Müllwagen zerquetscht Auto: Familie mit zwei Kindern getötet!

Warum der Müllwagen umkippte ist unklar.
Warum der Müllwagen umkippte ist unklar.  © Andreas Rosar/dpa

Nagold - Ein Müllwagen ist im baden-württembergischen Nagold (Kreis Calw) auf ein Auto gekippt und hat dabei fünf Menschen erschlagen. Dabei handelt es sich um eine Familie mit zwei Kindern.

Die Familie stamme aus Singen im Kreis Konstanz, teilte die Polizei mit. Wer das fünfte Todesopfer war, war zunächst unklar.

Auf Fotos war neben dem zerdrückten Autowrack im Straßengraben auch ein Kindersitz zu sehen. Das 26 Tonnen schwere Müllfahrzeug war am Freitag um die Mittagszeit beim Abbiegen gekippt.

Möglicherweise habe ein technischer Defekt am Müllwagen zu dem Unfall geführt, sagte die Polizei in Karlsruhe.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Müllwagen aus zunächst unbekannter Ursache von einem Industriegebiet kommend beim Abbiegen beschleunigt.

Der Fahrer des Müllwagens und sein Beifahrer wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Der Fahrer erlitt einen Schock. Beide wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die betroffene Landesstraße 361 zwischen Nagold und Mötzingen wurde gesperrt. Feuerwehr und Rettungsteams mit einem Großaufgebot waren an Ort und Stelle im Einsatz. Beobachtern zufolge war das Auto nach dem Unfall stark zerdrückt.

Die Stadt Nagold im Kreis Calw hat rund 22 000 Einwohner. Nagold wirbt für sich mit städtischem Flair vor historischer Kulisse, umgeben von abwechslungsreicher Natur.

Update 17.00 Uhr: Neue Erkenntnisse

Bei den Opfern des Unfalls mit einem Mülllaster in Nagold (Kreis Calw) handelt es sich nach Polizeiangaben um die Fahrerin, einen männlichen Beifahrer, eine Jugendliche, ein Kind im Vorschulalter sowie einen Säugling.

Weitergehende Angaben machte die Polizei in Karlsruhe am Freitagnachmittag nicht. Die Identifizierung nach dem Unfall wenige Stunden zuvor war noch nicht abgeschlossen.

Der Müllwagen wurde für weitere Ermittlungen sichergestellt. Das 26 Tonnen schwere Fahrzeug war beim Abbiegen umgekippt.

Möglicherweise habe ein technischer Defekt auf abschüssiger Straße zu dem Unfall geführt, sagte die Polizei.

Der Fahrer des Müllwagens steht unter Schock.
Der Fahrer des Müllwagens steht unter Schock.  © Dettenmeyer/sdmg/dpa

Titelfoto: Andreas Rosar/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0