Nachtbar Klax feiert feuchtfröhliches Jubiläum

Seine Mädels tanzten in 25 Jahren ganze 48.000 Stunden für die Gäste des Nachtlokals.
Seine Mädels tanzten in 25 Jahren ganze 48.000 Stunden für die Gäste des Nachtlokals.

Von Katrin Koch

Dresden - Ein Prosit - auf das Klax! Die legendäre Nachtbar an der Leipziger Straße feiert 25. Geburtstag.

Deshalb lässt es Inhaber Wolle Förster (61) vom 28. bis 31. Dezember richtig krachen - mit Doppeldeckerparty (Getränke 2 für 1), Wet-Shirt-Contest (1000 Euro Siegprämie), Hausfrauenstrip (3000 Euro Prämien) und Silvesterparty.

Wolle hat echt Grund zum Anstoßen: „Ich habe auf 60 Quadratmetern in 25 Jahren 7,5 Millionen Euro Umsatz gemacht.“

Und: 375.000 Gäste haben sich im Klax amüsiert, 2500 Flaschen Champagner geleert, 5000 Fässer Bier ausgetrunken. 48 000 Stunden wickelten sich 100 sexy Girls um die Stange - das sind nonstop über fünf Jahre!

Das Nachtlokal Klax findet man an der Leipzigerstraße 131.
Das Nachtlokal Klax findet man an der Leipzigerstraße 131.

„Wir hatten nur an zwei Tagen geschlossen: Einmal zur Flut 2002 und einmal Anfang der 90er-Jahre wegen einer Schießerei vorm Haus“, so Wolle.

Namensgeber des „Klax“ ist Wolles gleichnamiger erster Spielautomat, den er nach seiner missglückten kurzen Karriere als Feinfrost-Händler aufstellte. Das Gebäude des „Klax“ mietete Wolle 1990 von der VEB Gebäudewirtschaft für 500 DM zum Selbstausbau. Erst vor zehn Jahren kaufte er es von der Treuhand.

Vom ersten Inventar noch erhalten: Der Tresen, „den ich damals für 40.000 DM erstand“.

Auch so alt: die Eingangstür. „Aber sie wird zum Jubiläum erneuert.“

Fotos: Privat, Thomas Türpe


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0