Nächste Stadt will E-Roller verbieten

Tel Aviv - Die Tel Aviver Stadtverwaltung hat E-Tretroller-Unternehmen damit gedroht, ihnen die Lizenz zu entziehen, wenn sie nicht dafür sorgen, dass die Nutzer sich an die Verkehrsregeln halten.

Ein Roller des Anbieters "Tier" steht im Weg (Symbolbild).
Ein Roller des Anbieters "Tier" steht im Weg (Symbolbild).  © Christian Ebner/dpa

Bis zum 1. November müssen die Scooter-Verleiher es schaffen, dass sich die Fahrer dieser neuen Gefährte an die Regeln halten, hieß es in einem am Dienstag veröffentlichten Brief der Stadt.

Bisher gebe es nur eine vorläufige Betriebserlaubnis, die man sonst aufheben werde.

Tel Aviv ist mit mehr als 450.000 Einwohnern nach Jerusalem die zweitgrößte Stadt Israels. Mehrere Unternehmen bieten in der Mittelmeer-Metropole E-Tretroller an.

Nun häufen sich Beschwerden über rücksichtslose Fahrer, die mit rasanter Geschwindigkeit auf dem Fußweg fahren, obwohl dies nicht erlaubt ist, und so Passanten gefährdet werden.

Weiterhin sind sehr viele Scooter-Fahrer ohne Schutzhelm unterwegs und lassen im Anschluss an die Fahrten die Roller mitten auf dem Radweg oder Bürgersteig stehen.

In Israel liegt das Mindestalter für die Nutzung von E-Scootern bei 16 Jahren, für Mietmodelle sogar bei 18 Jahren.

Tel Aviv nicht erste Stadt, die Verbote aussprechen würde

Die weiteren regeln der Stadtverwaltung besagen, dass eine Helmpflicht besteht und man mit den Elektro-Tretrollern nur auf dem Radweg oder der Straße, nicht aber auf dem Fußweg fahren darf.

Außerdem ist die Fahrt zu zweit verboten. Gegen all diese Regeln wird allerdings ständig verstoßen.

Trotz vorheriger Aufforderungen seien immer noch viele Scooterfahrer auf dem Fußweg unterwegs, hieß es in dem Brief der Stadtverwaltung an die Unternehmen. Dies sei die alleinige Verantwortung der Anbieter.

"Wenn sich die Tretroller-Fahrer bis zum 1. November nicht im Einklang mit den Regeln verhalten, wird die Vereinbarung aufgehoben und Ihre Aktivitäten in Tel Aviv nicht mehr erlaubt", droht die Verwaltung den Roller-Anbietern.

In Mailand existieren ähnliche Regeln, die ebenfalls nicht eingehalten wurden. Die Stadt hat daraufhin alle Verleihlizenzen entzogen.

Mehr zum Thema Israel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0