 2.556 Anzeige Geminiden-Sternschnuppen erreichen heute Höhepunkt! Neu Darum gibt es bei Aldi und Co. wieder Fleisch vom Skandal-Schlachthof Neu Polizisten wechseln Autofahrer (96) den Reifen: Süßes Dankeschön Neu Radfahrer (25) will Gleise überqueren und wird von Zug erfasst Neu So hart war für Topmodel Eva Padberg der Weg zu ihrem Wunschkind Neu Für 10 Millionen Euro: Das ist Hessens längster Skilift! Neu
Passagiere sind geschockt, als sie erfahren, warum ihre Maschine mitten im Flug umdrehen muss Neu Unglaublich, wie diese Klofrau für Stimmung sorgt Neu
"Skimming": Weniger Datenklau an unseren Geldautomaten 335 Mutter fotografiert sich bei Missbrauch ihres eigenen Sohnes (4) 4.067 Blutige Messerattacke vor Wohngruppe: 15-Jähriger sticht auf Bekannten (17) ein 1.756 Ärzte fordern Aufklärung: Deswegen dürfen Babys nicht geschüttelt werden 426 Frau feuert auf Weihnachtsmarkt einen Schuss ab 2.099 Mann geht tauchen und kommt völlig entstellt wieder 8.507 Frisch verliebt! Sylvie Meis zeigt ihren neuen Freund 5.244 Polizei tötet Straßburger Attentäter: Das geschah am Abend 5.553 UN-Mitarbeiter entführt: Gericht will Flüchtling härter bestrafen 986 Gangbang-Porno: Lok-Filmchen sorgt vor Pokalderby bei Chemie Leipzig für erregte Gemüter 5.252 Kann diese Kölnerin den Bachelor knacken? 656 Schauspielerin Sondra Locke ist tot! 3.500 Bibi zu viert? Mit diesem YouTube-Video legt sie ihre Fans rein! 390 Matratzen Concord schließt 176 Filialen und setzt auf Online-Handel 603 Klage gegen belgisches Kernkraftwerk Tihange 2 gescheitert 46 Fatih Akins neuer Film feiert Weltpremiere auf der Berlinale 31 Nach dem Feuer bleibt die Liebe: Miley Cyrus plant ihre Hochzeit 306 Beyoncé, Clinton & Co. als Gäste: Ist das die teuerste Hochzeit aller Zeiten? 596 Mann isst Chicken-Curry und ist kurz darauf vollständig gelähmt 1.606 Mit 64 wird Dieter Bohlen so richtig scharf! 472 Dresdens "Game of Thrones"-Star macht sich für Ostsee-Fisch nackig 916 Überwältigende Hilfswelle für kranke Elena geht weiter 3.232 Bundeswehr-Pilot stirbt bei Einsatz in Afrika: Wer ist schuld am Tod des Chemnitzers? 2.932 Horror-Crash! Reisebus und Kleintransporter krachen gegeneinander 2.120 Update Straßburger Attentäter von der Polizei getötet 11.309 Kriminelle Vereinigung: Hells Angels MC Bonn bleibt verboten! 787 Eintracht-B-Elf dreht Spiel in Rom und schreibt Geschichte! 3.864 Eltern werden weiter an wichtige Untersuchungen ihrer Kinder erinnert 941 Paukenschlag: Viktoria Berlin meldet Insolvenz an! 3.139 Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! 203